Auf die Gefahr hin, es mir mit allen Baggie-tragenden Realkeepern zu verscherzen, lege ich hier ein Geständnis ab: Im Zuge des "Raop"-Hypes besuchte ich das Solokonzert eines gewissen Pandas. Ein Panda, der mit dafür verantwortlich ist, dass oben genannte "Früher-war-alles-besser"-Verfechter ihr …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    als fan von unserem lieblingspanda sollte man sich von der scheußlichen bewertung nicht schrecken lassen. man hört auf diesem album deutlich, daß cro ein richtiger künstler ist, der wirklich musizieren kann. nicht nur ein von der industrie künstlich gestellter auf dem reißbrett erdachter deutschrapper.