Wenn Bodo Wartke in die Tasten greift, geht es - laut beiliegendem Info-Text - um "Mord, Totschlag und Verderben". Klingt vielversprechend, und bleibt es auch im Endergebnis. Mehr noch: selbstverständlich beleuchtet der Wahlberliner nicht ausschließlich blutige Attacken auf Sir Lancelot, die eigene …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Witziger Typ schon zweimal live gesehn, einmal in Berlin und einmal in Freiburg.

    War echt der Knüller...

  • Vor 10 Jahren

    @Vicious! (« Einer der Guten! »):

    Wir können den Thread zumachen, damit ist alles gesagt! :)

  • Vor 10 Jahren

    immerhin :D

    war der das nicht mit ödipus? großes kino.

  • Vor 10 Jahren

    sehr interessant.
    hör ich mal rein.

    @artur:
    auch schön, in einer rezi endlich mal wieder das gute alte "wohlfeil" zu lesen. :)

  • Vor 10 Jahren

    Wartke ist für mich der fleischgewordene FDP-Wähler. Seine Texte finde ich meist gar nicht übel, aber wenn ich den Typen dazu ansehen muss... nee, geht gar nicht.

  • Vor 10 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« auch schön, in einer rezi endlich mal wieder das gute alte "wohlfeil" zu lesen. :) »):

    Stimmt. Wäre mir nur lieber, wenn es eine positive Bedeutung hätte ("wohlfeil" bedeutet "billig").

    Ansonsten: Bodo Wartke ist tatsächlich einer von den Guten ... ich denke nur, daß ich das Album - zumindest in einer früheren Version - bereits besitze.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 10 Jahren

    Habe das große Glück gehabt, ihn letztes Jahr mit diesem Programm live zu sehen und kann jedem nur den Besuch seiner Show empfehlen.

    Es ist einfach faszinierend welch Präsenz Bodo auf der Bühne hat Und das Publikum reicht vom rotzigen Punker bis hin zum dekadenten Manager, wirklich sehr, sehr spannend

  • Vor 10 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« sehr interessant.
    hör ich mal rein. »):

    Wie, du kennst Bodo wartke nicht?
    Ich empfehle von Bodo wartke besonders "Da muss er durch" und "Dodekakophonie"

  • Vor 10 Jahren

    @Olsen (« Wartke ist für mich der fleischgewordene FDP-Wähler. Seine Texte finde ich meist gar nicht übel, aber wenn ich den Typen dazu ansehen muss... nee, geht gar nicht. »):

    Das ergibt so ziemlich gar keinen Sinn!

  • Vor 10 Jahren

    @Vicious! (« @Olsen (« Wartke ist für mich der fleischgewordene FDP-Wähler. Seine Texte finde ich meist gar nicht übel, aber wenn ich den Typen dazu ansehen muss... nee, geht gar nicht. »):

    Das ergibt so ziemlich gar keinen Sinn! »):
    Dito sagte Vito.

  • Vor 10 Jahren

    @BrickTop (« @Vicious! (« @Olsen (« Wartke ist für mich der fleischgewordene FDP-Wähler. Seine Texte finde ich meist gar nicht übel, aber wenn ich den Typen dazu ansehen muss... nee, geht gar nicht. »):

    Das ergibt so ziemlich gar keinen Sinn! »):
    Dito sagte Vito. »):

    vor allem, weil die Aussage so viel mit der Musik zu tun hat. Neenee, der Bodo ist ein guter Musiker und die Lyrics sind genial - höre grade "Ja, Schatz" muahaha!

  • Vor 10 Jahren

    @Sputtel (« Wie, du kennst Bodo wartke nicht?
    Ich empfehle von Bodo wartke besonders "Da muss er durch" und "Dodekakophonie" »):

    nee eher "ja schatz" und dieses politische lied da.
    bei da muss er durch haben mich nur nen paar strophen amüsiert, die anderen waren einfach zu konstruiert um wirklich lustig zu sein. er kann viel besser sein. auch wenn es genau darum ging. dennoch.

  • Vor 10 Jahren

    auch schonmal live gesehen, der ist super :D
    aber was ist das für eine CD jetzt? "Ja Schatz", "Ich trau mich nich'" usw. sind doch alte Stücke, ist das jetzt ein best-of, neu vertont mit neuen Stücken?

  • Vor 10 Jahren

    @todesposter (« aber was ist das für eine CD jetzt? "Ja Schatz", "Ich trau mich nich'" usw. sind doch alte Stücke, ist das jetzt ein best-of, neu vertont mit neuen Stücken? »):

    Das ist der dritte Live-Mitschnitt des gleichnamigen Programms.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 10 Jahren

    @Frane (« nee eher "ja schatz" und dieses politische lied da.
    bei da muss er durch haben mich nur nen paar strophen amüsiert, die anderen waren einfach zu konstruiert um wirklich lustig zu sein. er kann viel besser sein. auch wenn es genau darum ging. dennoch. »):

    Nee gerade "Ja Schatz" finde ich gar nicht mal so toll...Das einzige wirklich witzige an dem Lied, ist meiner meinung nach das Ende. der rest ist auch ziemlich "konstruiert"

    Ich weiß ja nicht, vielleicht finden sich Leute, die "Ja schatz" so lustig finden, in ihrer eigenen Beziehung wieder. Ich für meinen Teil würde mir eine Ehefrau suchen, gegen die ich keine mordgedanken verspüre ;-)

    Humor ist halt geschmackssache, so wie musik, oder mode, oder....