Diese Platte braucht eine Weile. Beim ersten Hören stellte sich bei mir nämlich eine gewisse Enttäuschung ein. Vielleicht hatte ich einfach zu viel erwartet? Nach all den Vorschusslorbeeren, die sich die Band durch den Vorgänger "Jupiter" zurecht verdient hatte, war der Druck sicherlich gewaltig.

Zurück zum Album
  • Vor 15 Jahren

    ja na gottseidank hast du dir vorher die CD angehört, besonders die älteren scheiben...

  • Vor 15 Jahren

    lol.
    Lori wird böse und zynisch. :p

  • Vor 15 Jahren

    Also ich hab die jetzt zum zweiten mal live gesehen (ebenfalls Vorband von Muse) und ich fand sie wie beim 1. mal zieeeeemlich langweilig, ein zwei gute Parts und Refrains hatten die aber der Rest war unheimlich uninspiriert und die Lärmparts zwischen den Songs liessen die Band endgültig unten durch gehen.... und ja ich hatte mir vorher einige Songs angehört...

  • Vor 15 Jahren

    ich habs mir nicht angehört, ich hab ja auch nur meine meinung nach der show gesagt.

  • Vor 15 Jahren

    wieso lassen lärmparts eine band unten durch fallen?!

  • Vor 15 Jahren

    hab sie auch als vorband von muse gesehen, nix besonderes, sorry.

  • Vor 15 Jahren

    lärmparts an sich nich, aber solche "uninspirierten" kopierten lärmparts schon....

  • Vor 15 Jahren

    Zitat (« reav schrieb:
    wieso lassen lärmparts eine band unten durch fallen?! »):

    Weil es einfach nervig ist wenn eine Band zwischen jedem Lied eine elendig lange Pause macht, um sinnlos mit irgendwelchen Gegenständen auf der Gitarre rumzufuchteln... ich hab nichts gegen ein wenig Störgeräusche und so oder auch gegen ein schönes Bühneauseinandernehmen nach dem Konzert incl. Gitarrenandenverstärkerhalt-Gequietsche aber sowas ist einfach nur dämlich und machte das ganze noch langweiliger als die Songs alleine schon waren...

  • Vor 15 Jahren

    das haben songs die man zum 1. mal live hört so an sich, dass sie langweilig sind...

    cave-in alben zünden auch nicht gleich beim 1. mal, aber ihr habt ja alle SO viel ahnung dass ich eh umsonst rede...

  • Vor 15 Jahren

    naja hauptsache du bist der boss.

    stimmt schon, schlechte songs haben es an dass sie sich langweilig anhören. gute songs findet man beim ersten mal schon genial.

    so wars z.b. bei muse. mir hat jeder song gefallen, obwohl ich bei weitem nicht alle kannte!

    aber das ist ja der unterschied zwischen guten und nicht so guten bands!! ;)

  • Vor 15 Jahren

    Hab sie jetzt mal live in Wien gesehen (vor Muse) und da waren sie vor allem eines: Laut. Das Bisschen Musik, dass sich durch diese Lärmkulisse noch bis an mein Ohr durchgeschlagen hat fand ich allerdings ziemlich gut! Ich werd mal in die CD reinhören...

  • Vor 15 Jahren

    Also, am Freitag in Köln als Vorgruppe von Muse fand ich sie klasse.
    Schade nur, dass fast auschliesslich Lieder von der Antenna gespielt wurden. Vor allem die Jupiter ist ja auch super.

    Tim

  • Vor 15 Jahren

    Zitat (« reav schrieb:
    das haben songs die man zum 1. mal live hört so an sich, dass sie langweilig sind...

    cave-in alben zünden auch nicht gleich beim 1. mal, aber ihr habt ja alle SO viel ahnung dass ich eh umsonst rede... »):

    Soso, Junge, du denkst du musst einen auf grossen Musikkenner machen, was? Wie gesagt, ich hatte ein paar der Songs bereits vorher angehört und habe die Band sogar 2mal live gesehen und trotzdem sind die Songs sowas von banal und langweilig!

    Und ich weiss sehr wohl, dass viele gute Songs erst nach einigen Durchläufen zünden aber 1. tun sie das bei Cave In nicht und 2. denke ich schon, dass ich mittlerweile die Kompetenz habe zu merken, ob ein Song noch wachsen kann oder ob er schlicht und einfach schlecht ist... bei Cave In bis auf wenige Parts eigentlich immer nur letzteres...

  • Vor 15 Jahren

    Na, na, Musikgeschmäcker sind eben verschieden!
    Die Alben von Cave in gefallen mir gut schon wegen der klaren Stimme und den wunderschönen, einfachen Melodien. Aber genau das kam live (vor einem Jahr auf dem Konzert in München) nicht rüber, da fand ich sie zu laut und geräuschvoll - Die Stimme ging in dieser Geräuschkulisse unter.....

    "reav schrieb:
    das haben songs die man zum 1. mal live hört so an sich, dass sie langweilig sind..."

    Seh ich anders, ich war vor ein paar Tagen auf dem Kings of Leon Konzert, hab das Debüt nicht gekauft und kannte keinen einzigen Song aber die Songs und das Konzert war..............unbeschreiblich gut.