Ein vielversprechenders Prelistening jagt das nächste: Lykke Lis neue Scheibe gibts bei uns online in voller Länge.

www (wec) - In den vergangenen Wochen stimmte Lykke Li ihre Fans bereits mit drei Songs auf das neue Album "Wounded Rhymes" ein, das hierzulande am 4. März erscheint. Jetzt schickt das schwedische Wunderkind das komplette Album vorab im Stream ins Rennen.

Lykke Li selbst sieht das Material als Weiterentwicklung ihres Debüts "Youth Novels" von 2008. Es sei "hypnotisch, psychotisch und ursprünglicher", so die Künstlerin zum Guardian.


Als optisches Schmankerl hier noch das skandinavisch düstere Video zu "I Follow Rivers":

Fotos

Lykke Li

Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Lykke Li,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Lykke Li

Bei manchen Menschen scheint es vorbestimmt, dass sie kein gewöhnliches Leben führen können. Für sie sind neue Eindrücke so wichtig wie für andere …

5 Kommentare