Es gab mal eine Zeit, da freute man sich auf neue Blackfield-Alben. Mittlerweile hofft man nur noch, dass Aviv Geffen vielleicht doch noch mal die Kurve kriegt und etwas veröffentlicht, das zumindest halbwegs von Belang ist. Spoiler: "For The Music" ist nicht dieses Album. Stellenweise versuchen Blackfield, …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Monaten

    Die sollen sich mal entscheiden, wie nun die Ausrichtung ist. Welcome to my DNA, Geffen sagt, er übernimmt die Federführung. Blackfield V "Zurück zu alter Form, als gleichwertiges Duo" (Album fand ich größtenteils gelungen) und jetzt dagegen wieder Geffen mit Hauptanteil und Steven als Gast.

    Abseits davon krankt das Album auch daran, dass 30 Minuten Spielzeit echt mager sind und damit zu wenig Substanz bietet. Ist nicht alles schlecht, was geboten wird, daher gehen die 2 Sterne in Ordnung.

  • Vor 9 Monaten

    Das ist mittlerweile echt gruselig. Bitte beenden!