Drummers Of Burundi. Schlagzeuger von Burundi. An dieser Stelle blenden wir gepflegt die deutsche Übersetzung aus. Warum? Wenn man sich den Sound dieses Kollektivs anhört, dann kann das gestelzt klingende 'Schlagzeug' nur fehl am Platz erscheinen. Das hier, das sind DRUMS. Und die machen DRUM!

Dabei …

Zurück zum Album
  • Vor 4 Monaten

    Kann ich leider persönlich nicht mitgehen…
    Ich hab die CD - ist eine der langweiligsten, monotonsten Angelegenheiten die ich jemals gehört habe. Wenn sie einer zugeschickt haben möchte, gerne melden.

  • Vor 4 Monaten

    Um 1980 war der "Burundi Beat" sehr angesagt in der westlichen Popmusik, zwar tauchte er u.a. schon bei Joni Mitchell ("The Jungle Line") auf, aber spätestens seit Adam and the Ants Platte "Kings of the Wild Frontier" wollte ihn jeder haben. Peter Gabriel hat auch immer nach Afrika gelauscht und sich afrikanischer Traditionen ("Biko") bedient.
    Heutzutage würde man das vermutlich als "cultural appropriation" verpönen. ¯\_(ツ)_/¯

  • Vor 4 Monaten

    "Warum? Wenn man sich den Sound dieses Kollektivs anhört, dann kann das gestelzt klingende 'Schlagzeug' nur fehl am Platz erscheinen."

    Woran könnte das wohl liegen...? vielleicht, weil das Schlagzeug im Sound nicht vorkommt?