Fest steht: Tokio Hotel sind die absoluten Superstars der deutschen Musikszene. Bereits im zarten Teenageralter haben sie die halbe Welt erobert. Außer vielleicht Modern Talking polarisierte kaum eine Band dieses Landes je derartig. Vergötternde Liebe und abgrundtiefer Hass schlagen ihnen gleichermaßen …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    @Hagalaz667 (« @Vnlasteamer (« This stupid excuse for a review doesn't deserve the bandwidth it takes up.

    The most absurd part - when you claim that "Komm" is a tortured song that makes us want to cut our ears off. I'm thinking somebody already cut your ears off, BEFORE you listened to the track. Or maybe you heard some different song named "Komm." Because the song I heard was absolutely amazing. A brilliant, instantly rocking anthem.

    Get a clue. »):

    If you go us on the Nerven, we'll put you in the Gulli, do the Deckel druff and you'll never see the Tageslicht again. »):

    :lol: :lol: :lol:

  • Vor 12 Jahren

    @Billmaus (« Ist schon komisch. Überall bekommen TH positive Kritik, nur hier in diesen Scheiß Drecks Deutschland nicht. Da gehört mal ordentlich aufgeräumt und bei die hässlichen Haterfratzen wird angefangen. »):

    Und da soll noch mal einer sagen, es wäre schlimm hier zu leben. :)

  • Vor 12 Jahren

    aggro-releases werden hier aus prinzip verrissen

  • Vor 12 Jahren

    @ mr_bad_guy:

    wow, das melodyne scheint ja ziemlich zu rocken, taugt denn auch diese uno version genau so viel? denn ich nutze auto-tune efx, das große ist mir ein wenig zu teuer (-;

    schade aber, dass das melodyne nicht live einsetzbar ist und von der bedienung auch nicht so intuitiv wie auto-tune scheint...

  • Vor 12 Jahren

    @Billmaus (« Ist schon komisch. Überall bekommen TH positive Kritik, nur hier in diesen Scheiß Drecks Deutschland nicht. Da gehört mal ordentlich aufgeräumt und bei die hässlichen Haterfratzen wird angefangen. »):

    Der erste Amokläufer der nicht von Manson, Slipknot oder CS zu seiner Tat angestiftet wird, sondern TH nur den gebürenden Respekt verschaffen will.

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« Na, ich nehme doch mal an, dass er auf der Pladde nicht die ganze Zeit daneben singt. Wie gesagt, das kann ich mir bei so einer Produktion nicht vorstellen. Da wird schon geholfen. »):

    doch, so ca 60% des albums. bei der auskopplung interessanter weise nicht.

    wer zb "komm" (strophe) oder "sonnensystem" (refrain) hört, der merkt, dass bk zu "rette mich" zeiten besser gesungen hat.

    gebt euch das mal alles am stück! nichso lullipulli 20 sek reinhören. da geht man die wände hoch.

    du bist im vergleich ein gesangsgott, ashi.

  • Vor 12 Jahren

    Naja, Melodyne ist halt eher für die feinen Korrekturen nach der Aufnahme, während Autotune inzwischen ja bewusst auf diesen Effekt hinarbeitet. :)

  • Vor 12 Jahren

    ist das ne antwort?

    es kommt nur auf das ergebnis an oder?

    und das ist entweder gerade oder für den arsch.

  • Vor 12 Jahren

    Ging an James K...

    Danke, anwalt. :o

  • Vor 12 Jahren

    ist ja nur5 die wahrheit.

    ich verstehe nie, weshalb bei so vielen in der republik das treffen von tönen/das sauubere singen so eine art geschmacksfrage ist.

    sie es nicht. man kann es entweder oder man kann es nicht. ob man das ergebnis dennoch mag, kann jeder selbst entscheiden.
    das macht das abgelieferte produkt aber nicht besser aus sicht des unbefangenen hörers.

  • Vor 12 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @.ashitaka (« Na, ich nehme doch mal an, dass er auf der Pladde nicht die ganze Zeit daneben singt. Wie gesagt, das kann ich mir bei so einer Produktion nicht vorstellen. Da wird schon geholfen. »):

    doch, so ca 60% des albums. bei der auskopplung interessanter weise nicht.

    wer zb "komm" (strophe) oder "sonnensystem" (refrain) hört, der merkt, dass bk zu "rette mich" zeiten besser gesungen hat.

    gebt euch das mal alles am stück! nichso lullipulli 20 sek reinhören. da geht man die wände hoch.

    du bist im vergleich ein gesangsgott, ashi. »):

    Also ich hab mir das Album inzwischen 3x angehört. Nichtmal ein Einziger Intonationsfehler. Das DIng ist so glattgebügelt, daß man drauf ausrutschen könnte...

  • Vor 12 Jahren

    naj, paul baribeu singt auch schief und es ist trotzdem arschgeil

  • Vor 12 Jahren

    ja wie jetzt? kann das nun mal einer konkret sagen. die einen sagen das gegenteil von dem was die anderen sagen.

    es kann ja wohl nun nicht so schwer sein, hier rauszufinden, ob alles glatt gebügelt ist oder voller fehler ist. ich mein, das ist ja dann immer das 100%ige gegenteil.

  • Vor 12 Jahren

    @James K. Polk (« wow, das melodyne scheint ja ziemlich zu rocken... von der bedienung auch nicht so intuitiv wie auto-tune scheint... »):

    hatte autotune mal als demo ausprobiert, nutze nun melodyne als plugin in fl studio, ich finde nicht dass es sich bedienungsmässig großunterscheidet wenn ich es vergleiche, kenne aber, wie gesagt, nur die plugin-versionen, nicht die stand-alone

  • Vor 12 Jahren

    wer hier über Tokio Hotel herzieht ohne wahrscheinlich je die CD durchgehört zu haben, sollte sich die Kritik von Jan Wigger auf Spiegel Online durchlesen (insbesondere die ersten Sätze)
    Er hat Humanoid übrigens mit 7 von 10 Punkten bewertet...

  • Vor 12 Jahren

    @zugehoert (« es ist halt ne bravo band aus^^ is doch klar das nur 11 jährige kreischende weiber auf sie abfahren und es ist klar das wenn jemand seine songs und die musik nicht selber macht da nur scheisse bei rauskommt »):

    Fettnapf!!! Aber sowas von. Als ob TH die einzige Band der Welt ist, die fremdschreiben läßt... Spinner gibt's... tse.

    Ich bin 33 und mag die Band seit ich mir vor ca. 6 Monaten zum ersten Mal das 2te Album "Zimmer 483/Room 483" angehört habe.
    Vielleicht solltet ihr nicht die deutsche sondern die englische Version hören, allein die Textinhalte sind dort schon ganz anders und ergeben somit auch eine andere Bedeutung des Liedes. Wer auf 80er Jahre Mucke abfährt, wird hier schon fündig. Das Album hat meiner Meinung nach gewisse "Ähnlichkeit" mit Songs von Depeche Mode, Tears for Fears, Erasure...
    2 Songs haben mich aber auch sehr an Linkin Park erinnert.
    Und ja, es gibt einen Song auf der Deluxe Edition in Zusammenarbeit mit dem Typen von Korn. Aber ich verrat Euch nicht welcher das ist, dann gefällt er Euch nachher noch und er wird *flüster* illegal runtergeladen *zuende geflüstert* um sich nicht schämen zu müssen, wenn man sich im Laden das Album kaufen geht XD
    Also, anstatt sich nur auf dieses üble Review da oben zu verlassen, solltet Ihr wenigstens so fair sein und Euch das Album mal komplett anhören.
    PS: Was bitte schön hat das Aussehen der Band mit dem Album zu tun? Hier geht es um die Musik!

  • Vor 12 Jahren

    Kati33 ist 33, Sachen gibts.

  • Vor 12 Jahren

    wie vermutet, nach so einer review kommt es bei so einer band nach und nach zu einer erhöhten anzahl der fangirl-anmeldungen und somit ein-bis-zwei-mal-entrüstet poster(innen!) in der laut.bar,

    naja, und in 2 wochen sind se wieder weg weil sie eh keine andere musik interessiert, schon witzig das hier immer zu beobachten...

  • Vor 12 Jahren

    @lautuser (« Kati33 ist 33, Sachen gibts. »):

    Tja, und du wirst es nicht glauben.. in 6 Wochen werde ich 34... ^^;
    Ich habe es nicht nötig mein Alter zu verleugnen.
    Ich bin Ü30, habe graue Haare (äh, einige) und gebe jungen Bands ne Chance.
    Ach ja und ich steh auch auf Killerpilze! War erst vor kurzem im Konzert... nur mal nebenbei bemerkt.
    Es gibt übrigends viele ältere (Ü 30) TH Fans, aber wir trauen uns nur äußerst selten an die Öffentlichkeit, da wir nicht mit diesen kreischenden Gören in einen Topf geschmissen werden wollen... traurig, aber wahr!
    Und mal ehrlich:
    Glaubst Du, das heute eine 20jährige weiß wer Erasure oder Tears for Fears sind? Von sowas hat das junge Gemüse keine Ahnung.