Ob Fantasy-Epen, kosmische Zeitreisen, Psychodramen oder groteske Zukunftsvisionen - was Arjen Lucassen bislang vertonte, gelang musikalisch erstklassig und bestach mit brillierenden Vocalisten. Der Gefahr, das Höher, Schneller und Weiter der letzten Ayreon-Platte "01011001" mit einer weiteren Symphonie …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Ganz großes Album. Vielleicht sogar das beste Ayreon Album bislang, und mit Sicherheit eines der besten Alben die in diesem Jahr veröffentlicht wurden und noch werden.

  • Vor 8 Jahren

    Den einzigen Vorwurf, den man dem Projekt machen kann, ist dass es immer wieder Passagen gibt, die zu sehr an alte Alben erinnern.
    Sonst wie immer ein absolutes Highlight im Jahr! (Viel) Besser gehts nicht!

  • Vor 8 Jahren

    Ich hätte nicht gedacht, dass Arjen Lucassen nochmal zu Höchstform auflaufen wird. Tatsächlich ist er sogar noch besser geworden. Das Album ist nicht nur stark, sondern gibt dem Opera-"Genre" völlig neue Nuancen, welche es bisher im Metal und Prog nicht gab. Auch bei mir eines der Highlights des Jahres 2013.