Keine Gewalt ist auch keine Lösung. So etwa könnte sie lauten, die Überschrift über dem siebten Studioalbum der Hamburger - ja: Vorzeigeband - Die Sterne. Explizit politisch sollte es sein, das hatten sie sich vorgenommen, und in dem allgemeinen Buhei darüber wird geradezu so getan, als hätte …

Zurück zum Album
  • Vor 17 Jahren

    Eigentlich müsste man meinen Die Sterne hätten hier recht hohes ansehen hier. Immerhin einer der wichtigsten und populärsten Bands der Hamburger Schule neben Tocotronic und Tomte. Was habt ihr denn alle gegen die??? Wie findet ihr das neue Album??? Ich besitze es leider nicht aber mich würde interresieren ob sich ein Kauf lohnt... Irgendwie hört man gar nix weiter von den Sternen. Weder im Radio noch bei Viva oder einfach bei Laut. Ein CD-Review was kurz nach dem Review des Album auch schon wieder sang und klanglos von der Bildfläche verwschwand und in den Charts scheint es auch nicht groß zu stehen. In den B&A Forum ist unter Sterne total tote Hose angesagt... Als ob es diese Band gar nicht geben würde...

  • Vor 17 Jahren

    Tomte und Tocotronic sind längst nicht mehr hamburger schule. hör doch mal auf mit diesem furchbaren genre scheiss. Das neue album...ja..mhmm..durchschnitt. weg vom funk hin zur garage texteten einige magazine. so ist es auch irgendwie. bissige texte bleiben halbgar... hab es nach 3x hören für spätsommer ins regal gestellt.

  • Vor 17 Jahren

    Meiner Meinung nach lohnt sich der Kauf auf jeden Fall!
    Wer die Sterne bisher mochte, wird auch dieses Album mögen.
    Habe es nicht in die Warteschleife, sondern auf Dauerrotation geschickt!
    ;)
    Klasse Album!
    Hoch leben Die Sterne!

  • Vor 17 Jahren

    ich weiss nich, ich möchte die sterne bisher immer, aber das neue album vergammelt bei mir im regal..
    höchst unspannendes werk, finde ich ..

    da wurde zu viel wert auf die texte gelegt, aber die lieder sind diesmal nich gerade spannend