Guck mal, wer da auf der 1 der deutschen Charts gelandet ist. Das selbsternannte Feindbild Nummer 1, das meine Autokorrektur ständig in Börse Onkels verwandelt. "Dankeschön, seid gegrüßt!" — um es mal mit den Worten Stephan Weidners zu sagen — zum zweiten Mal Hockenheimring.

Wem "Nichts Ist …

Zurück zur DVD
  • Vor 3 Jahren

    Musik für Alexander Gauland und Typen die sich großflächig die Heckscheibe ihres Opel Corsas vollkleben und meinen, dass Jack Daniels eine Premiumspirituose ist.
    Wenn ich nur schon wieder an das ganze Fanboigewixxe denke, dass in spätestens 2 Tagen hier von einem Rudel Hauptschülern hinterlassen wurde, kommt mir das kalte Kotzen...

    • Vor 3 Jahren

      Lauti war auch immer down mit dem Shit, yo!

    • Vor 3 Jahren

      Ist das orthographisch falsch gesetzte das(s) ein beabsichtigter Schwenk auf die Zielgruppe?

    • Vor 3 Jahren

      "Schwenk auf die Zielgruppe"

    • Vor 3 Jahren

      1. dass mit 2 "s" war richtig
      2. Wenn, dann ist das grammatikalisches Wissen und kein "orthographisch falsch gesetztes" Wort...

      P.S. Wie zum Fick kann ein Böhse Onkelz-Release überhaupt mehr als nen stinkenden Haufen Scheiße als Bewertung kriegen?! 4 Sterne...

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Nein, war falsch. Das "das" bezieht sich hier nämlich auf "das ganze Fanboigewixxe", und kann durch "welches" ersetzt werden ("...,welches in spätestens 2 Tagen hier(...) hinterlassen wurde"). Ergo: nicht nach jedem Komma wird das automatisch mit 2 S geschrieben.

    • Vor 3 Jahren

      @Craze
      Schön ein paar gängige Klischees über BO-Fans zusammengerührt. Fehlt ja nur noch der Verweis auf reches Gedankengut. Hat ja niemand was dagegen, wenn du mit den Onkelz nichts anfangen kannst. Aber dann halt dich hier doch raus.

      Allerdings kann ich mich über solche Ignoranten wie dich als langjähriger BO-Supporter auch immer wieder köstlich amüsieren

    • Vor 3 Jahren

      Doch klar, deshalb habe ich ja Gauland erwähnt, um klarzumachen, dass es Nazimucke für dumpfdeutsche PET-Säufer ist. War vermutlich für einen Baumschüler wie Dich zu subtil.
      Zum Thema dass/das: War natürlich falsch, mea culpa, mein Hass auf dümmliche Nazikapellen hatte mein Sprachzentrum fest im Griff!

    • Vor 3 Jahren

      Craze hat's treffend formuliert.

    • Vor 3 Jahren

      Oh du hast ja sogar einen Speichellecker, der bei deinem platten Verbaldurchfall applaudierend zur Seite steht. Du willst allerdings vermutlich sowieso nur provozieren. So einen ewiggestrigen, ignoranten Dünnpfiff kann doch niemand ernsthaft vertreten.

    • Vor 3 Jahren

      @Troll
      Okay, ich musste schmunzeln. Wer von den üblichen Verdächtigen hat mal wieder zu viel Zeit? :D

    • Vor 3 Jahren

      Moment mal! Dieser Craze ergeht sich hier in billigen Klischees über die Onkelz und ihre Fans. Er beleidigt mich (siehe Kommentar weiter unten) auch noch aufs Übelste, obwohl ich nur meine Meinung zur DVD hier geäußert hab..

      Ds ich das nicht auf mir sitzen lasse macht mich für dich zu einem Troll? Aha. Ziemlich verquere Sichtweise

    • Vor 3 Jahren

      Sorry, wo gibt es bei Onkelz "Billige Klischees" ,.. allein das feige verhalten Kevin Russels macht für mich deren Musik unhörbar weil ich solche Deppen nicht unterstützen will. PUNKT.

    • Vor 3 Jahren

      Kevin hat einen schweren Fehler gemacht (wer macht die nicht). Er hat dafür bezahlt und es bereut. Kommt ein Wort wie "Vergebung" nicht in deinem Wortschatz vor? Hast du noch nie etwas Falsches getan?

    • Vor 3 Jahren

      die beiden opfer haben mehr "bezahlt", oder?

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Was für ein beschissenes Leben muss man haben, um sich ein ums andere Mal an diesen langweiligen Nazifakes abzuarbeiten. Traurig.

    • Vor 3 Jahren

      Bist du eigentlich vom Brexit betroffen? Immerhin bist Du ja nicht wirklich was Anderes als ne polnische Niedriglohn-Arbeitskraft.^^

    • Vor 3 Jahren

      Ich bin verheiratet, also werden die mich schon nicht gleich rauswerfen. Schau mer mal. :-D

      "Du ja nicht wirklich was Anderes als ne polnische Niedriglohn-Arbeitskraft." ... sagte der Stricher vom Bahnhofsvorplatz.

    • Vor 3 Jahren

      "und es sinkt für Sie das Niveau..."

    • Vor 3 Jahren

      "Ds ich das nicht auf mir sitzen lasse macht mich für dich zu einem Troll? Aha. Ziemlich verquere Sichtweise"

      Das und der Nickname. Und... ist das da in deinem Profilbild etwa ein verdienter Altrocker? :D

      Wo ich dich gerade dran hab, komm ma Chat.

    • Vor 3 Jahren

      Ne ernstgemeinte Frage: Warum wurd die neue Sumac hier eigentlich nicht besprochen? Schämt euch laut.de

    • Vor 3 Jahren

      So sieht es aus! SUMAC! SUMAC!

    • Vor 3 Jahren

      Ich mein, ich steh ja auch ziemlich auf das Zeug, aber warum wirst du dabei immer so wuschig? :D

      Mein Ersteindruck war, wie auch das Debüt ziemlich positiv.

    • Vor 3 Jahren

      Oh nein, noch ne Best Of Live der Onkelz. Überflüssig. Da lieber die 7. Neuauflage von Paranoid von Black Sabbath

    • Vor 3 Jahren

      37. Neuauflage meinte ich

    • Vor 3 Jahren

      Also ich habe einen guten Job, ein kleines Häusschen in der Vorstadt, Frau, zwei Kinder und ein Auto. Ups, da passe ich ja gar nicht in das Klische, dass ihr hier verbreitet. Was sollen blo´meine Freunde sagen, die hören auch BÖ und sind recht intelligent. Ihr sult euch in Klischees und seit nicht bereit dazu Vorurteile zu überdenken.

    • Vor 3 Jahren

      Lasst euch mal was neues einfallen. Rechtsdiskusion und Unfall ziehen nicht mehr. Fehler macht jeder, Reue wurde gezeigt.

    • Vor 3 Jahren

      frage an die regie :wieso wurde den bo28 reaktiviert ?
      passwort für bomberpilot14 verschlampt ?
      der war doch viel geiler !

    • Vor 3 Jahren

      @Craze:
      Du bist einfach ein Vollhonk, dessen Meinung niemanden interessiert!
      Geh weiter harzen...

    • Vor 3 Jahren

      Böhse Menschen, böhse Lieder Böhse Onkelz immer wieder!!!

    • Vor 3 Jahren

      Hey Jens du Hurensohn, hartzen schreibt man mit tz, denn es kommt ja von Peter Hartz und hat mit Baumharz Nix zu tun. Und jetzt wühl weiter in Mülleimern nach Bierflaschen und laber hier nicht rum, sonst gibt es laut-Verbot für Dich!

    • Vor 3 Jahren

      Das scheint hier aber irgendwie sowieso kaum einer zu verstehen.

    • Vor 3 Jahren

      Craze, brudi, verunglimpfe doch bitte nicht die Flaschensammler, die tun niemanden etwas schlimmes - im Gegenteil, die sind eher noch nützlich udn machen das auch nicht vorrangig um Geld zu verdienen.

    • Vor 3 Jahren

      @Craze:
      Muhahahaaaaa...
      Du musstest dich beim Beantragen ja mit der richtigen Schreibweise von Hartz4 sehr ausgiebig auseinander setzen, was? ^^
      Unter "harzen" könnte man auch anderes verstehen...bist doch so schlau, oder nicht?
      Und ich muss dich enttäuschen...ich bin der, der die Pfandflaschen in die Mülleimer wirft...weil ich es kann ^^

    • Vor 3 Jahren

      Die Kinder t(r)ollen mal wieder. Mit Guns N' Roses auf den Ohren aber ganz amüsant ;).

    • Vor 3 Jahren

      Die Kinder t(r)ollen mal wieder. Mit Guns N' Roses auf den Ohren aber ganz amüsant ;).

    • Vor 3 Jahren

      Wow Jens, du bist ja ein richtig krasser Banger. :lol:
      Finde ich wirklich bedenklich, dass unsere Kinder von rechtsoffenen Krawallbrüdern unterrichtet werden. Wohnst du eigtl im Osten?

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Hey Craze, du alte Hohlbirne, schalte mal 3 Gänge runter. Du Nazi würdest doch selbst am liebsten alles östlich vom Harz ins KZ schicken. Ist schon richtig schizophren hier anderen ihre Rechtsoffenheit vorzuhalten. Naja, für eine differenzierte Meinungsbildung bist du halt schon a bissel zu dumm. :-)

      Gruß von der Insel

    • Vor 3 Jahren

      Craze, ich hoffe, dass du keine Kinder hast.
      Warum bist du eigentlich so aggressiv eingestellt? Ich vermute schon fast traumatische Erlebnisse in der Kindheit. Ups, jetzt geht wieder der Vertrauensleute in mir durch. Und wie ich bereits irgendwo erwähnt: Schließ nicht immer von dir auf andere (hinsichtlich der Sache mit dem Krawallbruder).
      Bist du den Menschen im Osten gegenüber feindlich eingestellt?

    • Vor 3 Jahren

      Mache hier dann zu, bitte nur noch per PN.

    • Vor 3 Jahren

      immer die selben drei Sätze in der Loopvariante des Elends. langweilig, unnötig und schlichtweg doof

    • Vor 3 Jahren

      Nur Geseier von stumpfen Fascho-Spackos!

  • Vor 3 Jahren

    Musik für eher einfach gestrickte Menschen, die schamlos die dümmlichen Texte mitgrölen.

  • Vor 3 Jahren

    Nachtrag: Ungehört 1/5 versteht sich von selbst.

  • Vor 3 Jahren

    ganz vergessen, ungehört 5/5.

  • Vor 3 Jahren

    Würde ich erst feiern, wenn sie Beate Zschäpe auf die Bühne holen.

  • Vor 3 Jahren

    Das gleiche wie immer: ein talentierter Gitarrist und Schlagzeuger, die mit einem überheblichen Texter und einem schrecklichen Sänger stumpfe Musik machen. Schade um das verschwendete Talent.

  • Vor 3 Jahren

    Einfach nur geil gemacht Onkelz!!
    3 DVDs vollgepackt mit allen Hits + großartiger Dokumentation. Mehr kann man sich als Fan nicht wünschen. Auch all die ewigen Nörgler und Neider sollten hier mal reinhören. Vielleicht geht ihnen dann mal ein Licht auf, was die Onkelz ausmacht und warum wir Fans seit Jahren hinter ihnen stehen!

    Bleibt nur noch zu sagen: Danke BO und danke Manuel Berger für diese tolle Review!

    • Vor 3 Jahren

      Singen die immer noch dieselbe schlimme Lyrik zu denselben schlimmen Akkordfolgen mit denselben schlimmen Soli und demselben schlimmen Mangel an Talent?
      Dann brauch' ich da nicht reinzuhören. Einmal nüchtern durch's Gesamtwerk, um wenigstens ein Fitzelchen von Belang zu finden, reicht vollkommen aus.
      Mehr Propaganda als Substanz.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      Es handelt sich hier um ein Best-Off, falls dir der Begriff geläufig ist. Wenn du natürlich schon Scheiben der BO gehört hast, lautet die Antwort natürlich, zumindest für dich, "ja". Aber es ist natürlich Geschmackssache.

      "Mehr Propaganda als Substanz." Den Satz verstehe ich allerdings nicht so recht. Kannst du das erläutern?

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Bier ist keine Seuche!

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Gibt es hier eigentlich auch so etwas wie Moderatoren?

      "Der Satz bedeutet, dass du ein fettes, bierverseuchtes Nazischwein bist!"

      ?!?

    • Vor 3 Jahren

      @Vaterlaender:
      "Mehr Propaganda als Substanz" ist das, was die Onkelz zu dem gemacht hat, was sie sind. Vom Liedgut her waren die immer knapp über dem unteren Bodensatz, aber sie hatten halt die Aufmerksamkeit der Medien und wußten, wie man sie bekommt.
      Ich hätte auch sagen können "Mehr Image als Inhalt". Käme in etwa auf dasselbe raus.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      Cool, laut.de ist mal wieder ein eifriger Handlanger für Nazi-Fans!

    • Vor 3 Jahren

      @Skywise
      Wie gesagt, über die Musik darf man geteilter Meinung sein. Wenn du sie nicht magst ok. Allerdings muss man ja auchmal sagen, dass Deutschrock nicht hochkomplex sein muss, um gut zu sein. Machst du diesen Vorwurf etwa auch allen Punkbands (vielen von denen sind die Onkelz handwerklich auch überlegen)?

      Was ist denn für dich der untere Bodensatz?

      Deinem Zweiten Punkt kann ich auch gar nicht zustimmen. Die BO haben es ja gerade trotz der allgegenwärtigen Medienhetze geschafft sich ihren Status und ihre große, wie eingefleischte Fanbase zu erspielen. Mit guten Alben, großartigen Konzerten und einem einzigartigen Gemeinschaftsgefühl zwischen Band und Fans. Das ist schon etwas ganz Besonderes.

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      "Die BO haben es ja gerade trotz der allgegenwärtigen Medienhetze geschafft sich ihren Status und ihre große, wie eingefleischte Fanbase zu erspielen. Mit guten Alben, großartigen Konzerten und einem einzigartigen Gemeinschaftsgefühl zwischen Band und Fans. Das ist schon etwas ganz Besonderes."

      ein paar Worte ausgetauscht (aus Konzerte mach Abendspaziergänge usw.) und das ganze könnte auch die PEGIDA-Beschreibung eines besorgten Bürgers sein. Ist ja auch in etwa die gleiche Ecke.

    • Vor 3 Jahren

      @Vaterlaender:
      Punk ... joah ... *pf*
      Vieles in Sachen Punk ist eher überflüssig, zugegeben. Es gibt aber halt auch Gruppen, die Punk mit Haltung oder sogar (Sozial-)Kritik verbinden. Die sind mir zumindest lieber als die Onkelz.

      Unterer Bodensatz sind vor allem Rechtsrock-Bands (Namen braucht man hier nicht zu nennen) und solche, die nur des lieben Kommerzes Willen die Instrumente in die Hand nehmen ... und bei denen von Leidenschaft nix zu spüren ist. Das erste sind die Onkelz nicht, wenn sie auch ziemlich lange eher in diese Richtung kokettierten statt sich zu distanzieren. In der Skinhead-Szene lagen ihre Anfänge, die Skinhead-Szene wollten sie offenkundig nicht so schnell abschreiben, nicht zuletzt auch wegen ihres Frontkevins. Musikalischen Kommerz kann ich den Onkelz nicht vorwerfen.

      Was die Onkelz-Fans gerne übersehen: diese "Medienhetze" gab es in dieser Form oder in diesem Ausmaß schlicht und ergreifend nicht. Es gab einige kritische Artikel, stimmt. Es gab Sachen, die falsch dargestellt wurden, stimmt. Es gab auch Interviews, in denen die Fragen sehr provokant gestellt wurden, stimmt. Aber breitgewalzt wurden diese Geschichten in erster Linie von den Onkelz selbst. Und sie hörten auch nicht damit auf, als sie schon lange etabliert waren und die Medien ihnen nichts mehr anhaben konnten und wollten. Hauptsache im Gespräch bleiben, und wenn man MTV auch das Ausstrahlen von Onkelz-Videos verbieten muß wegen ... ja, wegen wegen halt, ne? Und wegen irgendwelcher ominösen Falschdarstellungen, die es Mitte der 90er Jahre schon lange nicht mehr gab.

      Ich weiß nicht, was Du unter "Gemeinschaftsgefühl" verstehst. Mir persönlich ist der Gedanke zutiefst suspekt, zu irgendjemandem ein "Gemeinschaftsgefühl" zu entwickeln, nur weil der neben mir im selben Konzert steht und beim Mitschunkeln ständig in meine Seite stößt, oder zu dem Interpreten auf der Bühne, den ich persönlich nicht kenne und der mich nicht kennt und de facto da vor mir gerade mit Texten, hinter denen er längst nicht mehr stehen muß - sofern er es jemals tat -, seine Brötchen verdient. Denn mit dem starken unbeugsamen Rückgrat und der Bereitschaft, für die Fans alles zu geben, kann's ja nicht allzu weit her sein. Vorausgesetzt natürlich, man nimmt das seinerzeit als "Ein Mann, ein Wort"-mäßig geäußerte "Adioz" wörtlich. Und natürlich vorausgesetzt, man hat nicht den Fetisch, bei abgehalfterten Frontmännern unter dem Auto zu liegen. Die einzige wirkliche Gemeinschaft zwischen den Onkelz und den Fans besteht meiner Einschätzung nach darin, daß die einen das Geld der anderen wollen und diese es ihnen bereitwillig überlassen möchten. Für Nichts.
      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      Adolf hat es damals trotz der allgegenwärtigen Medienhetze geschafft sich seinen Status und seine große, wie eingefleischte Fanbase zu erspielen. Mit guten Büchern, großartigen Parteitagen und einem einzigartigen Gemeinschaftsgefühl zwischen Führer und Fans. Das ist schon etwas ganz Besonderes.

    • Vor 3 Jahren

      stimme feibeuter zu.verstehe auch bis heute nicht, warum der führer hier noch nicht mit einem meilenstein geehrt wurde.

    • Vor 3 Jahren

      @derHerrvonWelt:
      So was wie "SS steht für SuperStimmung - die Mega-Hitler-Parade '42"?
      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      "Und dann die Hände zum Himmel..."

    • Vor 3 Jahren

      @mundanus:
      Und das internationale Liebeslied hinterher ...
      "Heil, Heil, Heil,
      we need emotion
      - Love is incurable -
      I say, Heil, Heil, Heil,
      Gimme a sign
      We might apologize
      And we might realize, Heil, Heil" ...

      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      "Another one burned to dust"

    • Vor 3 Jahren

      Oh laut. du oase friedliebender aufgeklärter Menschen, die sich völlig unbeschwert über Genozid lustig machen können,

    • Vor 3 Jahren

      @Morpho:
      Jetzt hab' ich mir extra den "Jumping Jack Flash" gespart ...
      Gruß
      Skywise

    • Vor 3 Jahren

      Kann man den, der meinen Namen übernommen hat, wenigstens mit Morpho2 oder Beta-Morpho oder so adressieren?

    • Vor 3 Jahren

      Morpho, der uneigene Charakter

    • Vor 3 Jahren

      Vllt könnte man ihn auch einfach "molten" nennen. :D

    • Vor 3 Jahren

      molten ist wirklich rührend darum bemüht, content für unsere kleine show zu generieren.
      sollten ihm bei gelegenheit mal nen zünftigen pet-präsentkorb zukommen kassen.

    • Vor 3 Jahren

      Molten, die content Hure von laut. :-D Schon so ein richtig armes Hemd.

    • Vor 3 Jahren

      Wir ham noch lange nich, noch lange nich genug! Auf in ein neues Jahr, wir ham noch lange nich genug!

    • Vor 3 Jahren

      @Vaterlaender:
      Feiert man in deinem Kult Neujahr 3 Tage nach der Sommersonnenwende?

      Gruß
      Skywise

  • Vor 3 Jahren

    Allein die halbgare Distanzierung und gleichzeitige Kokketierung mit der rechten Szene, gespickt mit dem feigen Verhalten des Sängers Kevin Russel bei seiner Fahrerflucht, macht für mich deren Musik unhörbar.

    • Vor 3 Jahren

      Du fändest es vermutlich besser, wenn sie sich endlich mal offen zur Faschoszene bekennen würden, oder?

    • Vor 3 Jahren

      Die Onkelz haben mehr gegen rechts getan wie alle user hier zusammen. Aber man regt sich lieber weirerhin über fehler vor 30 jahren auf. Köstlich!

    • Vor 3 Jahren

      Nö Craze,.. ich hör die Band einfach nicht und gut is. Einfach nicht zuviel Aufmerksamkeit schenken.

    • Vor 3 Jahren

      BO28, gibt es Liedertexte von BO die sich vom rechten Gedankengut distanziert ? Wär mir neu, aber wie gesagt ich hör die Truppe nicht. Und der Kevin R. hat nicht einfach einen Fehler gemacht, der hat auf übelste Art und weise die Schuld auf andere abwälzen wollen durch Lügen ect.pp,,.. einfach ein Karakterschwein.

    • Vor 3 Jahren

      du wolltest bestimmt karatewein schreiben, oder ?

    • Vor 3 Jahren

      Mit Charakter hat das nichts zu tun gehabt.
      Sondern eher mit Panik eines Heroin-Junkies...und da ist der menschliche Geist einfach nicht mehr realistisch bzw. dazu fähig, sich mit Richtig oder Falsch zu befassen.

    • Vor 3 Jahren

      Jens lass gut sein, ich nehme Dir deine BO nicht weg. Wer es hören will soll es hören,.. wieso ich es nicht tue habe ich dargelegt. Schönen Tag

    • Vor 3 Jahren

      Jens, das heißt, Beschaffungskriminalität ist für dich auch vollkommen akzeptabel?
      Die armen Junkies können halt vor dem nächsten Schuss einfach leider nicht zwischen "richtig" und "falsch" differenzieren...

    • Vor 3 Jahren

      Jens, das heißt, Beschaffungskriminalität ist für dich auch vollkommen akzeptabel?
      Die armen Junkies können halt auf der Jagd nach dem Geld für den nächsten Schuss einfach leider nicht zwischen "richtig" und "falsch" differenzieren...

  • Vor 3 Jahren

    Ach Gott, BO hat 4 Points bekommen und die üblichen Spaken beider Seiten hauen sich wieder die Köpfe ein. Am besten ihr lasst keine Kommentare mehr zu bei solchen Trümmertruppen wie BO. Aber die Idee ist ja so neu auch nicht. ;)

  • Vor 3 Jahren

    dass es euch nicht mittlerweile zu doof ist sich immer wegen dem selben Scheiss zu streiten. x)

  • Vor 3 Jahren

    Berger mal wieder. Man sieht, seine Zusammenarbeit mit Edele trägt Früchte.

    • Vor 3 Jahren

      Hauptschüler, rechtsoffen, arbeitslos.
      Du bist der typische Onkelz Fan.

    • Vor 3 Jahren

      Nicht von sich auf andere schließen, mein Bester! ^^
      Ich bin tatsächlich an einer Schule tätig, allerdings würdest du hier aufgrund fehlender Voraussetzungen nicht unterrichtet.
      Versuch es mal an der örtlichen Abendschule, vielleicht ist bei dir dann noch ein mittlerer Bildungsabschluss möglich. Ich glaube an dich und die Hoffnung stirbt immer zuletzt.

      Los, entlaste den Staat langfristig...jetzt!

    • Vor 3 Jahren

      Darf eigentlich rechtes Gesindel an öffentlich - rechtlichen Schulen beschäftigt sein? Der Herr Höcke ist doch gerade noch raus geflogen. Das las das Kultusministerium deines Bundeslandes mal besser nicht raus finden Jens76. Was nützt der Schule ein Lehrer der eine Weltanschauung vertritt, die so gar nicht mit ihren Statuten übereinstimmt?

    • Vor 3 Jahren

      Natürlich beschäftigen Schulen auch Hausmeister,Reinigungspersonal etc. da wird aber noch genauer hin geschaut.

    • Vor 3 Jahren

      Auch über solche unqualifizierten Äußerungen kann ich nur müde lächeln ^^
      Wie weit gehen gescheiterte, mißgünstige Individuen eigentlich, um sich einigermaßen wohl in ihrer Haut zu fühlen?
      Hier geht es um Musik...und zwar um öffentlich anerkannte Musik. Man muss sich weder rechtfertigen, noch von irgendwelchen extrem linksbefindlichen Gutmenschen anpöbeln lassen.
      Und "Angst" vor "meinem" Kultusministerium muss ich nun wirklich nicht haben. Lächerlich :)

    • Vor 3 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Jahren

      Aber Angst hoffentlich schon.

    • Vor 3 Jahren

      "und zwar um öffentlich anerkannte Musik"

      Na ja wenn diese Musik so anerkannt ist wie du behauptest, gebe dich doch einfach zu erkennen. Ich schwöre, ich werde deinem Kultusminister nicht sagen. Hier den großen Lehrer der Weltordnung von BO Grufties zu geben, gleicht einer Karrikatur des Lebens was du so führst. Dazu passend ein schöner Liedtext.

      "Innerlich zerrissen
      So hieß der Ort an dem ich war
      Es war Dienstag
      Wie jeden Tag
      Es war Winter
      Ohne Eis und Schnee
      Nur in mir
      Niemand sonst kann es seh'n"

      Ach wurdest du verstanden Jens76? Es lebe die Erkenntnis, das man einer Masche auf den Leim gegangen ist. Und nun tu dir selbst einen Gefallen, schweige bis zum nächsten BO Album.

    • Vor 3 Jahren

      Wenn man sogar von Crackaddict Speedi zerfickt wird, sollte man sich Gedanken machen, lieber JENS!

    • Vor 3 Jahren

      Vögeln oder vögeln lassen

      Facebook, Krampf um die emanzipierte Frau, Musik oder doch nur Vögeln?

    • Vor 3 Jahren

      Ich fühle mich von dem Heiopei, dessen Geschreibsel weniger aussagt, als die Pointe einer Geschichte in einem Lustigen Taschenbuch, nicht "zerfickt", wie du dich so schön ausdrückst, Craze.

      @Speedi, du bist unglaublich textsicher...wie kommt das? Doch verkappter Fan, was?
      Ja, die Musik ist so weit anerkannt, dass immerhin bisher (mindestens) 3 Alben Platz 1 in Deutschland erreicht haben. Das MUSS etwas mit medialer Anerkennung zu tun haben, da ansonsten große Konzerne, die ja nun einmal mit dieser "anerkannten" Musik Geld verdienen, die Band nicht wieder in den Verkauf genommen hätten.
      Und so einen Kinderkram mit "gib dich zu erkennen"...wozu sind wir denn hier alle anonym unterwegs? Damit man nicht von jeder Hupe belästigt wird. Allerdings ist mein persönliches Problem, dass ich solches Geschwafel, wie es hier stattfindet, nicht unkommentiert stehen lassen kann...und damit mache ich mich automatisch selbst zum einem dieser laut-Schwafeler, der, so wie ihr, an sich keine Ahnung von der Materie hat und stelle mich mit bspw. mit dir, Speedi, auf eine Stufe...ein Teufelskreis.

    • Vor 3 Jahren

      Also Copy und Paste tu ich dir nicht erklären, das wird einem Lehrer wohl nicht entgangen sein. Nun das mit dem erkennen musst du mir nicht übel nehmen, ein schlichter Onlinetest ob du mehr bist als du vorgibst zu sein. Du bist nunmal eine null anonym im Netz (das ging jetzt in Richtung Mund und Anus, keiner ist deiner Jens) In so weit verstehe ich auch warum du ein BO Fanboy bist. So ein grund sympatischer Typ wie Kevin.....der niedliche Kuschelbär und dann gibst du dir doch wieder Casper mit, wir holen uns zurück was uns gehört. Hast aber dabei nicht gemerkt das mit 30+ deine Jugend schon 20 Jahre zurück liegt. Nein, mein voller Ernst Jens überlege dir das mit BO nochmal, also das etwas grundsätzliches! Verstehst du den Hass? Würde mich wirklich freuen wenn du die Kurve bekommst. Denk an Casper 23.9. :)

    • Vor 3 Jahren

      Casper...auch ein guter Junge.
      Sachen gibt's...ich bin nicht ausschließlich auf BO fixiert

    • Vor 3 Jahren

      Bin gerne eine 0, solange ich mich an 1en wie dir hochziehen kann. @speedi

      Hochachtungsvoll,
      ein fan

  • Vor 3 Jahren

    "Ich wär gern dort gewesen." Was für eine arme Wurst von 'Rezensent'. Ja geh doch hin du Pussy, laut.de hat sicher genug connections fürn Freiticket. Stell dich in eine Reihe mit einer sechsstelligen Anzahl von Vollspacken. Aber halt doch ansonsten hier die Fresse, äh, die Tasten. Du BO-Pimmel! Hahaha!

  • Vor 3 Jahren

    Och Leute, eure BO-Kabbeleien sind so vorhersehbar und anstrengend...lasst mal gut sein, hm? :)

  • Vor 3 Jahren

    Ich sprach letztens mit einem Bekannten, der mir von einem Onkelz-Konzert 1985 berichtete. Kevin Russel total auf Drogen, Augen wie ein gehetztes Tier, zerstörerische Wut gegen sich und alle anderen in all seinen Gesten. Nach dem dritten Song rief irgendein Spaßvogel aus dem Publikum "Zugabe!", Kevin sprang von der Bühne und brach ihm mit einem Faustschlag die Nase, das Blut flog in alle Richtungen.

    Er sagte, das war das böseste Konzert, das er je erlebt hat, mehr Black Metal als alles andere, was es zu der Zeit gab. "Fick Dich"-Attitüde, Hass und Destruktivität, wie er zuvor und danach nie mehr erlebt hat. Und er ist echt ein Freak, was Metal und Musik im Allgemeinen angeht.

    Wenn ich mit dieser Anekdote im Hinterkopf mir Livevideos von den Onkelz ansehe, wird mir schlecht. Das einzige Alleinstellungsmerkmal, dass sie je hatten, das man ihnen irgendwie positiv zurechnen kann, war Attitüde. Aber die war schon lange weg, bevor sie in jedem zweiten Song darüber gesungen haben.

    Jetzt sind sie nur eine von vielen 08/15 Schlagerrock-Bands. C'est la vie.

  • Vor 3 Jahren

    hab die scheibe seit veraffentlichung und kan nur sagen mann mann mann GAENSE HAUT!!!!!! war selbnst nicht da hatrte andere pflichten aber was die beste truppe deutschlands da zusammen gezimmert hat fordert respeckt ab!!! mehr stimmung als auf den demonstrationnen gegen den abschäulichen scheinstaat undd eine energie unnormal ist das...... laesst einen gestehten deutschen an die zeit vor kevin russels fehltritt denken un d den grossartigen geist den er verspruehte... dan machte ihn die luegenpresse zum maertuerer un den rest kennt jeder...!! echte deutsche leben im schatten und haölten zusammen. WIR SIND DIE EUROPALUTIOMN!!!!!!