Kam es mir nur so vor oder lief das Release des Frei.Wild-Jubiläumsalbums tatsächlich recht unspektakulär ab? Seitdem die Band im Zuge der Flüchtlingsdebatte ein ziemlich eindeutiges Statement gegen jegliche rechte Tendenzen abgegeben hat, gibts wohl weniger Anlass, um sich aufzuregen. Für musikalische …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Jahren

    Der Dropkick Murphys Vergleich hinkt wie Sau.

  • Vor 4 Jahren

    Total gut! Keine Rechts-Diskussionen, bitte!!

  • Vor 4 Jahren

    Der eigentliche Skandal ist, das eine ehemals progressive Seite wie Laut die Gehörschwelle soweit sinken lassen hat, das durch einmalige Äußerungen von den wahren Ärschen gerecht fertigt wird, das diese ankommen dürfen, in welchem Genre auch immer. Hauptsache die Auflage stimmt als Maxim. Schampus Herr Berger auf die nächsten 15 Jahre ohne Haltung.

    • Vor 4 Jahren

      der wirkliche skandal liegt eher darin, dass du dich mit deinen hingesauten ergüssen, die niemand nachvollziehen kann, auch noch für nen ambitionierten autor hälst meuri

    • Vor 4 Jahren

      ...aber halt doch nur ein HURENSOHN bist.

    • Vor 4 Jahren

      Dass ein User, der anderen Leuten Neid vorwirft, weil sie Judith Holofernes nicht abkönnen, sich hier mal für Haltung einsetzen würde. :D

      Chapeau, Meuri! Hau doch mal wieder in die Tasten, also nicht die des Rockklaviers, sondern die mit den lustigen Symbolen drauf, die sich schon so oft in zufallsgenerierenden Spielereien bewährt haben. Die Meute braucht neue Geschichten aus der Cave.

    • Vor 4 Jahren

      Ich kann da nur zustimmen. Das Statement wirkte auf mich einfach nur aufgesetzt.
      Die Review hier scheint leider keine Lust zu haben, sich irgendwie mit Politik auseinanderzusetzen, weshalb diese nur ganz schnell abgekanzelt wird. Schwach.

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 4 Jahren

      bist du nicht dieses missratene antifa-bübchen mit dem seichten musikgeschmack?

    • Vor 4 Jahren

      @ Morpho keine Ahnung was du meinst? :P Und Molten ist sicher ein sehr alter Fake von dir? Da lohnt sich der Aufwand doch gar nicht um ein neues mächtiges Pokemon sich zu überlegen.....obwohl WOW der Molten Core und Gehennas wo man sich immer als Damagedealer hinter der ersten Ecke verstecken musste wegem dem üblem Atem....mal überlegen. Der Dungeon hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel.........

    • Vor 4 Jahren

      meuri schon wieder montags auf dem guten Stoff wie mir schient.^^

    • Vor 4 Jahren

      wird wahrscheinlich elegant den schwung aus dem we mitgenommen haben xD

    • Vor 4 Jahren

      Haha, Molten und Craze treffen den Nagel auf den Kopf. Oder ist es doch nur Neid auf den Erfolg unseres allerliebsten Bloggers, Meuri? Ist das ganze doch nur LÄCHERLICH? Riechen die Maden wieder den Honig? Oder sind's doch wieder nur die üblichen Verdächtigen?

    • Vor 4 Jahren

      Oh ja, so einige Pflanzen haben am Wochenende gute Sonne bekommen. Die Wachsen durch die Decke.....auch ein neuer Bericht über einen (Apfel-)Baum wäre eine Idee, aktuell ist das zu wenig Tabak. Strengt euch mal an.....

    • Vor 4 Jahren

      nach großtaten wie dem "popobeißer" und "santachile" hätten wir von dir jetzt aber auch mehr erwartet

    • Vor 4 Jahren

      Speedi, Allah! Wusste gar nicht, dass du ein fellow raider bist, der im Molten Core abhing.

      Ich verurteile dich hiermit zum Durchbuffen, Vanilla-Style!

    • Vor 4 Jahren

      schön alle 10 min sdk aufn 40 raid :lol:

    • Vor 4 Jahren

      sorry, aber ich finde dieses speedi bashing allmählich echt lahm. man muss ja nich alles was er schreibt auf die goldwage legen, aber an und für sich ist er doch ein friedlebender typ der niemandem dumm kommt. die karawane sollte weiterziehen mmn.

    • Vor 4 Jahren

      Ich sag nur 8 Stunden bis Gehennas und dann kommen die blöden Paladinsandalen, die wollte dann nur der Krieger, er war der erste der damals komplett episch war aber mit Int bei der Horde. Unvergessen......

    • Vor 4 Jahren

      Sodhahn für dich hatte ich eine andere Pokemonfarbe überlegt, schwanke aktuell aber wieder Richtung rosa.

    • Vor 4 Jahren

      hmm...ist das jetzt positiv oder negativ gemeint? ich verwexel das immer

    • Vor 4 Jahren

      Sodhahn falls du unerwartet doch noch die nächste Stufe erreichst, dann bekommst du eine andere Farbe, versprochen! Das ist durchweg nur positiv gemeint, was denkst du den? :)

    • Vor 4 Jahren

      Mensch, Speedi. Biste bei Legion wieder dabei oder inzwischen zu beschäftigt als Teilzeitjournalist? ;)

    • Vor 4 Jahren

      @mundi
      zockst das noch ?

    • Vor 4 Jahren

      Ne. :D

      Aber dass jetzt der DH nach gefühlten 20 Jahren endlich rauskommt, wäre fast schon Grund genug. :D

    • Vor 4 Jahren

      den natürlich gefühlt der halbe server spielen wird, weil wahrscheinlich wieder gnadenlos op :lol:

    • Vor 4 Jahren

      Hab das schon länger nicht mehr gespielt, werde es auch nicht mehr spielen. Aktuell spiel ich Song Of The Deep, Indititel für 15 Euro bei Steam.

    • Vor 4 Jahren

      hab nach dem zweiten addon aufgehört, mich aber zu release des letzten nochmals überreden lassen. liebe war aber nur von kurzer dauer,vanilla bleibt einfach unerreicht.

    • Vor 4 Jahren

      Eigentlich war WoW mit der ersten Erweiterung (Scherbenwelt) am Ende. Immer mehr Epicstats, immer mehr Spielmechanik die sich ewig wiederholte, Server die an Überbevölkerung starben am Ping, Handwerk das nur Gold brachte aber keinen sonstigen spielerischen Wert hatte und eine Gildengemeinschaft die darauf ausgelegt war sich zu streiten. Nicht vergessen den Goldesel zum Geldscheine drucken in Form von knuddeligen Pets und Moints den Blizzard ungefähr da an geworfen hatte. Den letzten spielerischen Höhepunkt, im 25 Raid hatte ich beim Lich King. Danach hab ich damit aufgehört. Mein Schurkenmesser war auch komplett, Zockerherz was will man mehr?

    • Vor 4 Jahren

      Hast du KingBushido mal getroffen?

    • Vor 4 Jahren

      Nein.....gehörte auch nicht zu meinen Träumen.....kenne aber einige die waren auf der Suche nach Promis. ;)

    • Vor 4 Jahren

      Zockt Buschi das immer noch? In irgendnem Interview meinte er mal "WoW fickt mein Leben" :D

    • Vor 4 Jahren

      Kann ich mir nicht vorstellen, der Raidet doch schon länger sein Leben bzw. was er dafür hält. :P

    • Vor 4 Jahren

      TrauKeinemPromi

  • Vor 4 Jahren

    Hinterwäldlerische Nazi-Kapelle für zurückgebliebene Ossis wie manback. Ungehört 1/5 weil RECHTS!

    • Vor 4 Jahren

      claro "ungehört weil rechts" - man kennt eben einen der mal einen kannte der die mal gehört hat...ich pflege indes mindestens ertmal reinzuhören um dann zu urteilen.
      Musikalisch gibt es sicher besseres, und ich wunder mich das die zwischen Hamburg und München gastieren, oder sind da mangels "zurückgebliebener Ossis" die Hallen leer?

  • Vor 4 Jahren

    Stimme #crazederuservernichter zu. BesorgteBürgerPop

    Musik für die Ronnys und Jacquelines dieser Welt im Golf III auf der Fahrt ins Tierheim

  • Vor 4 Jahren

    Was für ne scheiß Band. 1/5 keine Diskussion. Können auf dem AfD Parteitag Stimmung machen.

  • Vor 4 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    Musik für genau diejenigen Menschen, die diese Band vor 15 Jahren im Onkelz-Express auf die deutschsprachigen Stadionbühnen dieser Welt fahren ließen...

  • Vor 4 Jahren

    kann man sich nichtmal mit dem edelsten PET schönsaufen 1/5

  • Vor 4 Jahren

    Hier ist ungehört 1/5 eine Frage der Ehre.

  • Vor 4 Jahren

    "Gesundes Nationalgefühl vom pathetischen Nationalismus zu scheiden, ist so ideologisch wie der Glaube an die normale Meinung gegenüber der pathogenen; unaufhaltsam ist die Dynamik des angeblich gesunden Nationalgefühls zum überwertigen, weil die Unwahrheit in der Identifikation mit dem irrationalen Zusammenhang von Natur und Gesellschaft wurzelt, in dem die Person zufällig sich befindet"

    • Vor 4 Jahren

      Danke, Adorno...

    • Vor 4 Jahren

      Arbeitsloser Akademiker schwurbelt sich was intellektuelles zusammen dachte ich. Politologie und Theologie enden halt nicht immer im Job. Ungünstige Kombination halt.

    • Vor 4 Jahren

      Sorry, aber jeder unpassende Adorno-Kalenderspruch hat noch mehr Relevanz und Konsistenz als das was du hier ablieferst.

    • Vor 4 Jahren

      @41st
      der kann da nix für, der ist geistig nicht ganz auf der Höhe und hat wahrscheinlich seine Medikamente noch nicht genommen.
      Auch vermute ich, dass er unbeaufsichtigt ist, weil er sich mal wieder an nem Rechner in seinem betreuten Wohnheim eingeloggt hat.

      @Speedi
      Für nen User den hier (fast) alle für hängengeblieben halten, reißt du dein Maul aber ziemlich weit auf. Ich halte selbst nicht viel von Theologie / Politikstudenten, aber die haben zumindest ne Regelschule besucht und das Abitur erworben. Da kannst du mit deinem Sonderschulabschluss einpacken.

      Selbst die deutsche Sprache liegt dir nicht mal ansatzweise. Deine Posts sind unverständlich und wirken so, als hättest du irgendwelche Wörter aneinandergereiht.

      Und jetzt geh deine Medikamente fressen und schreib an deinem Blog. Da kannst du so viel Müll schreiben wie du willst, aber hier musst du deine geistigen Tiefflüge nicht auch noch hier dokumentieren, die will keiner lesen.

      Halt doch (bitte) einfach mal dein Maul.

      PS: Liebe Betreuer, falls sie das hier lesen sollten: Achten Sie bitte darauf, dass Stephan Meurer regelmäßg seine Medikamente nimmt und nicht unbeaufsichtigt bleibt.

      Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

      Mit freundlichen Grüßen

      moodycurmudgeon

    • Vor 4 Jahren

      onkel theo geht ja immer.

    • Vor 4 Jahren

      Moodys Kommentar unterschreibe ich mit meinem üblichen Klarnamen.

      Gruß,
      Maurice Orpheau

    • Vor 4 Jahren

      Ich finde Speedis Einwurf durchaus berechtigt. Adorno ist nun wirklich nicht mehr zitierfähig; das wusste schon Freddie Mercury, weswegen er Adorno auch nie zitiert hat.

      In diesem Fall sind es die Dummen (wir), die den erhabenen Geist (Meuri, siehe dazu auch mein aktuelles e-Book "The Meuri Theory - Die fluide Transzendenz des Genialen") verkennen.

    • Vor 4 Jahren

      @moodycurmudgeon - morpho, Schwestern in welchem Geiste auch immer. Das ihr beide als Studenten, die seit Ewigkeiten Papa auf der Tasche liegen hier euch drauf stürzt, wundert doch niemanden mehr. Unbemerkt bleibt, das ihr unglaublich viele Textbausteine Verwendung finden lasst für eine Person die euch nichts bedeutet (laut eigenem Bekunden) bzw. das was er schreibt völlig uninteressant für euch ist. Welch ein Widerspruch, das funktioniert halt schon länger bei euch nicht. Ich mein das Offensichtliche.

      Glaubt ihr beide ernsthaft, das hinter euren täglich frisch angelegten Fakes es unbemerkt bleibt, das ihr in Wirklichkeit frustrierte Studienabrecher (oder halt frustrierte arbeitslose Akademiker) seit, die sich nicht trauen in ihrer Spießigkeit ihrem Papa die Wahrheit zu sagen? In seiner großzügigen Art und Weise, bin ich mir sicher das euer beider Papa schon lange Bescheid weiß und euch nur deshalb nicht im Regen stehen lassen will, weil er ein Herz hat. Ich würde ja sagen ein Herz für Tiere, aber das versteht ihr sicher nicht. ;) In diesem Sinne, euer Papa ist mir sympathisch ihr beide nicht.

      Bald hab ich neben Molten Universe noch ein paar Pokemongeschichten zusammen. Damit das klar ist, an den Tantiemen seit ihr nicht beteiligt.

    • Vor 4 Jahren

      @Speedi
      Ich bin bloß kein Student - mehr. Ich habe zwar ein Studium in Regelstudienzeit abgeschlossen, aber finanziell unterstützt hat mich dabei keiner. Ich habe auch kein Bafög bezogen. Ich bin bloß nebenbei arbeiten gegangen und hab in ner WG gewohnt.

      Deine Posts sind ja auch uninterresant. Die sind aber dermaßen nervig, weil du glaubst konstruktive oder lustige Kommentare abzuliefern, dabei klingen die, als wärst du extrem häufig als Baby fallengelassen worden und heute geistig behindert.

      Und dafür halte ich dich auch: Geistig behindert. Eigentlich sollte man sich nicht über behinderte lustig machen, die können dafür nichts, aber du legst es einfach drauf an. So viel zum Thema Empathie.

      Ich fühle mich ja geehrt, dass du glaubst ich hätte hier schon mal nen Fake angelegt, nur um dich zu beleidigen, aber das ist nicht der Fall. Ich brauche nur diesen Account um das zu tun.

      Keiner hier kann dich ab, Ulf ist bloß zu nett um dir zu sagen, dass du zurückgeblieben bist. Du menschliche Abfalltonne. Und jetzt geh weiter Baumrinde fressen, du hässliche Verschendung von Platz.

      Arbeitslos bin ich leider auch nicht. Dafür ist der Studiengang den Ich abgeschlossen habe leider viel zu gefragt.

      Und mundi findet deine Posts wahrscheinlilch bloß lustig, weil wir uns drüber aufregen.

      PS: Mich würde allerdings interessieren, was für Drogen du so nimmst, damit du auf solche geistigen Ergüsse kommst. Das müssen schon harte Sachen sein.

      PPS: Seid und seit sind keine Synonyme voneinander. Nutze doch mal das Internet oder frag einfach einen deiner Betreuer. Die erklären dir das bestimmt. :)

    • Vor 4 Jahren

      "Du menschliche Abfalltonne. Und jetzt geh weiter Baumrinde fressen, du hässliche Versch[w]endung von Platz."

      "Arbeitslos bin ich leider auch nicht. Dafür ist der Studiengang den Ich abgeschlossen habe leider viel zu gefragt."

      Du studierst schonmal nicht Pädagogik. Ein wenig Taktgefühl könntest du dir trotzdem abwringen, auch wenn es "nur" der "behinderte Speedi" ist.

    • Vor 4 Jahren

      Verdiene mein Geld ehrlich als Gigolo. Bitte keine falschen Anschuldigungen.

    • Vor 4 Jahren

      @Dogma
      Stimmt, Pädagogik habe ich nicht studiert. Mein Studiengang hatte auch eher was mit Technik als Menschen zu tun.

      Bezüglich meines Taktgfühls : Musikalisch ist das sehr ausgeprägt, menschlich eher weniger, aber ich bin durchaus in der Lage mich in andere Menschen hineinzuversetzen. Er legt es einfach daurauf an, weil er sich als "intelligenter Außenseiter" hinstellt, dabei ist er bloß ein Außenseiter. Und das aus gutem Grund.

      @mundi
      Dagegen ist nichts einzuwenden :D
      Sollte ich kein Bock mehr auf meinen Job haben werde ich entweder Gigolo oder PET-Verkäufer.

    • Vor 4 Jahren

      "Er legt es drauf an..." komplett entwürdigt zu werden? Wenn er so ist, wie du ihn hinstellst, legt er es gerade nicht drauf an.

      Ich kann es verstehen, wenn du aufgrund des allgemeinen Pöbelniveaus hier noch einen oben drauf legst - nötig ist das trotzdem nicht.

    • Vor 4 Jahren

      Danke moddy, ich glaube dir das was du da über mich formuliert hast. Nur jetzt ist wirklich Empathie gefragt, was sagt das über dich, wenn du im Stande bist deinen Hass auf mich so zu projizieren?

      Das geht ja nicht seit gestern so, da mühst du dich ja schon länger ab. Falls es solche Wichtigkeiten sind wie meine verpasste Orthografie, dann würde ich mich selber fragen wer hier so rein technisch am falschem Wässerchen geschnüffelt hat. Da liegt offensichtlich eine Verwechslung von Ursache und Wirkung vor.

      Falls du mich nicht aus blenden kannst, nun das fällt nicht leicht ist klar, aber schau für mich bist du nur der moddy, Avatare sind niemand....sie haben keine Rechte, sie haben nichts zu wollen. Sie geben selbst ihr Recht am eigenen Text ab den sie nach Feierabend irgendwo texten. Na kommst du langsam drauf, was du hier betreibst bzw. wer hier auch immer welche Bedeutung hat?

      Ich messe mir jedenfalls keine allzu große Bedeutung bei, das kann ich mit Sicherheit behaupten. Hier bin ich allenfalls ein Tropfen der scheinbar einige Fässer zum überlaufen bringt. Nun in diesem Sinne, wohl keiner da der den Überlaufhahn andreht und das bücken fällt schwer oder?

      Arbeitlose Ingenieure die dachten sie wären für die ESA geeignet, sind mir einige schon begegnet, meist als Bauleiter die keinen Nagel in die Wand bekommen. Danke Dogma, alles bekannt. ;)

    • Vor 4 Jahren

      @Speedi
      Ich habe dir gegenüber keine Empathie, weil du keine verdient hast: Du porträtierst dich hier als "Intellektueller" á la Anwalt, obwohl dir offensichtlich die geistigen Kapazitäten dazu fehlen. Dennoch hörst damit nicht auf, was einige User nervt, weil du zu JEDEM Thema deine "Meinung" kundtun musst.

      Das wäre ja in Ordnung, wenn deine Posts Sinn ergäben, aber das tun sie nicht. Und deine übelst schlechte Rechtschreibung und Zeichensetzung ziehe ich dabei noch nicht mal in Betracht.

      Es erwartet ja niemand Posts auf dem Niveau wissenschaftlicher Abhandlungen oder so, aber bei deine lesen sich einfach wie zufällig aneinandergereihte Wörter.

      Du sagst, du würdest dir selbst keine große Bedeutung beimessen, beweist mit der Vielzahl deiner Posts aber das genaue Gegenteil.

      Das man bei dir á la Don Quijote gegen die Windmühlen ankämpft, ist mir klar, weil du einfach glaubst es interessiere jemanden, was du zu Thema xyz denkst. Das ist aber nicht der Fall.

      Poste so viel du willst auf deinem Blog, aber ich will deine Posts einfach nicht lesen müssen, wenn ich mich mit ein paar Leuten hier austauschen möchte.

      Zum letzten Punkt: Ich bin kein Ingenieur. Ich arbeite auf keiner Baustelle, aber nen Nagel gerade in die Wand hauen kann ich trotzdem. Als Student ohne Bafög buckelt(e) ich auch mal auf nem Bau, weil die relativ gut zahl(t)en.

      Wir können auch einen Deal abschließen:

      Du hörst auf zu posten und ich ebenfalls. Und das meine ich nicht nur für ein paar Stunden, Tage oder Wochen.

      @Dogma
      Er hats definitiv verdient. Der ist schlimmer als lauti auf seinem Zenit. Lauti war aber zu keinem Zeitpunkt so behindert wie Speedi. Davon mal abgesehen: Warum mischt du dich als Troll eigentlich da ein?
      #freelauti

    • Vor 4 Jahren

      Jetzt juckt mir ja ein wissenschaftlich fundierter Beitrag zur Empathie in den Fingern. :lol:

      Stattdessen würde ich aber lieber noch ein bisschen mehr vom Apfelbaum hören, liebster Stephan. Kann man dich irgendwie privat kontaktieren oder würdest du diese Geschichte am besten gleich mit uns allen teilen?

    • Vor 4 Jahren

      Yo Meuri, nette Spekulationen, aber mehr sind sie halt auch nicht. Ich kann schon seit meinem 25. Lebensjahr niemandem mehr auf der Tasche liegen, da tot, ich bin in einer Richtung berufstätig, die du mir wahrscheinlich als letzten Menschen auf Erden zutrauen würdest und dass von Hass keine Rede ist, hast du wahrscheinlich auch wieder galant überlesen. Ich hab schon mal betont, dass ich gerne an und über dich schreibe, weil ich dich witzig finde.

    • Vor 4 Jahren

      lauti-leaks: Morpho ist Kindergärtner in einer Waldorf-Montessori-Crossover-Krippe für Kinder spastischer Vollfakes.

    • Vor 4 Jahren

      Zu diesem Absatz noch:

      "Falls du mich nicht aus blenden kannst, nun das fällt nicht leicht ist klar, aber schau für mich bist du nur der moddy, Avatare sind niemand....sie haben keine Rechte, sie haben nichts zu wollen. Sie geben selbst ihr Recht am eigenen Text ab den sie nach Feierabend irgendwo texten. Na kommst du langsam drauf, was du hier betreibst bzw. wer hier auch immer welche Bedeutung hat?"

      Du berufst dich ja deinerseits auch sehr gerne darauf, dass Speediconzal klar von Meuri zu trennen sei, aber denk einfach mal eine Sekunde daran, wer auf die Idee gekommen ist, diesen Avatar, den du selbst als Schutzwall benutzt, anzulegen und mit welcher Absicht. Das war wohl kaum ein weiterer Avatar, der von einem Avatar dazu genötigt wurde, sondern letzten Endes der dicke alte Mann hinterm Monitor. Und sobald du die Entscheidung getroffen hast, eine Online-Identität anzulegen, die darauf abzielt, andere Leute abzufucken oder sich selbst der öffentlichen Lächerlichkeit preiszugeben, ist das auf den Träger des Klarnamens zurückzuführen.

    • Vor 4 Jahren

      Jeder Moment unseres (Laut-)Seins: Teil einer unendlichen Kette sich gegenseitig befruchtender und erschaffender Pseudo-Persönlichkeiten.

      Als arbeitslose IngenieurInnen können wir da leicht den Grenzwert des Realitätsgehaltes des Ganzen bestimmen.

      @Moody: Niemand hat es verdient, a la "Du menschliche Abfalltonne. Und jetzt geh weiter Baumrinde fressen, du hässliche Versch[w]endung von Platz." herabgewürdigt zu werden, vor allem wenn mensch unter vermeintlich Erwachsenen ist, die so etwas begreifen und ernst nehmen können.

      Warum du insistierst, ich sei ein Troll, ist mir schleierhaft. Meine Avatarwerdung verlief vielleicht anders als "normal", dennoch bin ich ein Ehrenmensch, um es im hiesigen Slang auszudrücken.

    • Vor 4 Jahren

      ach leute. leben und leben lassen. lasst den speedy doch. ich als beobachter seh bei ihm manchmal nen leicht realitätsfremden idealismus durchblitzen, ne leichte hybris, ne etwas unbeholfene art, zu kritisieren/provozieren oder mit kritik umzugehen, und teils merkwürdige ansichten. stream of consciousness in persona manchmal. aber dass speedy jedwede fassade fallen lässt und in seinen äußerungen persönlichkeit und leidenschaft zeigt, wie auch immer man dazu konkret steht, macht ihn mir sympathisch. lasst ihn doch, da ist doch keine bösartigkeit im spiel, sondern einfach ne manchmal unbeholfene art der meinungsäußerung von einem menschen (!). und wie soll man sachlich bleiben, wenn man, wie er eben, permanent kassiert? find dieses bashing teils grenzwertig, so lustig und originell es manchmal für außenstehende ist.

    • Vor 4 Jahren

      Finde ich toll, dass sich jetzt auch mal "die Stillen" in die Diskussion einschalten und die ihnen präsentierten Gewaltakte nicht nur schweigend hinnehmen.

      Eure Zivilcourage ist auf jeden Fall ein weiterer Beweis dafür, weshalb laut.de lange schon als pädagogisch wertvoll gilt. Und gleichfalls erhebt es mahnend den Zeigefinger auf den Umstand, dass Speediconzal doch einigen Rückhalt in der hiesigen Community erfährt.

      Es sind eben nicht immer nur die Lauten, die ihre Umgebung rücksichtslos nach ihren Wünschen verbiegen können. Wenn genug ist, ist genug und die Demokratie kommt zum Tragen.

      In diesem Sinne, in memento meuri. Wir sind mit unseren Gedanken bei dir und schenken dir ganz viel Kraft.

    • Vor 4 Jahren

      Gut Stimmung hier :D da macht der Feierabend gleich nochmal so viel Spaß

    • Vor 4 Jahren

      Aber Halt Stop.es war doch memetto meuri! Danke, hm?

    • Vor 4 Jahren

      Ihr habt alle teilweise recht. Außer Speedi, denn der ist dumm.

    • Vor 4 Jahren

      @mundanus: ok, ein versuch der überdramatisierung meines beitrags. oder ne versuchte kritik an selektiver zivilcourage im netz, womit der einzelne user sein gewissen reinigt. oder was soll der stuss sonst?
      jedenfalls bleibt ein fakt, dass mit speedy eine quelle ausgemacht worden ist, in die man kräftig investiert, damit immer und immer und immer mehr material entsteht, über das man sich aufregen, amüsieren oder erheben kann - je nachdem, was das ego gerad braucht. ne zeit lang amüsant, letztlich aber ne armselige, rückständige nummer, ganz im herdentrieb gefangen.

    • Vor 4 Jahren

      War klar, dass jetzt der Herdentrieb kommt, aber ich glaube, wir würden uns genauso gepflegt allein über Speedi lustig machen. Ich jedenfalls mit Sicherheit. Armselig und rückständig ist es vielmehr, das Verhalten von Muppets durch Küchenpsychologie (R.I.P. lauti) erklären zu wollen.

    • Vor 4 Jahren

      Das alles ausgerechnet im Vogel.Frei-Faden :D
      So genug gelacht für heute. Back to deutsche Mentalität

    • Vor 4 Jahren

      erkennst du, dass die person (kein muppet, du stichst auf keine puppe ein.. ) womöglich leidet, über die du dich lustig machst, hahahahaha?

    • Vor 4 Jahren

      Dann wäre sein Auftreten hier ein anderes. Wie moody schon ganz richtig gesagt hat, ist es nicht die Rechtschreibschwäche oder die leidenschaftliche Art, die speedi so unerträglich machen, sondern sein Gestus der Arroganz (von dem sich freilich auch kein Haider ganz freisprechen kann). Niemand würde mehr, denke ich, auf speedi einprügeln, wenn er verkünden würde, dass er unter den "Stichen" leide, und seine Art verändern würde. So wie es jetzt steht, hat er den Hate bzw. den Hohn aber genauso verdient wie der Lard.

    • Vor 4 Jahren

      Uff, so gehst du also mit Unterstütztern um, post-rocker. Ganz dünnes Eis. :(

    • Vor 4 Jahren

      Ich breche jetzt auch mal eine Lanze fuer ihn: mir ist dieser Kerl, trotz geistiger Verwirrtheit, den oft unverstaendlichen Beitraegen und harter Speichelleckerei bei Maennern mit Kajal und langen Haaren, immer noch weit lieber als manback, keine_Ahnung, nicolas_stolz oder von frueher z.B. VT, Reptile, himse oder .ashitaka.

    • Vor 4 Jahren

      Jedenfalls seit ihr alle nicht ganz dich!

    • Vor 4 Jahren

      bleiben wir von mir aus bei dem bild der puppe: kann es nicht sein, dass menschen in mancherlei hinsicht gehindert sind/in ihrem verhalten determiniert sind/an einem faden hängen aufgrund welcher ursachen auch immer? und sie selbst können diesen faden (noch) nicht durchtrennen. egal, wie sehr man gegen sie schießt, den faden wird kein schuss durchtrennen? wem hilft es dann, zu schießen, wenn man das weiß oder ahnt - wohl nur demjenigen, der schießt, um die puppe persönlich zu treffen, weil es dem schützen iwi gut tut..
      der mensch würde allerdings nie zugeben, dass er in seinem verhalten determiniert ist und somit in bestimmten situationen recht wahrscheinlich die opferrolle hat.. also präsentiert er sich als angriffslustig oder zumindest unangreifbar, daraus folgert vielleicht speedy's" arroganz". wäre man speedy in angesprochenen situationen mit offenen armen begegnet trotz der fäden, an denen er möglicherweise hängt, wäre diese jetzige kampagne gegen ihn nie entstanden. bestimmte leute brauchen allerdings wohl solche kampagnen. küchenpsychologie, ahoi!

    • Vor 4 Jahren

      @Baude
      Postet keine Ahnung oder exisitiert der überhaupt noch?
      naja manback zu 100% aufs Trollen aus.
      Den Rest kenn ich gar nicht.

      Der kann meinetwegen dem ollen Anwalt auch nen Antrag machen, wenn er Lust hat.

      Ich werd das Gefühl allerdings nicht los, dass Speedi selbst ein penibel geplanter Troll von Skywise oder so ist.

      gäbe natürlich auch mächtig Probs, weil authentischer Troll.

    • Vor 4 Jahren

      Bist wahrscheinlich einer von denen, für die der Ausruf "I'm offended!" ein Argument ist... Ich kann deinen ganzen Sermon leichthin damit vom Tisch wischen, dass ich nicht an Willensfreiheit glaube und mir der verschiedenen Determinierungen durchaus bewusst bin - so sehr, dass mir eigentlich der Begriff schon zuwider, weil abgenutzt ist. Übrigens schlägt sich dein Gedanke selbst, denn ich könnte mich nun leichthin auf meine Fäden berufen und dir untersagen, mir zu widersprechen, da das nichts anderes sei als Gehässigkeit zum Zweck seiner eigenen Aufwertung.

      Wenn jemand Unsinn redet und dabei einsichtslos, ist also der einzige Grund, dagegen zu halten, intellektuelle Selbstbefriedigung? Was für eine traurig stimmende Haltung. Post-moderner SJW-Quatsch von der schlimmsten Sorte + Pseudo-Psychologie. Dass du auf Speedis Seite steht, ist eigentlich der herbste Treffer, den Speedi bisher einstecken musste.

    • Vor 4 Jahren

      *deiner eigenen Aufwertung

    • Vor 4 Jahren

      *ist
      *stehst (sorry, Smartphone)

    • Vor 4 Jahren

      jetzt gehts aber echt los hier. gut, du glaubt nicht an willensfreiheit. du hast damit also keinen grund, gegen speedy zu schießen, er kann somit schließlich nichts dafür, wie er ist - da wären wir ja fast einer meinung, ich halte den faden allerdings für durchtrennbar, allerdings nicht durch die speerspitzen billiger polemik wie von dir, sondern durch selbsterkenntnis, und ich verurteile ihn nicht aufgrund seines weges, der noch vor ihm liegt.
      und du schießt gegen ihn mit deiner vielzahl an ekelhaften kommentaren, die du ruhig hättest erwähnen können. "intellektuelle selbstbefriedigung" als grund für dein verhalten speedy ggüber habe ich dir nie unterstellt, ich habe nur gesagt, es "tut" demjenigen "iwi" "gut". du nennst es so. für mich geht intellektuelle selbstbefriedigung eher mit der rezeption von kunst und kultur einher, whatever, aber gut, jeder so, wie er es mag.
      all deinem pseudo-wissenschaftlichem geschwurbel bleibt es dabei: du machst jmd anderen fertig, warum auch immer.

    • Vor 4 Jahren

      @Moody:
      Wir sind wahrscheinlich alle nur das Ergebnis einer missglückten Soziologie-Bachelorarbeit.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 4 Jahren

      Zumindest in der Darstellung der Opferperspektive muss ich post-rocker milde zustimmen.

      Könnte mir bei Speedi allerdings auch vorstellen, dass es ihn wirklich nicht juckt.

      So oder so, ich lese seine Kommentare - nicht alle, viele ignoriere ich auch komplett - gerne und habe nie etwas Anderes behauptet.

    • Vor 4 Jahren

      @Baudelaire

      :D super flashback

      Reptile der schaumschläger, Benny der Fußballschizo, Ashi der whiny Lappen, Himse der Sonnenbrillenhomo

      Wir hatten sie doch gern irgendwo

      Und dich mag ich jetzt auch wieder temporär :D

      @moody

      Deine große Stunde jetzt oder ;)

    • Vor 4 Jahren

      https://www.youtube.com/watch?v=1lQDPOfMUIA

      Damit verabschiede ich mich von euch für heute. :kiss:

    • Vor 4 Jahren

      Mit der GEMA

      Wir wollten doch nicht mehr über den ungenannten parieren

    • Vor 4 Jahren

      LOL. Die GEMA sperrt Videos vom offiziellen Kanal des Künstlers? Oh Goth, wie der Anwalt sagen würde. :D

    • Vor 4 Jahren

      Die wissen schon warum. Der Br#ser Berc lässt grüßen

    • Vor 4 Jahren

      Hier gibt's wohl eine Sperre für PET-Gesänge

      Schreibt es euch hinter die sicherlich gewaschenen Ohren, da cyclonos weiterhin nicht stattfindet

      Aber besser als fredgebende Dünnpfiffcombo ist jede zeile

    • Vor 4 Jahren

      @Dogma
      Ja, so ungefähr :D
      @mundi
      Wat, wieso gesperrt? Ich kann den Kram ohne Weiterleitung gucken...
      @Garret
      Wieso große Stunde? Ich bin gerade zu müde, um mir den Kopf darüber zu zerbrechen. Klär mich auf.

      Und damit zieh ich auch Leine.

      https://www.youtube.com/watch?v=DB8wWlPdYRs

      Love you all :kiss:

    • Vor 4 Jahren

      @moody

      Steigerst dich in Phasen hinein, die bald einen eigenen Blog erfordern ;)

      Luv ya 2, rein platonisch,hm :)

    • Vor 4 Jahren

      "Damit hat Garret sämtliche Smilies verbraucht"

      Sorry Ladies und Gentlefakes

    • Vor 4 Jahren

      „Könnte mir bei Speedi allerdings auch vorstellen, dass es ihn wirklich nicht juckt.“

      Mundanus wie wahr, wie wahr…..las mich ein wenig suchen, dann finde ich auch den Thread wo es anfing mit Morpho und moody, da stieg dann so ein Wichtigtuer ein wie Santachile und die beiden erst genannten manipulierten ihn bis aufs Blut. Bis jetzt hat er genau wie du nicht bemerkt, Mitläufer seit ihr. Es sonnt sich gemeinsam halt besser unter dem Label übliche Verdächtige. Pokemons find ich aber viel passender weil…….

      Wie kleine Kinder an der Supermarktkasse, ihr schmeißt euch auf den Boden um ja dem letzten Süßigkeitenregal auf den Leim zu gehen. Erst wenn Mama oder Papa bezahlen und einfach ohne euch den Laden verlassen, Krokodilstränen haben ein Ende und schreiend verlasst ihr auch den Laden. Die Bonbons vergesst ihr auf dem Weg zum Auto.

      Ich kann auch genau sagen wie man solche Menschen nennt, ihr seit kleine erbärmliche Sozipaten wie sie Millionenfach das Netz bevölkern. Sich in den Millionen zu verstecken, keine Haltung an den Tag legen, macht euch unangreifbar klar aber ihr seit so unbedeutend wie das kleinste Staubkorn auf dem Mars. Und natürlich haben diese Staubkörner nicht die Macht mich zu jucken. Sie sind halt da. Und?

      @post-rocker, las sie doch. Energieverschwendung wirklich.
      @Garret, das gleiche wie für post-rocker und ich bin mir sicher das du das richtig verstehst, deine schönen Reviews dulden keinen Aufschub.

    • Vor 4 Jahren

      Speedi hats von Anfang an verkackt, weil er mit ad hominem ankam. Mehr gibts dazu nicht zu sagen. :)

    • Vor 4 Jahren

      Jetzt reicht es mir aber so langsam. Stand von Anfang an alleine da mit meiner Meinung zu dir und dein letzter Post klingt schon wie aus dem Manifest eines Amokläufers gegriffen.

      Aber klar, eigentlich ziehen ja Morpho und Moody meine Muppetfäden im Hintergrund. Dieser Morpho soll sich auch die Zahl 666 auf den Stirnlappen tätowiert haben. Aber genau weiß das keiner, seine Anweisungen kommen immer über verschlüsselte Botschaften aus dem Darknet.

    • Vor 4 Jahren

      sehr schöner faden, fast wie in alten zeiten.
      das lässt einen fast vergessen, dass lauti hier 2 wochen erstmal nicht mehr stattfindet !

    • Vor 4 Jahren

      Meuri ist wohl am Rande des Kollaps' :lol:

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 4 Jahren

      Zum letzten Post von Speedi kann ich nur sagen: q.e.d. Grüße gehen raus an den post-rocker, möge seine Sicht sich bald aufklären, es ist noch nicht zu spät.

    • Vor 4 Jahren

      @Garret
      Ich habe mich da wohl ein wenig hinreißen lassen, das ist wahr. Einen Blog würde ich deswegen sicher nicht schreiben. Das wär zu 100% ein Rantingblog und so viel Geltungsdrang habe ich nicht.(Auch wenn mein gestriger Auftritt was anderes andeutet :P)
      Außerdem wäre das ne Verschwendung von Webspace und ich versuche meinen digitalen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Deswegen habe ich auch keine Accounts bei den sozialen Medien.

      Des Weiteren würd den doch keine Sau lesen wollen, warum auch? Da kann ich besser stricken lernen als meine unwichtigen Gedanken auf nem verkackten Blog festzuhalten? Ich muss jetzt kein virtuelles Tagebuch führen, nur weil ich gestern zuviel gegen einen User gerantet hab.

      @Speedi
      Eigentlich wollte ich nicht auf deinen Post eingehen, aber naja:
      Sozipat muss ich mir merken, das find ich gut. Neologismus ftw :lol:
      Magst du mir erklären, was das ist?

      Ich manipuliere mit Morpho zusammen mundi und Santi? Vielleicht werde auch Ich von Morpho manipuliert und merke es bloß nicht? Ist Morpho etwa der Antichrist? Vielleicht versucht er eine Armee von Morphos heranzuziehen und die Weltherrschaft zu übernehmen? Oder ist das etwa mein Plan und Ich ziehe eine Armee von moodys heran mit oben genanntem Ziel? Ich wollt schon immer mal der Antichrist sein, das würd sich sicher gut in meinem Resümee machen.

      Wenn es dich nicht juckt, was wir schreiben, warum antwortest du dann darauf?

      Wir verschwenden unsere Energie an dir im gleichen Maße wie du die deine an uns verschwendest.

      @Rest
      Wollt ihr Teil meiner Armee werden und die Weltherrschaft übernehmen? :koks:

      https://www.youtube.com/watch?v=U4Rl83wK1VE

    • Vor 4 Jahren

      @Rest
      Wollt ihr Teil meiner Armee werden und die Weltherrschaft übernehmen? :koks:

      würde ich ja, geht aber leider nicht, da ich immer noch beim führer in der pflicht stehe :-(

    • Vor 4 Jahren

      @Meuri, musst du gar nicht suchen. Ich setze mir ja gelegentlich Lesezeichen, wenn ich einen Thread amüsant finde. Weiß zwar nicht, welchen du meinst, aber für mich ging deine Historie hier los:
      http://www.laut.de/Judith-Holofernes/Alben…

      Und wer da den Stein des Anstoßes zu verbuchen hat, ist offenkundig. "Wääh, ihr seid alle neidisch auf Judiths Talent!"

      Ging dann hier weiter:
      http://www.laut.de/David-Gray/Alben/Mutine…

      "Wäähuu, akzeptiert doch einfach, dass ich Recht habe! Platzhirsche kommen mit unbequemen Wahrheiten nicht klar!"

      Und anderen kindisches Verhalten unterstellen, Süßi. :D

    • Vor 4 Jahren

      Tun wir (Morpho u. Moody) mal ein bisschen die grauen Zellen anstrengen, auch wenn nicht viele in enger Verbindung mehr stehen. Es könnte doch wirklich sein, das der für seine Rechtschreibschwäche bekannte sozial eingestellte Speedi, in einem Text ohne groß andere Rechtschreibfehler, einen oder gar zwei Fehler eingebaut hat, um dich Moddy auf die falsche Fährte zu schicken? Sozi(o)pat(h)en bot sich richtig dafür an und beinhaltet sogar noch eine gewisse Ironie, weil die Reaktion darauf ist quasi ein kleiner Beweis. Aber wie immer hast du Recht und alle anderen gehören in deine Ecke. Aber nun auch alle mit dem Gesicht zur Wand, ich möchte eure Gesichter nicht mehr sehen. :P

      „Wir verschwenden unsere Energie an dir im gleichen Maße wie du die deine an uns verschwendest.“

      Ich zähle dem Techniker mal etwas vor, nein keine Sorge nicht jedes Wort zählt sonst kommst du ja jedem gleich mit deiner kaputten Goldwaage, bisher sind das hier in dem Thread 64 Post, davon gingen bis zu diesem hier, was Nummer 65 ist 3 etwas längere (auch Inhaltlich) auf meine Kappe. Ein kurzer Startpost von mir, nun ja im Nachhinein betrachtet, es lohnte schon wenn dem 61 Post folgen, so rein vom Energieaufwand.

      „Deswegen habe ich auch keine Accounts bei den sozialen Medien.“

      Willst du damit andeuten das du gedenkst deinen hier zu löschen? Ist ja nicht so das Laut.de zu den sozialen Medien gehört u. sich glaube ich zu Recht zu den etwas Wichtigeren zählt in DE.

      @Morpho, nehme es mir bitte nicht übel das du für mich keinerlei Glaubwürdigkeit besitzt, deshalb taucht auch dein Nick hier in diesem Post auf. Du kannst die nächsten Jahrzehnte schwören du würdest nicht ein mieser Hater sein, ich glaube es dir nicht mehr. Nach den letzten Vergehen an diversen Forenleichen, ist doch auch gar nicht anderes mehr denkbar oder möchtest du doch auch nur so ein kleines Licht sein wie Popobeißer o. Santachile, schlimmer ein Soziopath?

      „Jetzt reicht es mir aber so langsam.“

      Finde ich gut Mundanus, drück dir die Daumen für alles was du auch immer vor hast.

      Danke Morpho, für die Bestätigung die du frei Haus lieferst, zählt mal noch ein Post dazu wird dann noch runder. :P

    • Vor 4 Jahren

      Erklär mir doch lieber mal, weshalb du mich neuerdings für deine Fantasien benutzt.

      Dieser ominöse "Popobeißer" soll ja auch an mich angelehnt sein, zumindest wurde mir das aus gesicherten Quellen so mitgeteilt.

      Aber danke für deinen Support, falls ernst gemeint.

    • Vor 4 Jahren

      @Speedi
      Ich habe keine große Lust (mehr) auf deine Posts zu antworten, weil du dir sowieso meinen Kram so zusammenreimst, damit deine "Antwort" "schlagfertig" sein soll.

      Deswegen sage ich's einfach mal (auch wenn's nicht stimmt)
      Du hast gewonnen! Du bist sehr schlagfertig und viel intelligenter als wir alle zusammen. Erleuchte uns, großer Stephan Meurer, wie man zu solch geistiger Größe heranwächst.

      @mundi
      Können wir anderen dich eigentlich auch Popobeißer nennen oder ist das Speedi vorbehalten? :lol:

      PS: Nein, ich werde meinen Account hier nicht löschen, warum sollte ich das? Ich will mich ja auch noch mit anderen Usern hier über Musik austauschen. I

      PPS: Um mal ein bisschen Musik hier einzuwerfen. Ich hatte Dunsmuir irgendwo mal eingeworfen.

      https://www.youtube.com/watch?v=OEV_bA5JAac

      Die haben letzte Woche auch ein Album rausgebracht. Für mich wars eigentlich nur interesant, weil Neil Fallon am Mic steht.

      Find's ganz nett, aber mehr auch nicht. Clutch find ich besser.

    • Vor 4 Jahren

      "Du bist sehr schlagfertig und viel intelligenter als wir alle zusammen."

      Habe ich doch von Anfang an gesagt, aber du wolltest mir nicht glauben. :P

      "Erklär mir doch lieber mal, weshalb du mich neuerdings für deine Fantasien benutzt."

      Nö, Betriebsgeheimnis!

  • Vor 4 Jahren

    Zuerst einmal vorne weg: Die Kommentare hier sind doch hoffentlich ein schlechter Witz, oder? Das Album hat anscheinend niemand gehört.

    Außerdem gibt es ja echt Leute die sich darüber beschweren dass dieses Album nicht so "Rockt", zu poppig ist und in jedem Lied Trompeten drauf sind...... oh je! Ihr hättet vorher mal reinhören sollen. Das Album steht ja unter dem Motto: SKA ndale. Also sollte dem nur minimal interessierten Käufer auch klar sein was er bekommt. Frei.Wild Songs im SKA gewandt. Klar dass der Begriff SKA dem normalen Pokemon-Zombie heute kein Begriff ist. Aber dann dürft Ihr auch nicht jammern! Ich finde das Album geil und völlig anders als alle anderen Alben bisher. SKA mit Deutschrock eben. Frei.Wild überrascht mich jedes Jahr mehr. Ich finde die Songs super und passend zu dem 15 jährigen Bestehen und dem dazugehörigem Konzert in Berlin! Macht weiter so.

    Mein Favorit bisher: Yeah, Yeah, Yeah (darf ich bitten Lady?). Das kann sich aber noch ändern. Nach 30 Jahren Deutschrock Fan Dasein habe ich gelernt ein Album sehr oft anzuhören um alles was sich die Künstler dabei gedacht haben zu verinnerlichen.

    Übrigens: Für alle Fans die auf das Konzert in Berlin kommen gibt es dieses Album als Geschenk. Welche Band macht so etwas? Frei.Wild. DANKE!

    • Vor 4 Jahren

      Hast du auch einen FW-Aufkleber auf deiner Heckscheibe?

    • Vor 4 Jahren

      Den gibts dann auch als Geschenk, aber für die Frontscheibe.

    • Vor 4 Jahren

      Ist das Album wenigstens die Special Edition mit dem aufbügelbaren Rücken-Tattoo?
      Gruß
      Skywise

    • Vor 4 Jahren

      @Skywise: du brauchst dich hier gar nicht melden mit deiner freimaurer symbolik. spar dir deinen bauspar-sarkasmus fürs nächste ortsgruppentreffen der jungen liberalen

    • Vor 4 Jahren

      Hach ja, der alte "Alle Deutschrockfans haben Prolokarren mit Aufklebern"-Witz. Ich hab wirklich einen auf meinem Auto allerdings nicht FW sondern FFW. Sagt euch vielleicht was.

      Sich darüber lustig zu machen das es noch Bands gibt denen ihre Fans am Herzen liegen und die nicht auf Kommerz um jeden Preis aus sind finde ich ziemlich schräg.

      Aber wie gesagt das Album hat von euch doch niemand gehört. Also haltet euch raus

    • Vor 4 Jahren

      ich will mir auch gar nicht erlauben hier irgendwelche musikalische Kritik zu äußern. Ich habe tatsächlich nichts davon gehört, ich halte Deutschrock für die Ursache von HIV mit Krebsgeschmack.
      Ich finde einfach nur, dass die Typen menschgewordenes Brechmittel sind.

    • Vor 4 Jahren

      @Kneipenrebell:
      Ich mache mich nicht darüber lustig, daß es noch Bands gibt, denen ihre Fans am Herzen liegen. Ich mache mich darüber lustig, daß es Fans gibt, die immer wieder gebetsmühlenartig betonen, daß "ihren" Bands ihre Fans am Herzen liegen, vermutlich weil die Bands selbst dies immer wieder gebetsmühlenartig betonen, weil sie der Meinung sind, dieses gebetsmühlenartig betonen zu müssen, damit ihre Fans sich sicher sein können, daß sie den Bands am Herzen liegen, und dieses auch artig und gebetsmühlenartig an Außenstehende weitergeben.
      Hach ja, Take That lagen damals ihre Fans wirklich am Herzen, sonst hätten sie es nicht ständig so betont, und ihre Fans auch nicht. Bibi und Tina liegen ihre Fans so richtig am Herzen, sonst würden sie es nicht auf ihrer Homepage so betonen, und ihre kleinen Freunde auch nicht. Und Frei.Wild ... na ja.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 4 Jahren

      "Sich darüber lustig zu machen das es noch Bands gibt denen ihre Fans am Herzen liegen und die nicht auf Kommerz um jeden Preis aus sind finde ich ziemlich schräg" Gott steh uns bei… FW ziehen euch doch das Geld aus den Taschen wie nix.

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde entfernt.

    • Vor 4 Jahren

      @kneipenrebell....Alter wie lange brauchst du eigentlich um zu merken das du hier nur verarscht wirst? So Leute wie du sind verantwortlich dafür das Onkelz Fans so nen miesen Ruf haben....Leute ihr habt ja Recht....70 % der Onkelz und 99 % der Freiwild Fans sind inzestgeschädigt....Dafür stehen aber die restlichen 30 % über allem!...Und der Werdegang der Onkelz von 87 bis jetzt bleibt trotzdem unerreicht

    • Vor 4 Jahren

      @kneipenrebell aus dir spricht die pure Dummheit und die Dummheit ihrer Fans ist das Kapital von FW. Die holen sich backstage vor Lachen einen runter über Deppen wie dich.

    • Vor 4 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    danke manuel berger, für diesen schönen bericht

    auch wenn es sich eher nach 4 punkten liest ;-)

    im gegegnsatz zu den benutzern in den kommentaren scheint sich herr berger mit dem langspieler beschäftigt zu haben. weshalb man eine gruppe aus prinzip runtermachen muss, hat sich mir schon damals bei den punkern von den hosen nicht erschossen. jeder macht die musik die er mag. wenn andere es hören wollen, dann reicht das als qualitätssiegel... finde ich zmdst und viele andere auch.

    die wildis sind meine absoluten lieblingsmusiker, was gibt es besseres auf deutsch? und englisch mag ich nicht. sind deswegen alle anderen scheiße? NÖ!

    würde mir wünschen, dass ihr auch so offen damit umgeht. aber die welt ist ja bekanntlich kein ponyhof... und männers sind eben gerne ein bisschen laut ;-)

  • Vor 4 Jahren

    Es ist und bleibt beschissene Scheiße für Hugenotten wie den Zottelberger. 1/5 muss hier Konsens sein.

  • Vor 4 Jahren

    Off-topic: Ist Morpho eigentlich wieder Morpho oder immer noch Gospel? Blick hier langsam nicht mehr durch.

  • Vor 4 Jahren

    Letztens bei mir auf Arbeit Kunde mit Freiwildshirt und Freiwild Tattoo am Arm reingekommen. Erstmal Nackenklatscher bekommen der Hund

  • Vor 4 Jahren

    immer wieder geil so ein Thread. :D

    halten wir fest
    -Frei.Wild sind so notwendig wie n Arschloch am Ellbogen
    -Ihre Musik auch
    -die meisten Leute aus Deutschland und Österreich haben seit 2 Generationen keinen Schnall was rechts ist.
    das ihr auch immer gleich übertreiben müsst. Von der Reichskristallnacht zum "Wir schaffen das" ... Halsbrecherisch. ^^
    Ich leg die Fingerspitzen aneinander und beobachte. Ausgezeichnet.

  • Vor 4 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 3 Jahren

    Stumpfe Bierzelt-Proll-Mucke mit Texten auf Kindergarten-Niveau.