Ein Bischof meinte vor nicht allzu langer Zeit in Richtung Bundesministerin Ursula von der Leyen: "Deutsche Familienpolitik ist kinderfeindlich und ideologisch." Kontroverse Bundespolitik@laut.de, wer hätte das gedacht. Nein, das soll kein gar nicht so versteckter Hinweis auf das Alter der Nevada Tan-Jungs …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    @Miederlacher (« Jeder Altersgruppe ihre Musik und ich habe mit zwölf deutlich schlechtere Mucke gehört als den durchaus ordentlich gemachten Nu-Metal-Aufguss von Nevada Tan (Die in Neumünster übrigens schon lange vor ihrer jetzigen Vermarktung als Band am Start waren). »):

    wenn du mit 12 jahren noch schlechteres gehört hast wundert es nicht, dass du jetzt zwei jahre später nevada tan als "ordentlich" bezeichnest. ;)

  • Vor 10 Jahren

    Hier steht doch nur das sie ein Abklatsch von Linkin Park sind und das mit der Zielgruppe ist jetzt wirklich keine Entschuldigung für irgendwas! Dann sind demnächst die Teledubbies auch intelektuelle Feinkost nur weil sie für 3 Jährige bestimmt sind, oder wie?

    P.S.: Doherty ist ein großer Künslter und die Arcitc hätten bestimmt nicht so einen großen Erfolg ohne ihre Fans...wer kauft den hier bitte schön die Platten?! o_O

  • Vor 10 Jahren

    @Kopfballungeheuer (« @The|SquaLL («
    dass das auch besser geht zeigen itchy poppz kid »):

    Die sind ja mindestens genauso kacke. :hangover: »):

    naja die sind vielleicht auch keine genies im songwriting und im musizieren aber ich meinte damit eher dass es doch noch geht musik zu machen die man selbst gemacht hat und nicht irgendwelche toproduzenten und irgendwelche topsongwriter geschrieben haben.
    also es gibt bestimmt viele bands die diesen crossover machen wie linkin park(da fällt mir zb limp bizkit ein(auch fred durst und seine jungs genannt)) aber linkin park ist eben das symbol und die typische gruppe für diese musik.
    @miederlacher:es ist natürlich musik für eine bestimmt zielgruppe unde für diese ist die musik auch richtig doch unsere kritik ist begründet denn wir kritisieren eher die höhrer als die musiker.
    die musiker machen einfach dass was sie denken womit sie am meisten geld verdienen können und ob sie diese musik wirklich mögen und dahinter stehen ist jetzt mal nebensächlich.
    das problem sind die teenis die ohne zu überlegen diese musik höhren und ich sage einfach mal denen ist egal was in den texten steht und ob das sie berührt.
    sie höhren diese art von musik nur weil sie gerade IN ist und ihre freunde es höhren also muss man das auch tun um "cool" zu sein.
    mich stört daran nicht dass sie "sclechte" musik höhren die einfach nur hoch vermarktet wird sondern eher dass sie sich gar nicht fragen ob das wirklich ihre musik ist und gar nciht mitbekommen WAS saie da denn gerade höhren.sie höhren das was gerade am tollsten in bravo etc gepusht wird und damit hat es sich.
    da stelle ich mich gerne drüber in meinem Linkin Park shirt, höhre zum ca 10000000mal Hybrid Theory und schreie:"ihr alle habt keine musikalische zukunft, zieht eure Ohrstöpsel raus, macht die augen auf und die ohren zu und seht wie ihr drauf seid."
    aber ejdem seine musik und wer sie höhren wil lsoll das tun.ich lächel einfach wenn ich diese 12jährigen girls sehe, denke an meine mutter die damals auch ein stones fan war ohne nachzudenken(denn jede zeit hat ja seine tokio hotels und US5s), erinnere mich daran wie ich mit 8 Robbie Williams Fan war und freue mich darüber dass ich jetzt schon einen exquisiten musikgeschmack habe der sich bei ihnen eben erst in ein paar jahren entwickeln wird.
    so gehe ich weiter und akzepteire sie wie sie mich als "besserwisser" und arroganten idioten auch akzeptieren.
    MFG

    P.S:aber diese Mainstream diskussion(auch wenn sie nie endet) macht trotzdem spaß also warum damit aufhöhren und über solche musik und solche musik"fans" dürfen wir uns doch tortzdem aufregen oder?

  • Vor 10 Jahren

    Die Texte sind doch einfach ma nur kacke, da brauchch mir die Mucke doch nich weiter angucken x____x

  • Vor 10 Jahren

    moment mal: Tokio Hotel, Nevada Tan... anscheinend kommen bandnamen mit stadt oder gebiet super bei den kiddies an.

    wer mag da wohl als nächstes die kinderzimmer stürmen? sind es: Berlin Zoo / Florida Corner / Cardiff Harbour / Bandar Seri Begawan Highway .... wir bleiben gespannt...! ;-)

  • Vor 10 Jahren

    Nevada Tan ist 'n japanisches Mädchen, das in der Grundschule ihre Freundin mit 'nem Teppichcutter umgelegt hat. Nix Gebiet. ;)

    Natürlich trotzdem scheiß Combo.

  • Vor 10 Jahren

    Wieder so ein gewaltbereiter Asiater :damn:

  • Vor 10 Jahren

    @.ashitaka (« Nevada Tan ist 'n japanisches Mädchen, das in der Grundschule ihre Freundin mit 'nem Teppichcutter umgelegt hat. Nix Gebiet. ;)

    Natürlich trotzdem scheiß Combo. »):

    recht du hast junger skywalker. wobei diese story doch recht gewaltätig klingt und sicher erst ab 16 freigegeben ist.

    da klingt doch "Die Bräune Nevadas" viel flauschiger... :D

  • Vor 10 Jahren

    @.ashitaka (« Nevada Tan ist 'n japanisches Mädchen, das in der Grundschule ihre Freundin mit 'nem Teppichcutter umgelegt hat. Nix Gebiet. ;)

    Natürlich trotzdem scheiß Combo. »):

    2004 war das. Nachzulesen auf wikipedia. :)

  • Vor 10 Jahren

    Ich find den Vermummten bei denen echt witzig weil der darf sein Gesicht nicht zeigen aus Überzeugung oder weiß der Geier warum... seeeeehr sonderbar!

    P.S. Ich mag Itchy Poopzkid v.a. live

  • Vor 10 Jahren

    @poisonthewell00 (« @.ashitaka (« Nevada Tan ist 'n japanisches Mädchen, das in der Grundschule ihre Freundin mit 'nem Teppichcutter umgelegt hat. Nix Gebiet. ;)

    Natürlich trotzdem scheiß Combo. »):

    2004 war das. Nachzulesen auf wikipedia. :) »):

    Nachzulesen auf laut.de, ihr Noobs -.-"

  • Vor 10 Jahren

    @seelenflug (« Leider befürchte ich, dass die Jungs extrem erfolgreich sein werden, denn die Klientel (10-14 Jahre alte, weibliche Neupunks, die dagegen rebellieren, dass ihre Zahnspange zu eng sitzt, der Freund laufend einen geblasen haben will, obwohl der Saft echt scheisse schmeckt und die Tage scheisse doll bluten) »):

    *wein*

    Sehr gut!

  • Vor 10 Jahren

    @Donovan (« Nachzulesen auf laut.de, ihr Noobs -.-" »):

    Du nennst uns n00b und schreibst mit Anime Emoticons? WUAHAHAHAHA!!! :D

  • Vor 10 Jahren

    Ich schreib womit ich will. Weiß nich was daran noobig is, aber die Diskussion möcht ich dem Rest hier jetz auch sparen, is ja kein Niveau.

    Fakt is, dass alles hier steht, da brauchste nich mit Drittquellen angelatscht zu kommen.

  • Vor 10 Jahren

    Genauere Infos sind immer besser. Mehr Meinungen einholen als die Erstbeste zu nehmen auch.
    Und auch Laut.de ist nicht die Überquelle. ;)

  • Vor 10 Jahren

    Sicherlich nich, aber das Datum des "Attentats" steht inner Bio, ich weiß nich was die Leute sich dann ewig drüber zerreißen o_O"

  • Vor 10 Jahren

    Schade. Das Potential war da. Ich hab lange gewartet auf die deutschen Limp Bizkit - rotzigen Pöbelrap, ein paar melancholische Nummern, etwas Gesang und ordentlich Gitarre. Ja, hasst mich, aber Limp Bizkit waren damals großartig. Ich bin selbst Rapper und wünsche mir seit geraumer Zeit, mal mit einer vergleichbaren Metal Band zu arbeiten, weil ich diese Art von Musik sehr liebe und immer noch vermisse.

    Aber so? Das sind Kinder. Verdammt, wer will Kindern zuhören? Der Rap ist peinlich, vor allem durch den flachen, plakativen Text mit schlechten, einsilbigen Reimen und platten Phrasen. Der Sänger ist 'ne kleine Emotucke, die ich schon wegen der Frisur nicht ernst nehmen kann.

    Diese Kiddies als deutsche Linkin Park zu bezeichnen ist 'ne Beleidigung.

  • Vor 10 Jahren

    kinder wollen wahrscheinlich kindern zuhören....
    und es gibt immherhin 2 sänger, augen auf beim schuhe kauf...^^

  • Vor 10 Jahren

    Die Band sieht aber irgendwie 'n bisschen zusammengecastet aus: Ein Rapper, ein Emo (Der wahrscheinlich gut aussehen soll), "harter" Gitarren-Sound und Revolutionsvorstellungen bzw. -texte, damit die Bravo-Punks auch angesprochen werden...