Es gibt keinen Artist, dessen Beliebtheit sich mir weniger erschließt als Chris Browns. Und das nicht nur aufgrund der Dinge, die er getan hat. Immer mal wieder klicke ich mich durch US-amerikanische Social Media-Beiträge und beobachte seine Fans. Neulich las ich seitenlange, ernstgemeinte Diskurse …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Monaten

    Ach komm... laut.de mag Chris Brown seit Rihanna nicht. Kann ich verstehen. Aber das ist einer der wenigen RnB Sänger, der seinen Job noch nicht an einen rappenden Autotune Spacko abgetreten hat. Die 90er kommen nicht wieder, aber der erinnert wenigsten noch ein bischen an die guten Modern RnB Zeiten. Da bin ich nostalgisch.

    • Vor 3 Monaten

      alter, rnb ist so gut zur zeit, schau doch mal stuff von lucky daye, giveon, summer walker, jazmine sullivan, mariah the scientist oder sogar leute wie yung bleu oder blxst an. Da fühlt sich für mich der sound von chris brown eher aus der zeit gefallen an

    • Vor 3 Monaten

      Der eine Johnny mit der Skimaske

    • Vor 3 Monaten

      Ok, ich korrigiere: Einer der wenigen "alten" RnB Sänger, wie die alten Recken, a la Usher. Eure genannten sind alles neue Künstler, bis auf Jazmine Sullivan.
      Ich würde mir ein neues Blackstreet wünschen. Was clubbiges, schnelles mit mehr Bumms. Da findet RnB nicht mehr statt. Bis auf Ausnahmen wir Chris Brown. Auch wenn ich einen Giveon, Lucky Daye etc. sehr zu schätzen weiss, so ist es doch für die meisten eher H&M Umkleidekabinen RnB.

    • Vor 3 Monaten

      du laut-speichellecker

    • Vor 3 Monaten

      Mhm, ja. Weil ich Plastikschmutz von einem Frauenschläger scheisse finde, bin ich ein Speichellecker.

    • Vor 3 Monaten

      da sind wir aber ganz schnell wieder online ;-) doppelmoral ist das hier, weiter nichts. jahrelang user bashen, aber dann in die indoktrinierte laut-politik miteinstimmen

      btw hab das album nichtmal gehört, weil mich der langweilt und zum thema frauenschläger gibts auch keine zwei meinungen, aber wenn du schon bei simplen postings derartigen beißreflex zeigst, dann hast du wohl deine tage oder einfach schlechte laune

    • Vor 3 Monaten

      :D Ich warte geduldig auf den Tag, an dem er das versteht.

    • Vor 3 Monaten

      Naja, es ist wohl eher DEIN Beißreflex bei JEDEM Thema das in die Richtung geht einen superedgy Kommentar auf Lager zu haben, der in högschdem Maße peinlich ist.
      Dann noch cooles Schwurbler Vokabular wie "indoktrinierte Politik" verwenden und fertig ist der 2022 garret, den hier wirklich schon lange niemand mehr braucht. Manchmal finde ich es schade, weil ich das Gefühl habe, dass du mal irgendwann mit Usern hier auf Augenhöhe warst, inzwischen halt nicht mehr, aber vllt verkläre ich da auch nur die Vergangenheit.

      Und naja, Doppelmoral solltest du vllt auch nochmal googlen, Blingboi. ;)

    • Vor 3 Monaten

      Das hat zwar jetzt dann doch etwas länger gedauert, aber ich hatte schon Angst, du bist ein weichei geworden, aber da war wieder alles drin: blingboi, irgendwas googlen, peinlich, Augenhöhe. Genial, Chapeau!

      Einen craze 2022 braucht auch kein Mensch, einen garret auch nicht, aber wir sind noch hier still swinging. Also werd ein Mann und markier hier nicht den dicken wie auf deinen Fotos eh schon :lol:

      Das ist auch nicht deine posting Uhrzeit hier, also bedeutet es dir schon was direkt zu antworten. Danke ;-)

  • Vor 3 Monaten

    Jeder macht Fehler, aber was haben den schon andere Musiker privat so abgezogen ? Man muss CB nicht mögen, kann aber nicht verschweigen, dass er viele Talente mit sich bringt und seit den mid-2010er konstant abliefert… Nicht umsonst ist er einer der gefragtesten Feature Artists im Hip Hop Geschäft oder ? Ein Feature mit CB von irgendeinen neuen MC liest sich genauso gut wie eins mit Drake, Travis Scott, Lil Wayne, Quavo…
    Also grundlos einen immer zu haten und von Beruf (bezahlter ?) Musikkritiker eines Musikinternetmagazins ist muss mal dringend zusehen seinen (Beruf ?) mal zu überdenken an Professionalität.
    Hab das Album zwar noch nicht gehört, aber bin mir 100% sicher, dass ein Stern überzogen ist aufgrund des Dislikes gegenüber CB.

    • Vor 3 Monaten

      "bin mir 100% sicher, dass ein Stern überzogen ist aufgrund des Dislikes gegenüber CB."

      Ist ja auch nicht aufgrund des dislikes gegenüber dem Frauenschläger. Der Autor findet die Tracks uninspirert und langweilig. Steht so in der Review drin.

      Aber keine Sorge, für Deppen wie dich die zum Lesen zu blöd sind, bin ich gerne da.

    • Vor 3 Monaten

      Lieb von dir, sieht man, dass du viel zu tun hast am Tag :) Ich hab aber die Review gelesen und bin zum Entschluss gekommen, dass der Autor die Tracks uninspiriert und langweilig findet, weil er generell was gegen den Frauenschläger CB hat. Bevor du deiner professionellen Arbeit nachgehst, solltest du erst mal versuchen deine grauen Zellen anzustellen und zu checken was du gerade gelesen hast. Wenn du das nicht kannst, solltest du dringend ein IQ Test machen lassen…
      Dann kommt raus, dass du der Depp hier bist ;)

    • Vor 3 Monaten

      Oh, oh. Ich glaube, das könnte der grundgute Schwinger nicht mal im Ansatz verkraften. Deswegen wäre auch mein Vorschlag an dieser Stelle, wir lassen das, was er sagte dann doch einfach mal so stehen :)

    • Vor 3 Monaten

      Ich weiß ja net… Das wäre ungefähr so wie nicht das Klo zu spülen ;)

    • Vor 3 Monaten

      Davor vergessen wir aber generös den windigen Fauxpas mit "uninspirert", sonst wirkt der elitäre sprech contra den lesensblöden deppen nicht mehr

    • Vor 3 Monaten

      Tja, hatte wohl nur einen Crashkurs in deutsch und Grammatik ;)

    • Vor 3 Monaten

      BACKTUS ANTIDOOFILUS!

    • Vor 3 Monaten

      "Ich hab aber die Review gelesen und bin zum Entschluss gekommen, dass der Autor die Tracks uninspiriert und langweilig findet, weil er generell was gegen den Frauenschläger CB hat."

      Und selbst wenn's so wäre, wer könnte es dem Rezensenten verübeln. :rayed: Lösch dich.

  • Vor 3 Monaten

    Das Album erhält bei seriösen Kritikern sehr gutes Feedback. Ich habe mir das Album durchgehört und kann mich dem nur anschließen. Was dieser Yannik hier seit Jahren über Chris Brown verbreitet ist sowieso nicht ernst zu nehmen. Er ist derzeit zurecht in den Top 5 of Bestselling Artists weltweit. Also wer ernsthafte Kritik bzw Reviews sucht ist hier falsch.

  • Vor 3 Monaten

    Ungehört 1/5 für den Frauenschläger und seine Müllmucke.

  • Vor 2 Monaten

    Wann wird hier denn endlich mal 'Folterkeller der Zombienutten' rezensiert?