In Sachen Psychedelic-Rock gehören All Them Witches zu den Talentiertesten ihrer Generation – das haben sie mit jeder ihrer bisher fünf Platten bewiesen. Und auch der sechste Langspieler "Nothing As The Ideal" lässt keinerlei Zweifel aufkommen: Erneut beweisen die Jungs aus Nashville, wie facettenreich …

Zurück zum Album
  • Vor einem Jahr

    Gute Scheibe, wirklich abwechslungsreich und kraftvoll. Gefällt. Gehört 4.5

  • Vor einem Jahr

    Könnte... Klingt in Auszügen schön dreckig. Wird gecheckt.

  • Vor einem Jahr

    Seht gute scheibe. Aber... wirklich psychedelic rock ist das dennoch nicht. Da braucht es schon etwas mehr historisches bewusstsein. Mal nen blick in die bunten 60er fernab der doors werfen. Was heute davon im stoner- und doom-bereich davon verwendet wird, sind maximal anleihen an damalige klangtechniken. Völlig außer acht bleibt bei heutiger anwendung zudem der damalige soziopolitische kontext, der untrennbar mit psychedelic rock verknüpft ist. Man kann den begriff "psychedelisch" zwar auf stoner und doom mit großer vorsicht anwenden, doch sollte man diesen musiken die historische genre-bezeichnung weniger prominent überstülpen. Das verzerrt die rezeption sonst viel zu stark.

  • Vor einem Jahr

    Fand in der Vergangenheit immer wenn ich sie sah, daß denen ein paar Hoden fehlen. Also nicht im Sinne von Höhlenmenschengegniedel, was ja auch oft in dem Bereich verlangt wird, sondern im Sinne von Mut. Die Songs und Gigs waren immer zu schnell langweilig und zu glatt. Ich bin also erst mal vorsichtig pessimistisch, daß denen noch welche gewachsen sind.

    • Vor einem Jahr

      Ich bin ja schon froh, wenn ich die Ehre habe heut zu Tage, mich mit einer Frau unterhalten zu dürfen, die keine Hoden hat - so wie früher einmal. Von daher ist deine Klassifikation für mich schon mal ein Anreiz reinzuhören...

    • Vor einem Jahr

      Wie jetzt? Früher hatten Frauen etwa noch keine Hoden? Und mein Vorwurf der Hodenlosigkeit (also der Glätte und Langeweile) spricht für die Band?