Aha, hinter diesem belanglosen Cover soll sich also die neue Hoffnung des Alternative-Rock verstecken. Schon das Design zeugt nicht gerade von viel Einfallsreichtum: vorne ein hässliches kleines Schattenbild der Band und ansonsten die Farben rot sowie gelb. Auf der Rückseite ein schattiertes Bandfoto …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @MusicMate («
    Live klingt der Gesang einfach nur schlimm :( »):

    Ich find den Gesang bei den Studio-Titeln schon schrecklich. :conk:

  • Vor 11 Jahren

    Wenn ihr auf der Suche nach einem Oktaven-Wunder seid, versucht es doch mal mit Mariah Carey. Die soll ganz toll singen, hab ich gehört.

  • Vor 11 Jahren

    @Amalia (« @asaro (« der typ kann schlicht net singen. »):

    Er versucht es auch gar nicht. So wie der auf der Bühne herumspringt, fehlt ihm dazu einfach die Puste, sich auf harmonischen Gesang zu konzentrieren. Aber gerade die Energie, die Ben mit seinen akrobatischen Einlagen und dem dissonanten Gekreische bei Live-Shows an den Tag legt, macht Laune, oft muss ich einfach lachen, was keineswegs abwertend gemeint ist. Natürlich ist seine Stimme ungewöhnlich und kontrovers, damit kann sich nicht jeder anfreunden. Im Moment sind Billy Talent meiner Meinung nach die beste Punk-Rock Band. Zumindest fällt mir keine Alternative ein.
    Mein Lieblinge: This is how it goes & Prisoners of today. »):

    ..da brauch ich mir doch kein live-konzert anschaun, wenn der sänger nur dumm herumhüpft und net probiert zu singen.. mensch da geh ich lieber in den Zirkus..

    probiers mal mit Turbostaat, das is geiler Punk-Rock, dagegen wirken Billy ohne Talent wie ne lachnummer..
    :cool:

  • Vor 10 Jahren

    ... das einzige was noch bescheuerter ist als die Kommentare der User sind die Kritiken...

    http://www.straight.com/article/billy-tale…

    Sometimes it would happen in print, with Kowalewicz””who admits he's never loved the sound of his own voice””being singled out for his adenoidal howling, which can sound like Mike Patton channelling Jello Biafra. What the singer really found difficult to accept, however, was when people delivered their unsolicited assessments of Billy Talent in person.

    “For some reason, when you're in a band people feel like they have the right to go, 'You know what? You fucking suck!'?” Kowalewicz says, on the line from a hotel in Cologne, Germany. “I really don't understand it. Can you imagine being at a ballet show and not liking the ballerina, so you stand up and shout, 'You suck, you fucking bitch!' You just wouldn't do that. So why is it okay in modern-rock music to just destroy people?

    “What I've learned over the years, though,” he continues, “is to not care if some people don't like us. I can honestly say that, because the people who do like us like us a lot, and we really like them.”

  • Vor 10 Jahren

    LOL
    Ein echter Kindergraten hier.
    Ich lach mir hier einen ab wenn ich sehe wie ihr euch gegenseitig die Köpfe abreißen wollt weil ihr einfach nicht eine gemeiname Meinung haben könnt.Oder wenigstens die der anderen respektieren!
    Der "Bericht" ist echt schlecht!Weil man eine Band nicht mag soll man sich halt nicht mit ihr beschäftigen und sie erst recht nicht so runtermachen.und ihr als wie es aussieht "erwachsene"solltet jetzt nicht behaupten dass das nur 14-16 Jährige ,mögen weil sie noch den richtigen Musik geschmack finden.HALLO?!?!?
    Das ist dumm.Es gibt KEINEN RICHTIGEN MUSIKGESCHMACK!Jeder hat seinen eigenen.
    Checkt das mal...

  • Vor 9 Jahren

    ich hatte gehofft, man könnte sich auf dieser seite kommentare von kompetenten leuten durchlesen, die von musik auch was verstehen, aber da lag ich offensichtlich voll daneben, wie man an obrigem artikel sieht.

  • Vor 9 Jahren

    Der Redakteur der den Artikel zu diesem Album schreiben sollte gehört weggesperrt. Selbst wenn ihm diese Art Musik nicht gefällt ist es absolut überzogen Morddrohungen gegenüber Leuten, die 100000 mal mehr erreicht haben als dieses armselige Autorenwürstchen, auszusprechen. Dieses Album zeugt von musikalischer Brillianz und wer das anders sieht kann das auch anders ausdrücken oder ansonsten die Fresse halten. Und Ben Kowalewicz hat noch mehr Eier als dieser Autor wenn er sich wenigstens traut so zu singen und ist sicher kein Kastrat. Ich appelliere hiermit an die Laut.de Redaktion diesem Autor (falls man das überhaupt so nennen daf) seine Grenzen aufzuweisen und vor die Tür zu setzen.
    Ich finde Laut.de ist eine sehr tolle Sache, aber als ich diesen Bericht heute gelesen habe war ich sehr, ja wirklich sehr enttäuscht und möchte mich an dieser Stelle LaurilaLP anschließen, denn Jeder hat seinen eigenen Musikgeschmack und so über die Platte herzuziehen ist einfach unprofessionell und in keiner Weise gerechtfertigt.

  • Vor 7 Jahren

    ich find es echt hammer geil, das so eine musikplattform zum knidergarten degradiert wird!!
    über die hälfte der kommentare besteht nur aus kleinen knidern, die sich gegenseitig in den tot labern wollen!!
    Ich finde dieses Album ganz nebenbei sehr gut und frage mich dauernd, was diese redakteure gegen bands wie Billy Talent oder Linkin Park haben?? und bei dem dritten album schreibt einer, wie toll doch das erste sei und wie abgelutscht das dritte jetzt ist... HALLOO??
    achja... @kill bill(y talent) alter... keine hobbys?? kauf dir mal ein Leben, is grad im angebot!! niemand braucht hater!!

  • Vor 5 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 5 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 5 Jahren

    Der "schöne Einstieg von zwei harmonisierenden Gitarren in "The Ex"" ist übrigens, wie alle BT-Lieder mit EINER Gitarre gespielt, so viel zu talentlos..

  • Vor 5 Jahren

    mir ist klar, dass du in blinder fan-wut schreibst, aber lies doch den absatz nochmal--genau dieses riff wird als beispiel fuer ihr talent angefuehrt, du clown!
    mann, den verriss habe ich ewig nicht gelesen :D ich mag mich taeuschen, aber ich glaube, die platte hatte auch mal einen stern hier

  • Vor 2 Jahren

    was ist das für eine voreingenommene "ich bin egal was ist anti und gegen jeglichen hype" hurensohn hipster review? richtige wut review, allein schon der erste satz zeigt dass der autor es schlechtreden will

    lachhaft dass die darauffolgenden reviews alle so positiv ausgefallen sind wobei BT 1 mit Abstand deren bestes Werk ist

    laut mal wieder richtige lutscher