SpongeBozz, der Rapper im Kinderkostüm, wettert in seinem neuen Video gegen alles und jeden, vor allem aber gegen Kollegah.

Internet (ana) - Irgendwie sind wir diese Pseudo-Rap-Beefs ja leid. Wenn sich wieder Hinz und Kunz dazu genötigt fühlen, in Sitcom-langen Videos gegen alles und jeden zu zetern, nur für ein bisschen Aufmerksamkeit, möchte man manchmal am liebsten seinen Bildschirm mitsamt den Lautsprechern aus dem Fenster schmeißen. Und doch passiert es. Immer wieder.

Auch so ein Ich-bin-wichtig-beachtet-mich-Kandidat ist SpongeBozz. In den ziemlich genau siebenundzwanzig Minuten seines neuen Videos zetert er, was das Zeug hält. Freunde Von Niemand, MoTrip, Diss-Dauerbrenner Flizzy Fler, der Selfmade Bastelkreis, alle bekommen ihr Fett weg.

Allen voran scheint der Schwammkopf allerdings ein Problem mit Kollegah zu haben. Ganze sieben Minuten widmet er dem Alpha Music-Gründer. Lediglich der labernden Frisur auf zwei Beinen Rooz wird zärtlich über den Kopf gestreichelt.

Wenn einem dann nach einer Viertelstunde die Beleidigungen ausgehen, dann haut man da eben noch Infos rein, die eh niemanden interessieren. SpongeBozz ist Sun Diego. Wer? Egal, Hauptsache die Luft scheppert.

Vielleicht unterschätze ich SpongeBozz aber auch. Vielleicht ist das nur ein ausgefuchster Promo-Move, der darauf aufmerksam machen soll, dass "Started From The Bottom/ KrabbenKoke Tape" bald ansteht. Weil das ja sonst niemand mitkriegen würde, muss man eben Namen in den Mund nehmen, die deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommen, als man selbst. Genial!

Und nein, ein 27-minütiger Disstrack ist auch nicht besser als eine 'Ich komm in dein Haus und box dich'-Ansage all jener, die du da erwähnst. Wenn du deine Message nicht in dreieinhalb Minuten packen kannst, dann lass es besser bleiben, Junge!

Weiterlesen

laut.de-Porträt SpongeBozz

"HÄHÄÄ!" Ja, bitte? "Ich fick' Karrieren, ficke jeden, auch wenn ich mit dem Rücken zum Business stehe." Mit einem ziemlich breiten Rücken. In Gelb.

57 Kommentare mit 134 Antworten

  • Vor 9 Monaten

    Ihr habt keine ahnung ! seit laaangem, endlich mal wieder was krass interesanntes in Deutschrap und das wird dann von Kollegah Arschkriechern Todgehatet!

  • Vor 8 Monaten

    Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

  • Vor 8 Monaten

    Ist da euer ernst Laut.de ???
    Ihr traut euch auch noch sowas zu Veröffentlichen ?
    PEINLICH !!!

    Man merkt einfach schon im ersten Satz dass der Verfasser dieses sogenannten "Artikels" einfach hinten und vorne keinen Plan hat was er da von sich gibt !
    Zitat: "Irgendwie sind wir diese Pseudo-Rap-Beefs ja leid."

    Iaaaa... is klar mein Freund.

    Erst mal interresant dass er hier von "wir" spricht...
    Wer ist wir ?
    Bestimmt nicht die mehr als 8 Millionen Leute (Stand Februar 2017) die sich die vollen 27 Minuten geben und es feiern weil es einfach KRASS ist was er da gebracht hat !

    Das ist Entertainment auf aller aller höchster Stufe !
    Die Musik, die Stimme, der Flow, der FUCKING Doubletime und der ganze Text an sich ist eine Verdeutlichung seines unbestreitbaren Skill.

    Und natürlich geht es bei der ganzen Sache um Aufmerksamkeit !
    Um was sollte es denn sonst gehen ?
    Ohne Aufmerksamkeit keine Plattenverkäufe.
    Es geht nur darum wie es aufgezogen und umgesetzt ist und im Fall von Spongebozz (aka. Sun Diego) hätte man es nicht besser machen können.

    Außerdem...
    Kommt es nur mir so vor oder hat der "Artikel" allgemein eine sehr ich nenne es mal "Anti-Deutschrap" Auslegung ?
    Im Endeffekt ist es doch so...
    Wenn ihr bzw. du keine Ahnung von Deutschem Rap hast dann würde ich empfehlen dass du Artikel über Leute wie Mark Forster oder der gleichen schreibst, die alle ausnahmslos gleich klingen und todes langweilige Scheiße produzieren bei denen ich verdammten Ohrenkrebs bekomme wenn ich die ersten 2 Zeilen höre !

    Gegen ende kann ich einfach nur sagen dass ich mich auf Kollegahs, als auch auf Sunnys Track freue weil ich mir sicher bin dass beide ihr maximum auschütten werden und wir Zuschauer und Fans uns auf ein richtig Episches Battle freuen dürfen.

    Aber zum Schluss das Highlight des sogenannten "Artikels"
    Zitat: "Wenn du deine Message nicht in dreieinhalb Minuten packen kannst, dann lass es besser bleiben, Junge!"

    APPLAUS !!!
    Für diese Aussage darfst du dich ganz Offiziell eingraben gehen !
    Das muss ich nicht mal mehr begründen oder ?

    Danke fürs Lesen Leute !

    Peace out !