Schlimmer geht immer? Mag sein, aber die erste Hälfte von 2017 hat schon übel vorgelegt.

Konstanz (dani) - Traumberuf Musikkritiker? Oft genug. Manchmal allerdings schwingt das Pendel zurück, und der Job mutiert zum Alptraum. Doch alles für die Kunst! Für euch ringen wir mit Futurepop-Zombies und Schlagertenören, mit Fließbandproduzenten, alternden Boybands und rappenden YouTubern.

Gerne teilen wir unser Leid mit euch. Wir treten die akustischen Höllentore auf und rufen sie euch noch einmal in schmerzhafte Erinnerung, ...

... die bisher schlimmsten Alben 2017

Weiterlesen

29 Kommentare, davon 28 auf Unterseiten