Frisch aus der Redaktionssitzung: Was geht, was nicht? Die Neuerscheinungen für den kommenden Freitag im Überblick.

Konstanz (mis) - Es war lange Zeit so etwas wie das "Chinese Democracy" der Electro-Szene, doch kommenden Freitag ist es endlich soweit: Zoot Woman veröffentlichen "Things Are What They Used To Be". Für Teile der Redaktion bereits ein eingetragener Feiertag, der keine andere Veröffentlichung auf dem Freitags-Wochenthron duldet.

Wäre da nicht die Achse Sheffield/Joshua Tree, die mit der noch heißen Vinylkelle "Humbug" in die Musicstores schippt. Mit Josh Homme haben die Arctic Monkeys nämlich auch keinen unfähigen Kerl verpflichtet, was schon die Vorabsingle "Crying Lightning" belegte.

Der alte Homme-Buddy Mark Lanegan geht derweil mit den Soulsavers fremd, die ihr Album "Broken" fertig haben. Beim Projekt von Ian Glover und Rich Machin dürfen aber auch andere Sänger ran, zum Beispiel Jason Pierce, Richard Hawley und Mike Patton!

Die Tracks der Woche plus Neuvorstellungen rotieren wie gewohnt ab sofort auf der unserer Redaktionsstation laut.fm/eins:

Auf laut.fm/eddy-time lässt unser Metal-Fachmann Michael "Eddy" Edele von Montag bis Donnerstag (13-15 und 20-22 Uhr) seine ganz persönlichen Neuveröffentlichungen im Metal/Hardcore/Gothic-Bereich auf euch los. Die Wiederholungen entnehmt bitte seinem Sendeplan.

Eddys Metal-Ecke:

69 Eyes
Back In Blood
Die Goten-Eulen aus Finnland geistern mit neuer Blutinfusion durch die Gegend.

Banane Metalik
Nice To Meat You
Muss man bei so einem Bandnamen sowie CD-Titel noch große Worte verlieren?

Burnt By The Sun
Heart Of Darkness
Die Jungs aus New Jersey bieten einmal mehr abgefahrenen Mathcore für alle Taschenrechner-Nerds.

Caliban
Say Hello To Tragedy
Zwei Jahre nach "The Awakening" gibt es den Metalcore-Nachschlag.

GWAR
Lust In Space
Das Universum war wohl nicht genug, deswegen wollen Oderus Urungus und seine Gummi-Kollegen wieder zurück in eure Stereoanlagen.

U.D.O.
Dominator
Der Grand Seigneur des Teutonen-Metals gibt sich auch im Jahr 2009 keine Blöße.

Vader
Necropolis
Vader wie man sie kennt und liebt. Runderneuertes Line-Up, aber immer noch eine Macht am Death Metal-Firmament.

Alle weiteren Neuveröffentlichungen am 21. August:

Arctic MonkeysHumbug
Athlete
Black Swan
Audision
Surface To Surface
Big Business
Mind The Drift
Brixtonboogie
Urban Blues
Colbie Caillat
Breakthrough
The Cave Singers
Welcome Joy
Cinema Bizarre
Toyz
Cougar
Patriot
Felix Da Housecat
He Was King
Fagget Fairys
Feed The Horse
David Guetta
One Love
Imogen Heap
Ellipse
The Innits
On The Fence
Jet
Shaka Rock
Katzenjammer
Le Pop
Kid Cudi
A Kid Named Cudi
Magic Arm
Make Lists, Do Something
Yngwie Malmsteen
Angels Of Love
Nathen Maxwell
White Rabbit
Mew
No More Stories Are Told Today
Missill
Mixshake
Mum
Sing Along To Songs You Don't Know
Willie Nelson
American Classic
Noiseshaper
Satellite City
Dolores O'Riordan
No Baggage
Ramona Falls
Intuit
Reign Supreme
Testing The Limits Of Infinite
Reverend & The Makers
A French Kiss In The Chaos
Sally Shapiro
My Guilty Pleasure
Simian Mobile Disco
Temporary Pleasure
Soulsavers
Broken
Squarepusher
Solo Electric Bass 1
Gert Westphal
Gottfried Benn Lyrik Und Jazz
Zoot Woman
Things Are What They Used to Be

24 Kommentare

  • Vor 12 Jahren

    Wieso ignoriert Laut.de die Masters of Reality? :( Deren Album "Pine / Cross Dover" erscheint morgen und hätte schon ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verdient.

  • Vor 12 Jahren

    @LaRocca (« Wieso ignoriert Laut.de die Masters of Reality? :( Deren Album "Pine / Cross Dover" erscheint morgen und hätte schon ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verdient. »):

    Dachte die erscheint "erst" am 24. - also nächsten Montag... Wie auch immer: Ne ausführliche Review sollte man nach Erscheinen schon erwarten dürfen.

    Freue mich auf mein von Chris Goss signiertes Exemplar. :)

  • Vor 12 Jahren

    Da in Deutschland neue Alben jeweils freitags erscheinen, ist das VÖ-Datum dementsprechend morgen, für den Rest der Welt (oder zumindest Europa) gilt der 24.8.