Montagmorgen, ich komme gut gelaunt in die Redaktion, da liegt schon das erste Rezensionsexemplar auf dem Tisch. Mir sagt zwar der Name nicht wirklich was, aber das Artwork macht einen sympathischen, weil rohen ersten Eindruck: Zwei selbstsicher posende Jungs, die mich entfernt an Mobb Deep erinnern …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @Alex (« de sodgage! :hoho: »):

    rapante, rapante!

  • Vor 11 Jahren

    ganz schrecklich, dieses album.
    alle klischees in einen topf geworfen, einmal umgerührt und das ganze in schüsselchen abgefüllt, um es den heutigen kantinenbesuchern zu servieren - nur leider kommt da keiner außer der restaurantkritiker.

    also wieder zurück zum arbeitsamt, bitte.

  • Vor 11 Jahren

    @Madi (« ganz schrecklich, dieses album.
    alle klischees in einen topf geworfen, einmal umgerührt und das ganze in schüsselchen abgefüllt, um es den heutigen kantinenbesuchern zu servieren - nur leider kommt da keiner außer der restaurantkritiker.

    also wieder zurück zum arbeitsamt, bitte. »):

    wieder ein ganz sinnreicher post, gespickt mit schlechten metaphern :alt: .

  • Vor 11 Jahren

    @Madi (« ganz schrecklich, dieses album.
    alle klischees in einen topf geworfen, einmal umgerührt und das ganze in schüsselchen abgefüllt, um es den heutigen kantinenbesuchern zu servieren - nur leider kommt da keiner außer der restaurantkritiker.

    also wieder zurück zum arbeitsamt, bitte. »):

    Ich wette das du zu 10000 % noch nie das Album gehört hast!

  • Vor 11 Jahren

    doch, bevor ich diesen post schrieb.
    bist du ein fan von den straßenspielern, kritic?

    Zitat (« wieder ein ganz sinnreicher post, gespickt mit schlechten metaphern aaaaalt..! »):

    :ey:

  • Vor 11 Jahren

    @Madi (« doch, bevor ich diesen post schrieb.
    bist du ein fan von den straßenspielern, kritic?
    :ey: »):

    es heisst Strassen Spieler. Und ja ich feier die Jungs, und objektive Kritik ist definitiv ok, aber aus deinem Post erkennt man einfach das sich nicht wirklich mit der sache ausseinandergesetzt worden ist.

    Hast du "Teebeuteln" gehört?
    Hast du "Wachhund" gehört?

    solche Lieder/Themen gab es meines erachtens noch nie im Deutschrap bis dato! Und der rest des Albums muss sich auch nicht verstecken.

    Und was für klischees meinst du?
    Die CD ist doch schon auf Deutsch da kann man doch auch mal richtig hinhören.

    Und wo hast du das ganze Album gehört? Bei einem deiner klischeeliebenden Freunden oder wie?

    ich bleib bei meinen 10000 %

  • Vor 11 Jahren

    ich hab durchgeskippt und festgestellt, dass mir die beats nicht zusagten - nach den ersten lines jedes tracks musste ich weiterskippen.

    und wenn das schon nicht stimmt, kann der inhalt literarisch mensa qualität sein - die verpackung stinkt.

    es ist nunmal so, dass ich mich ungern durch scheiße wühle, um das glitzernde etwas dazwischen zu finden.

    *würgh*

  • Vor 11 Jahren

    @Darth Kritic (« Und ja ich feier die Jungs, und objektive Kritik ist definitiv ok, »):

    Na dann is ja gut. :)

    Dachte schon, neben der subjektiven Kritik, die jeder Mensch nur in der Lage ist auszuüben, wird jetzt auch noch die theoretisch objektive Kritik verboten. :puh:

  • Vor 11 Jahren

    @Darth Kritic (« @Madi (« ganz schrecklich, dieses album.
    alle klischees in einen topf geworfen, einmal umgerührt und das ganze in schüsselchen abgefüllt, um es den heutigen kantinenbesuchern zu servieren - nur leider kommt da keiner außer der restaurantkritiker.

    also wieder zurück zum arbeitsamt, bitte. »):

    Ich wette das du zu 10000 % noch nie das Album gehört hast! »):

    ...und ich wette, dass du sehr oft im Deutsch- und Matheunterricht gefehlt hast. :)

  • Vor 11 Jahren

    hab heute mal in das album reingehört, und muss sagen das es gewohnt gut ist! lyrics wesentlich näher am geschehen drann, als beim übrigen deutschrapkindergeburtstag!

  • Vor 11 Jahren

    kenn die typen zwar nicht aber bestes review seit langem :D

  • Vor 11 Jahren

    wie immer. die meisten kenns nicht, aber hauptsache veriss ist lustig wa

  • Vor 11 Jahren

    jo wa wo du recht hast

    wahrscheinlich unterhaltsamer als das album

  • Vor 11 Jahren

    und was de garry und de sody immer am rumheulen sind, wenn ihre musik keine gute kritik bekommt....

    musik ist geschmacksache, jungs.....

  • Vor 11 Jahren

    @DeineMudda (« und was de garry und de sody immer am rumheulen sind, wenn ihre musik keine gute kritik bekommt....

    musik ist geschmacksache, jungs..... »):

    wo hab ich denn hier geheult?

  • Vor 11 Jahren

    Ich neige der Review blind zu glauben, höre aber heute Abend dennoch rein um ein begündetes Posting loszuwerden.

  • Vor 11 Jahren

    Super Review, kenn das Album zwar net, aber werd ich wohl auch nicht kennen lernen.

    Übrigens in der Review steht "Mal kucken", muss es nicht "gucken" heißen.

  • Vor 11 Jahren

    Wer Tracks hat mit Namen wie "Drogen&Waffen" sollte schon grundsätzlich verrissen werden, So lächerlich, diese Möchtegern-Ghettokultur abzufeiern, nur weil man zu dumm und faul für das richtige Arbeitsleben ist und Hartz 4 nicht mehr ausreicht, um den Alkoholkonsum zu finanzieren.

    Aber Hauptsache "Nah dran", Sodhan, wa?

  • Vor 11 Jahren

    @Faked (« Wer Tracks hat mit Namen wie "Drogen&Waffen" sollte schon grundsätzlich verrissen werden, So lächerlich, diese Möchtegern-Ghettokultur abzufeiern, nur weil man zu dumm und faul für das richtige Arbeitsleben ist und Hartz 4 nicht mehr ausreicht, um den Alkoholkonsum zu finanzieren.

    Aber Hauptsache "Nah dran", Sodhan, wa? »):

    kennst du die typen? kennst du die stadt? weisst du was die jungs in ihrem bisherigen leben erlebt haben? du hast gut reden, in deinem beheizten hörsaal ist die welt rosarot.