Ursprünglich sollte das neue Wu-Tang Clan Album "8 Diagrams" bereits im Frühjahr dieses Jahres erscheinen, doch seitdem verschiebt die Plattenfirma die Veröffentlichung immer wieder. Laut der offiziellen Homepage des Clans erscheint die Platte nun am 11. Dezember. Für die ständigen Verzögerungen …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    kranke scheisse^^ rza kam mir immer schon etwas abgehoben vor^^ naja hoffentlich kriegen sie´s gebacken

  • Vor 12 Jahren

    soll er mal aufhören mit dieser ganze orchester, piano und gitarren-scheiße. dämlicher hippie. :D

  • Vor 12 Jahren

    Menschen und ihre Musik entwickeln sich nun mal weiter, wer hier Rücksicht auf das Wollen der Fans nimmt ist in meinen Augen kein Musiker, sonder ein Meister der Anbiederung.

  • Vor 12 Jahren

    der einzige der es drauf hat ist method man.

  • Vor 12 Jahren

    Naja, RZA hat seinen Sound schon extrem geändert, seit er diese Filmsoundtrack scheisse abzieht. Ausserdem gibt er sich noch immer als absoluter Obermentor im Clan aus, schon klar, das den anderen das stinkt! Aber Mathematics kann auch net wirklich die Beats zimmern die den Clan einzigartig gemacht haben!

  • Vor 12 Jahren

    Zitat (« "RZA versucht viel zu viel Orchester, also Piano oder zuviel Gitarren-Scheiße einzubauen. Wir wollen das nicht und die Fans wollen das auch nicht", erklärt Raekwon aufgebracht. Außerdem bezeichnet er RZA als "Hip Hop Hippie". »):

    Da hat Rae vollkommen Recht. Hab' ja schon im 8 Diagrams-Topic geschrieben, dass mir der Unfug mit den Gitarren nicht gefaellt, versteh' das auch nicht - das kann er doch Typen wie El-P oder Necro ueberlassen, aber der RZA muss doch den ganzen weissen Indiehipstern, die seit Kanye West auch auf Hip Hop stehen, keinen Gefallen tun und das selbst einbinden. Keinen Bock drauf. Das hat auch absolut nichts mit Anbiederung zu tun @ Jugendfuersorge, wenn offenbar der gesamte restliche Clan keinen Bock auf den Sound hat. Ich finde das nur richtig so, dass sie sich da auch in Interviews drueber auslassen.

  • Vor 12 Jahren

    @big_lebowski (« der einzige der es drauf hat ist method man. »):

    Und du kannst dich mit deinem Britscheiss bitte verpissen, du Spast.

  • Vor 12 Jahren

    schon schade das sich so`n Haufen Veteranen wegen so einer Scheisse in die Haare kriegt...

  • Vor 12 Jahren

    @Baudelaire: wieso muss man online eigentlich immer so agressiv auftreten? Überlege Dir mal, ob Du in der realen Welt auf dieses Votum auch so reagieren würdest. Ich bin mir sicher, du würdest höflicher und bedächtiger antworten. Das kann man aber auch im Internet von Dir erwarten. Wir sind ja hier schliesslich alles mehr oder weniger erwachsene, gut erzogene Menschen (ausser die Massiv-Posse).

    Herzlichen Dank und freundliche Grüsse, Krizztuffa

  • Vor 12 Jahren

    naja, RZA kann jetzt nicht von sich behaupten, dass er ein Näschen für Trends oder überguten Sound hätte. Die neuen Tracks die bisher draussen sind, sind (gelinde gesagt) enttäuschend

  • Vor 12 Jahren

    @Krizztuffa (« @Baudelaire: wieso muss man online eigentlich immer so agressiv auftreten? Überlege Dir mal, ob Du in der realen Welt auf dieses Votum auch so reagieren würdest. Ich bin mir sicher, du würdest höflicher und bedächtiger antworten. Das kann man aber auch im Internet von Dir erwarten. Wir sind ja hier schliesslich alles mehr oder weniger erwachsene, gut erzogene Menschen (ausser die Massiv-Posse). »):

    :lol: der baudelaire ist mir auch schon öfters negativ aufgefallen...zeit ihn mal zur ordnung zu rufen ;)

  • Vor 12 Jahren

    @Krizztuffa (« @Baudelaire: wieso muss man online eigentlich immer so agressiv auftreten? Überlege Dir mal, ob Du in der realen Welt auf dieses Votum auch so reagieren würdest. Ich bin mir sicher, du würdest höflicher und bedächtiger antworten. Das kann man aber auch im Internet von Dir erwarten. Wir sind ja hier schliesslich alles mehr oder weniger erwachsene, gut erzogene Menschen (ausser die Massiv-Posse).

    Herzlichen Dank und freundliche Grüsse, Krizztuffa »):
    Internet + anonymity + audience = utter fucktard

  • Vor 12 Jahren

    dann sollen sich eben blue sky black death, bronze nazareth und cilvaringz um die beats kümmern. ist ja nicht so, dass die family nur einen fähigen producer hat. vor allem cilvaringz präsentier ja auf I ziemlich oldschoolige beats, würde sogesehen also passen.

    wobei mir RZA natürlich immernoch zielich am herzen liegt.

  • Vor 12 Jahren

    Trotzdem machen diese Pfosten den kleinsten Anteil der Wu-Fans aus. Die kann er damit ja auf Soloalben bedienen, aber nicht unter dem Namen Wu-Tang Clan.

  • Vor 12 Jahren

    @Ju1es (« Naja, RZA hat seinen Sound schon extrem geändert, seit er diese Filmsoundtrack scheisse abzieht. Ausserdem gibt er sich noch immer als absoluter Obermentor im Clan aus, schon klar, das den anderen das stinkt! Aber Mathematics kann auch net wirklich die Beats zimmern die den Clan einzigartig gemacht haben! »):

    Wie bitte? Ob Kill Bill oder Afro Samurai, die Soundtracks gehen ma richtig ab...man muss den Stil aber auch mögen...Geschmackssache. Jedenfalls besser als der ganze neue Sch***.
    @Sodhahn (« der rza war doch schon auf diesem "bobby digital" müll ein wenig zu abgespacet...hab kein gutes gefühl bei der sache...

    Nochmals wie bitte?? Ok, ist experimentell aber die Beats sind mal richtig gut, der beste MC ist er halt nun mal nicht obwohl die Konzeptalben von ihm schon immer klasse waren.

    Allen anderen RZA-Zweiflern kann ich nur das "Gravediggaz" Album "6 Feet Deep" ans Herz legen.
    Wenn das mal net zu den Top 3 Alben des Rap gehört weiß ich auch nicht mehr.

  • Vor 12 Jahren

    oder den soundtrack zu jim jarmuschs ghost dog !!! wie fett ist das denn bitte ???

  • Vor 12 Jahren

    @Jensemann (« wu-tang ohne RZA wäre schon komisch,

    RZA ist halt der oberknecht bei wu-tang! wenn RZA seinen neuen style durchzieht kann ich aber verstehen, dass die anderen sich nicht belustigt fühlen.

    das problem wird nur sein, dass dann beide alben verhältnisweise sehr schlecht würden, denke ich.
    denn ein wu-tang album ohne RZA kann nicht die qualität der alten sachen haben. und ein wu-tang album im neuen RZA-stylegeflecht wäre wahrscheinlich noch viel schlechter als das wu-tang minus RZA album.

    hört euch mal C.R.E.A.M. an!!!
    jetzt stellt euch wu-tang mit piano, gitarre oder orchester shit an! HALLO?!
    wu-tang muss einfach klingen als wärs in meinem Keller bei überdimensionalem drogenmißbrauch aufgenommen worden! »):

    hehe WORD!

    n bisschen is die reaktion von rae bissl merkwürdig... rza hat immer sehr schnell den sound gewechselt und niemand hats gestöhrt... sind einfach nur alles arrogante säcke geworden (bis auf ghostface haha der größte chiller) :D

  • Vor 12 Jahren

    ich persönlich glaub das rza hier n bisschen zu hoch gehandelt wird, natürlich is er DER wu-tang beatbastler und so, aber ihr vergesst dass es da damals noch 8 andere gab die dem ganzen ihren style gegeben haben, ich find eh heutzutage gehts nur noch um beatz, würde ghostface jetzt zum beispiel der buhmann sein und nich rza würds kaum ein schwein jucken, weil ghost ja "nur" emcee is. es geht um lyrix und styles, ich finde der rest des clans tut das richtige ohne rza nochmal ins studio zu gehn. schließlich is sind 7 stimmen mehr als eine und rza allein macht den clan ganz einfach nich aus, das sind wenn dann alle 8 jungs und nich nur rza