Der W geht bald auf Tour. Kurz vorher wirft er den gierigen Fans noch eine EP zum Fraß vor. Die ist allerdings vergleichbar mit Rosenkohl: ein paar finden es geil, der Rest kann gut darauf verzichten. Dazwischen gibt es nichts.

Fans vom alten W kommen sicherlich auf ihre Kosten: sechs Songs, davon …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Scheiße. Warum seh ich dies Beispiel für Realsatire aus dem Kevin Russel Thread jetzt erst?
    "c452h 7. März 2011, 17:07 Uhr
    Der beste deutsche Sänger, was Emotionen betrifft, mus in den Knast. Erst Gutenberg, jetzt Russel- Kein Wunder das es mit dem Lang bergab geht. Guckt mal wsa andere am stecken habnen"

  • Vor 11 Jahren

    es gibt noch andere onkelz fans als den typischen corsa proll mit dicken endrohren und onkelz aufkleber auf der heckscheibe.man sollte nicht immer von denen, von denen es zugegebenermaßen viele gibt, weil die musik der onkelz nun mal auf der straße entstanden ist, auf alle onkelz fans schließen.

  • Vor 11 Jahren

    @janm (« es gibt noch andere onkelz fans als den typischen corsa proll mit dicken endrohren und onkelz aufkleber auf der heckscheibe.man sollte nicht immer von denen, von denen es zugegebenermaßen viele gibt, weil die musik der onkelz nun mal auf der straße entstanden ist, auf alle onkelz fans schließen. »):

    Leute die pauschalisieren gab es schon immer, wird es immer geben... einfach ignorieren ;)
    Diese Leute sind nämlich für eine konstruktive Diskussion sowieso nicht zu gebrauchen.

  • Vor 11 Jahren

    @janm (« es gibt noch andere onkelz fans als den typischen corsa proll mit dicken endrohren und onkelz aufkleber auf der heckscheibe.man sollte nicht immer von denen, von denen es zugegebenermaßen viele gibt, weil die musik der onkelz nun mal auf der straße entstanden ist, auf alle onkelz fans schließen. »):

    Leute die pauschalisieren gab es schon immer, wird es immer geben... einfach ignorieren ;)
    Diese Leute sind nämlich für eine konstruktive Diskussion sowieso nicht zu gebrauchen.

  • Vor 11 Jahren

    Als Fazit zu diesem Review, glaube ich fällt jedem auf, dass die Meinung der Pro-Weidner Kommentare stärker vertreten ist, als die der Kritiker, inklusive dem Typen, der es geschrieben hat. Man muss die Musik von "der W" ja nicht mögen. Es ist aber bedenklich, wenn die Leute, die ihn als Phrasendrescher bezeichnen mit Pauschalisierungen und falschen Klischees nur so um sich werfen.

  • Vor 10 Jahren

    Hiess ist der verkannte Übersong, melodisch eingehend und angenehm anzuhören, behandelt der Songtext mit kreativen Metaphern bestückt eine interessante Thematik. Die restlichen Songs sind solide, überm Durschnitt. So auch die letztliche Bewertung der EP.

  • Vor 10 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 4 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 9 Jahren

    "ein phrasendreschener einfallspinsel"

    klar phrasendrescher, wie es der w schon seit jahren von sich selbst auch sagt, unbestritten.

    geile phrasen dazu.

    einfallspinsel?

    nunja, einfälle hat der Don sehr gute en Masse, das ist in den Chroniken nachzulesen.

    falls "Einfaltspinsel" gemeint ist: nunja, schaut das Loch an, welches nach den onkelz da war, und von vielen gefüllt wird: die haben musikalisch einzigartiges, grosses geschaffen.

    Und vielfältiges.

    oder ist da jemand mal wieder im nachhinein sauer, wegen den uiuiui, tiffy! angeblich böhsen skins, oder neidisch auf den erfolg, trotz boykott der medien oder dem grössten einzelkonzert eines deutschen künstlers in der lausitz?

    was fällt dem W ein?

    Oh, ein neues Voice versus Violence.

    Geil. Vorbildlich.