Mit Cradle Of Filth ist nach Satyricon nun auch die zweite Black Metal-Band bei einem Major Label gelandet. Wieder hat sich der Wechsel zum Industriegiganten Sony keineswegs negativ ausgewirkt. Auch die Tatsache, dass sich das Besetzungskarussell mal wieder kräftig gedreht hat, scheint die Güte der …

Zurück zum Album
  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« Derdiktator schrieb:
    Toll, jetzt hab ausgerechnet ICH jemanden zu Cradle Of Filth gebracht *lol* ;) :D »):

    keine Angst, hast du net. Ich mag COF nach wie vor net besonders, is einfach net ganz so abartig wie ich gedacht habe *g*

  • Vor 19 Jahren

    Gut *schweissvonderstirnabwisch* ;) :D

    @Mystical: Pöh, Humor ist untrue :[

    ;) :D

  • Vor 19 Jahren

    Glück gehabt, sonst hättest du auf dem nächsten Darkthrone Konzi wohl ne Axt in den Rücken bekommen :D
    @Mystical
    Tja grad das mit dem Humor ist ja das "Problem": Sie nehmen sich selbst net allzu ernst, und dann gibt's halt so ein paar Clowns die sie "Verräter am Black Metal" schimpfen. Warum ich das behindert finde, hab ich ja oben schon erläutert. Aber der liebe Kanwulf (Nargaroth) soll ja die truen Kollegen von Gorgoroth schon kritisiert haben, weil sie auf irgendnem Essen mal etwas spaßiger drauf waren...man muss halt immer schauen, WIE ernst man dieses Zeug mit dem BM-Spirit usw. nehmen soll, diesen Hass und das übrige in die Musik zu bringen ist gut und der Sinn der Sache, aber sein ganzes Leben lang nicht zu lachen ist bescheuert!

  • Vor 19 Jahren

    The people that say we are not an extreme band, well what can i say to them ?
    Sure alot of bands are more extreme in a sence that they are faster, more brutal, but whats really extreme ? If you look at it, all metal bands today are really doing, is a bastardized version of what bands like The Beatles were doing!
    How rebellious or extreme is that ? I am not really interrested in what is extreme by other peoples standards, all i am interrested in, is making good music...
    And playing fast, brutal and worshipping satan has nothing to do with that it´s just not extreme. Extreme would be to do what is not expected of you...
    shoot your self on stage or in fact dont do any gigs infact dont ever form a band just sit at home and be extreme on your own... sad fucks people need to get a grip!!!
    Most people that moan do a fucking 9-5 job anyhow, now how extreme is that?
    I feel really fortunate to be in this situation but never take it for granted and always work really hard towards it!

  • Vor 19 Jahren

    Passt nicht zum Thema, aber Lacuna Coil ist richtig geil.
    Hab mal in dein Profil geschaut, M.

  • Vor 19 Jahren

    In "Cold Heritage" könnte ich mich jedes mal verlieren...
    Unleashed Memories ist ein grandioses Album.

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« BlackSwan schrieb:
    Glück gehabt, sonst hättest du auf dem nächsten Darkthrone Konzi wohl ne Axt in den Rücken bekommen :D
    @Mystical
    Tja grad das mit dem Humor ist ja das "Problem": Sie nehmen sich selbst net allzu ernst, und dann gibt's halt so ein paar Clowns die sie "Verräter am Black Metal" schimpfen. Warum ich das behindert finde, hab ich ja oben schon erläutert. Aber der liebe Kanwulf (Nargaroth) soll ja die truen Kollegen von Gorgoroth schon kritisiert haben, weil sie auf irgendnem Essen mal etwas spaßiger drauf waren...man muss halt immer schauen, WIE ernst man dieses Zeug mit dem BM-Spirit usw. nehmen soll, diesen Hass und das übrige in die Musik zu bringen ist gut und der Sinn der Sache, aber sein ganzes Leben lang nicht zu lachen ist bescheuert! »):

    Das mit dem Lachen war ja auch eher ein Witz ;)

    Aber man sollte seine Musik eben schon ernstnehmen und hinter dem stehen was man macht, Cradle Of Filth sind für mich ähnlich wie Dimmu Borgir einfach kleine Freizeit-Satanisten, die mit ihren Lyrics und ihrem Gehabe bloss etwas rumposen ("DB in nem Interview: "Ja, das ganze Satanszeug ist für uns nur Enternainment") ... ich meine, wenn man nicht daran glaubt bzw. es nicht ernstnimmt, sondern es nur als Entertainment und Klischee benutzt, dann ist das einfach wirklich nicht das wahre! Ich denke, man (bzw. ich) merkt dem Sound v.a. bei Blackmetal-Bands schon an, ob der Hass in der Musik echt ist oder nur aufgesetzt. Ich will nicht sagen, dass ich irgendwie Satanist oder ähnliches bin, das ganz sicher nicht aber Musik von denen, die das ganze ernstnehmen tönt einfach so viel emotionaler und hasserfüllter!

  • Vor 19 Jahren

    Töten, morden, Blut, Eingeweide, der Antichrist.
    HASS!!!

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« Molmasse schrieb:
    Töten, morden, Blut, Eingeweide, der Antichrist.
    HASS!!! »):

    Endlich einer, der's kapiert hat :D ;)

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« Molmasse schrieb:
    In "Cold Heritage" könnte ich mich jedes mal verlieren...
    Unleashed Memories ist ein grandioses Album. »):

    yeah Lacuna Coil is wirklich genial und besser als Manowar und Cof zusammen! ;)
    Ich würde dir empfehlen auch mal in die anderen Lacuna Coil Platten reinzuhören, die sind wirklich alle gut!

    zu CoF:
    ich find ein paar Songs ned schlecht, aber auf dauer nervt mich die Micky Mouse auf Helium Stimme von Dani Filth.
    Da gefällt mir Dimmu Borgir wesentlich besser! (muhaha jetzt hab ich den vergleich auch endlich mal gebracht)

  • Vor 19 Jahren

    Lacuna Coil sind wirklich genial, v.a. auch Live! :rolleyes: ;)

    Na ja, ich find Dimmu auch nicht besonders aber die Piano-Stelle zu Beginn von "A Succubus In Rapture" ist wirklich geil, das muss man sagen!

  • Vor 19 Jahren

    "A Succubus In Rapture"
    Diese Titel :D

  • Vor 19 Jahren

    Wär doch was für dich :D

    Na ja, insgesamt ist das Lied auch net so besonders toll aber jedesmal wenn die Klaviermelodie ertönt ists wieder in Ordnung, sonst üblicher Dimmu-Schrott :rolleyes: ;)

  • Vor 19 Jahren

    pfff und für mich sind alle Darkthrone stücke auch schlecht produzierter Einheitsbrei! so! ;)

  • Vor 19 Jahren

    Darkthrone ist wohl wirklich etwas daben...auch wenn sie die besten der besten sein sollen :D

  • Vor 19 Jahren

    Pöh, keine Ahnung habt ihr! :D Darkthrone sind die Meister des Black Metals, feinste Riffs, treibendes, simples Drumming und eine Stimme so kalt wie das Herz des Teufels persönlich, alles zusammen mit der nötigen Rauhheit (manche sagen dem auch: Miese Produktion :D ).... *gänsehautkrieg* ... viel besser geht's kaum, zumindest die ersten 3 BM-Alben (ohne das DM-Debut) sind wirklich das beste des besten! :D

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« BlackSwan schrieb:
    Glück gehabt, sonst hättest du auf dem nächsten Darkthrone Konzi wohl ne Axt in den Rücken bekommen :D »):

    Na ja, wäre mir sowieso egal gewesen da Darkthrone eh keine Konzerte geben ;)

  • Vor 19 Jahren

    ja das find ich ziemlich langweilig.
    bei nem mayhem gig kann man wenigstens von nem fliegenden schafskopf nen Schädelbruch davontragen aber Darkthrone sind langweiler die sich ned auf die bühne trauen und lieber platten in 26 stunden aufnehmen. Naja zumindest haben sie dann den ganzen tag zeit um im wald rumzulaufen.

  • Vor 19 Jahren

    Zitat (« Die 100 Black Metal- Regeln:
    40. Gib keine Konzerte. »):

    Die armen Kerle von Darkthrone können gar nichts dafür! Sie müssen halt tun, was true ist...