"Lemmy wäre stolz auf mich": Motörhead-Drummer Mikkey Dee probt ab sofort in Hannover.

Hannover (mis) - Der frühere Motörhead-Drummer Mikkey Dee ist ab sofort festes Mitglied der Scorpions. Der Schwede ersetzte bereits im Frühjahr auf einer US-Tour Stammtrommler James Kottak, nachdem dieser aufgrund einer Erkrankung pausieren musste. Die Trennung von Kottak sei "in bestem Einvernehmen" erfolgt, versichern die Scorpions via Facebook.

Das ausführliche Statement impliziert, dass Kottak um Freigabe gebeten hat: "Wir möchten uns bei James Kottak für seine so viele Jahre dauernde Mitwirkung in der Band und die persönliche Freundschaft bedanken und verstehen, dass er seinen Weg zur endgültigen Genesung allem anderen voranstellt. Nach unseren supererfolgreichen gemeinsamen Shows in den USA, Europa und Asien, sind wir sicher, in Mikkey Dee einen fantastischen Dummer gefunden zu haben, der frische Energie mit in die Band bringt. Wir freuen uns auf die spannende gemeinsame Zeit, die vor uns liegt."

Mikkey Dee fühlt sich "sehr geehrt"

Auch der 'Neue' freut sich standesgemäß: "Ich fühle mich sehr geehrt und bin glücklich, auf diesem Level weiter zu spielen. Ich bin mit dem Sound der Scorpions aufgewachsen und habe sie immer geliebt. Wir sind seit langem befreundet und die diesjährigen Reisen und Konzerte mit Klaus, Rudolf, Matthias und Pawel waren ein großer Spaß. Die Crew ist sehr professionell.

Die Scorpions-Fans haben mir einen warmen Empfang bereitet und es war großartig, all die verrückten Motörhead-Banger wieder zu sehen. Ich habe fast 25 Jahre mit meinen Freunden und Brüdern Lemmy und Phil in Motörhead gespielt. Diese Zeit wird mein Schlagzeugspiel für immer prägen. Lemmy hatte immer großen Respekt vor der Rock-Auffassung der Scorpions und ich bin sicher, er ist stolz da oben, dass ich auf diesem Niveau weiter spiele."

Von Thin Lizzy zu den Scorpions

Der frühere King Diamond-Drummer Mikkey Dee spielte erstmals auf dem Motörhead-Album "March Ör Die" aus dem Jahr 1992 und blieb Mitglied bis zur Auflösung der Band nach Lemmy Kilmisters Tod Ende 2015. Danach hatte er vereinzelte Engagements, u.a. bei Thin Lizzy.

Die Scorpions erhoffen sich mit dem Neuzugang sicher auch Kontinuität hinter den Fellen: Im Frühjahr 2014 musste der schwedische Drummer Johan Franzon eine Zeit lang aushelfen, nachdem Kottak am Flughafen in Dubai unter Alkoholeinfluss gegen den Islam pöbelte und dafür eine vierwöchige Haftstrafe aufgebrummt bekam. Erst im November kehrte er zu den Liveshows von Meine und Co. zurück.

Fotos

Motörhead und Scorpions

Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas) Motörhead und Scorpions,  | © laut.de (Fotograf: Christoph Cordas)

Weiterlesen

Motörhead Nachruf auf Lemmy

"Ich falle nicht um, ich verpuffe", stellte Lemmy einst klar. Unser Autor Giuliano Benassi hat den Motörhead-Chef einmal getroffen.

laut.de-Porträt Scorpions

Hannover, Heimat der EXPO 2000, letzte Station eines Ex-Kanzlerkandidaten und Hauptstadt des Bundeslandes Niedersachsen. 1965 gründet sich ausgerechnet …

laut.de-Porträt Motörhead

Was zum Teufel ist ein Motörhead? Einerseits handelt es sich um ein amerikanisches Slangword für Amphetamin- oder Speedsüchtige, die die Kontrolle …

6 Kommentare