Die R'n'B-Sängerin veröffentlicht im November ihr fünftes Studioalbum.

Konstanz (laut) - Mit einer hitverdächtigen Ballade meldet sich Soul-und R&B-Sängerin Alicia Keys zurück. In "Girl On Fire", der Single zum gleichnamigen Album, das im November erscheint, inszeniert sich die US-Amerikanerin auch als perfekte Mutter.

Chaos im Alltag? Kein Problem für sexy Alicia, die seit 2010 einen gemeinsamen Sohn mit Rapper Swiss Beatz hat. Wen wunderts, bei der Stimme ...

Weiterlesen

laut.de-Porträt Alicia Keys

Die Karriere der am 25. Januar 1980 in New York geborenen Alicia Keys steht in Verbindung mit der jüngsten Geschichte von Clive Davis. Dieser Mann, in …

12 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    Einer der letzten guten Soulsängerin die mit Sounds rumexperimentiert.
    Der Track klingt ein wenig nach Pop, hoffentlich gehts nicht diese Richtung.
    Sehr radiotauglich Hm.
    Na mal das Album abwarten.

  • Vor einem Jahr

    Ah, die Dichte ihrer ersten drei Alben wird sie vielleicht nicht mehr erreichen, aber bei Alicia ist darauf Verlass, dass 5-6 sehr starke Songs pro Album vorhanden sind. Sie sollte ruhig nochmal ne unplugged II machen, ähnlich wie die Fantas mit ihrem Material seit der ersten unplugged. Das unplugged von ihr war die mit Abstand beste Platte von ihr.
    Placebo:
    Nein, nicht eine der letzten - es gibt viele gute und sehr gute Soul-Sängerinnen und es wachsen auch stetig welche nach, jüngstes Extrembeispiel: Yakoto.

  • Vor einem Jahr

    Wer schon die beiden Songs gehört hat, die Emeli Sandé und Alicia Keys zusammen geschrieben haben, wird beruhigt sein. "Not even the king" und "brand new me" sind großartige Soulballaden! Bin gespannt, wie das Album sein wird :)