Es gibt Momente, da will das Kritikerherz überquellen vor Freude. Wenn man etwa aus dem Untergrund ein noch dreckiges glitzerndes Etwas fischt und es entpuppt sich als Edelstein. Wenn eine Lieblingsband live ein Stück spielt, das man seit gefühlten zehn Jahren nicht gehört hat, damals aber schon …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Jetzt muss ich gleich mal JOO! nachmachen und den Thread hier nochmal ausgraben!
    Album wurde besorgt und ich kann nicht mehr sagen als: radikalst geil! Keine Filler, keine schwachen Stellen! Die schwuchteligen Schwuchteln die hier rumhaten hören sich das Album warscheinlich einfach nur voreingenommen an und plappern irgendwas von "behinderten Texten".
    4,5 oder gar 5/5!

  • Vor 10 Jahren

    habs mir auch vor ein paar Tagen wieder mal angehört. cooles album nachwievor. gässlein ist ne mumu.

  • Vor 10 Jahren

    Und CCN2 wird sich damit messen müssen. Ob's da mithalten kann, werden wir dann ja September sehen.

  • Vor 10 Jahren

    @Texas CrieZ (« Und CCN2 wird sich damit messen müssen. Ob's da mithalten kann, werden wir dann ja September sehen. »):

    Ich hatte gerade eine Vision:
    Laut.de CCN 2 Wertung: 1/5

  • Vor 10 Jahren

    Naja, Bushido bekommt hier eigentlich immer gute Bewertungen, deswegen kann ich mir das nicht vorstellen.

  • Vor 10 Jahren

    @Harris_ (« @Texas CrieZ (« Und CCN2 wird sich damit messen müssen. Ob's da mithalten kann, werden wir dann ja September sehen. »):

    Ich hatte gerade eine Vision:
    Laut.de CCN 2 Wertung: 1/5 »):

    wäre ehrlich gesagt das beste was dem album passieren könnte! so eine wertung auf laut ist nämlich ein klares indiz für qualität

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn («
    wäre ehrlich gesagt das beste was dem album passieren könnte! so eine wertung auf laut ist nämlich ein klares indiz für qualität »):

    Auch wieder wahr!

  • Vor 10 Jahren

    Mit das Geilste an Alben wie diesen ist ja, dass sich die Fanboys kurz nach Release über alle negativen Reviews dermaßen aufregen und ihre Helden bis aufs Äußerste verteidigen, sie selber aber oft schon nach ein paar Wochen gar keinen Bock mehr auf das Album haben und es irgendwo in ihrem mp3-Archiv vermodern lassen. Auch ein Indiz für die Qualität eines Produktes. :D

  • Vor 10 Jahren

    @Icytower66 (« Mit das Geilste an Alben wie diesen ist ja, dass sich die Fanboys kurz nach Release über alle negativen Reviews dermaßen aufregen und ihre Helden bis aufs Äußerste verteidigen, sie selber aber oft schon nach ein paar Wochen gar keinen Bock mehr auf das Album haben und es irgendwo in ihrem mp3-Archiv vermodern lassen. Auch ein Indiz für die Qualität eines Produktes. :D »):

    das muss aber nich zwangsläufig was mit der qualität des produktes zutun haben, sondern kann auch ein indiz sein für die generelle übersättigung des marktes...

  • Vor 10 Jahren

    Und bei Südberlin Maskulin ist das absolut nicht der Fall. :)

  • Vor 10 Jahren

    ach du kacke das geht ja jez schon n 3/4 jahr so...
    ach ja...auch wenn die review schon älter is: top!

  • Vor 9 Jahren

    Also ich hab ne völlig andere Meinung wie der laut.de Kritiker. Ich find das Album übergeil. Die Scheibe gehört eindeutig zu meinen Top 10 CDs. Wenn man die richtige Anlage hat und diese laut aufdreht - burnen sich die Beats und Flows in den Schädel, wie kaum was anderes. Ich glaube ich hab das Album letztes Jahr mind. 50x gehört. Klar is Geschmacksache, aber wo bitte hat man aktuell so krasse Stimmen, fette Beats und diesen agressiven Flair in so einer Top-Qualität... ach ich weiß es nicht. Von mir geht jedenfalls ein fettes Respekt und Dankeschön, für das geile Album, an die beiden!!

  • Vor 9 Jahren

    Ich dreh Noch am Rad. Dieser Blümchenrap ist halt nunmal nicht jedermanns Sache. Ich finde Fler ist mit sicherheit nicht der beste rapper, auch nicht der Talentiertesten. Aber mal Ganz ehrlich, Savas ist Top, aber labbert ebenfalls jedesmal den gleichen Stuss. Aber trotzdem ist er gut. Xavier Naidoo hat auch immer das selbe Grundgerüst das er verfolgt.
    Ich finde anscheinend im gegensatz der halben deutschen Rap Szene das "Südberlin Maskulin" ein sehr gutes Album ist und das Fler mit Silla den perfekten Partner dazu hatte. Ich finde das Album ist ein echter geheimtipp. Klar sind es Simple Texte auf dem Album. Aber die kommen super rüber passen wie die Faust aufs Auge. Über Geschmack lässt sich streiten, Aber wenns um Fler geht, das ist sien Ding und er macht seine Arbeite momentan sehr gut. Zudem gibt er sich nicht wie ein peinlicher Affe, er läuft nicht rum wie ende der Neunzieger oder wie wie ein Studentenrapper. Er bring durch sein auftreten sein Image rüber aber mit Styl PUNKT!!!!.

  • Vor 4 Jahren

    1 Stern, aber diese Review ist echt mega peinlich

  • Vor 4 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 4 Jahren

    Es gibt Rapper, die eine derartig beschissene Entwicklung durchlaufen, dass sie mir auch ihre Frühwerke versauen. Silla gehört definitiv dazu. Glaube daher kaum, dass ich mir das heutzutage noch gut geben könnte, aber auch damals fand ich's definitiv schwächer als die Fler-Alben davor und danach. Beattechnisch gibt es nicht viel zu meckern, dafür raptechnisch und lyrisch umso mehr. Während wohl auch CCN und VBBZS ziemlich schnell geschrieben und aufgenommen wurden, merkt man das hier doch deutlich. Verstehe zwar, warum das bei einigen gut ankam, aber in meinen Augen funktioniert(e) dieser Stil auf ihren ausgefeilteren Solo-Projekten (CoG, FieL, KKKMM) deutlich besser.

    Die Review ist natürlich trotzdem lächerlich, aber eben auch von vorgestern. ;)

    • Vor 4 Jahren

      "Rap ist mein Motiv, Junge / Dieser Track ist Kokain, ich will dass du ziehst, Junge / Fick dein Team, Junge"

      Der Rhyme ist fett, der Rhyme ist fett!

      Finde die Rezi schon ganz witzig :D

      Garri, feierst du das noch? ;)

    • Vor 4 Jahren

      jap modern classic 6/5 nach wie vor
      was ich vor 7 jahren schrieb, stimmt hier auch heute

      2008 war ein sehr starkes jahr für fler. nachdem er auf dem sehr guten FieL den frank white stil wieder ausgepackt hatte, hat das undercover ccn wirklich gesprengt
      auch silla damals noch fresh (aber als gangsta ähnlich ernstzunehmend wie als fitnessguru..)

      der nachfolger war dagegen nicht mehr so stark, eher richtung wack und kein vergleich zum original (wie bei jbb)

    • Vor 4 Jahren

      Geht mir ähnlich, Icy. Das Einzige von Silla, was ich mir noch geben kann, ist Schmutzige Euros 1. Und FieL ist auf jeden Fall das bessere SBM1.

  • Vor 4 Jahren

    btw: schade um texas und den testave. fehlen