Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten: Scooter landen in den britischen Albumcharts auf Platz eins und verdrängen nach nur einer Woche Madonna.

London (cat) - Wer will schon eine Madonna, wenn er ein von H.P. Baxxter herzhaft gebrülltes "How much is the fish!?" bekommen kann? Die Briten offenbar nicht.

Knapp eine Woche nach der Veröffentlichung landet Scooters neue Platte "Jumping All Over The World" im Vereinigten Königreich tatsächlich auf Rang eins der Albumcharts. Die Hyper, Hyper!-Jungs verweisen damit Madonnas "Hard Candy" auf den zweiten Platz. Dort hatte sich die Queen of Pop gerade mal eine Woche lang halten können.

Die Annäherung zwischen den Insulanern und dem Hamburger Techno Trio ließ länger auf sich warten: "Wahnsinn! England ist und bleibt unberechenbar", zitiert das Hamburger Abend-Blatt den jubelnden Baxxter allzu treffend. "Wir waren dort zwar schon öfter in den Top Ten, aber das ist fünf Jahre her. Und jetzt von null auf eins in die Album-Charts, und Madonna vom Thron zu stoßen, das toppt alles!"

Ein Trost bleibt Madonna vorerst: In den Singlecharts hält sie mit "4 Minutes" noch die Poleposition. Doch sollte sie sich der Geschmacksnerven der Engländer nicht allzu sicher sein: Die hievten dort schließlich schon Kirmesjubel-Nummern à la DJ Ötzis "Hey! Baby" hin.

Fotos

Madonna und Scooter

Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Madonna und Scooter,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Hall Of Fame Madonna flucht, Iggy Pop rockt

Seit gestern gehört neben Leonard Cohen, John Mellencamp und The Dave Clark Five auch Madonna zum auserwählten Kreis der Rock'n'Roll Hall Of Fame-Mitglieder. Iggy Pop coverte ihr zu Ehren zwei Songs, während die Popdiva selbst fluchte, was das Zeug hielt.

laut.de-Porträt Madonna

Klar, die Konkurrenz schläft nicht. Zahlreiche Kolleginnen sägten und sägen noch an ihrem Thron. Trotzdem gibt es auch nach der Jahrtausendwende auf …

laut.de-Porträt Scooter

"Get off your shirts and wait for further instructions." Ob geliebt oder gehasst, mit ihrem Erfolgsrezept - eingängige, bekannte Melodien auf einfachen …

54 Kommentare

  • Vor 12 Jahren

    @Skywise (« @WOJ (« Oh ja hab ich übersehen
    aber das iss irgendwie ganz schön arm oder ???
    seine Artikel an gmx.de zu verkaufen...tststs :( »):

    Und wieviel Geld hast Du schon an laut.de gezahlt? :D
    Wenn ich mich hier so ein paar Sekunden lang umschaue, sehe ich schon ein paar Sachen, die finanziert werden wollen. Und wenn die Kröten dazu nicht von mir als User kommen, und ich mal davon ausgehe, daß die Leute, die sich hier aufgrund ihrer persönlichen Meinungen zu einzelnen Alben von der offensichtlichen Mehrheit der Nutzer ins Gesicht kotzen lassen, das Rezi-Schreibseln auch nicht allein einer masochistischen Grundtendenz zuliebe machen, dann kann ich mir ja Gedanken darüber machen, wie sich die Seite finanziert.
    Abgesehen davon stelle ich eigentlich keinen Exklusivitäts-Anspruch (wie bescheuert wär' das auch? "Ich komme nur dann her, wenn ich bestimmte Formulierungen ausschließlich bei euch lesen kann!" :illphone: )

    Gruß
    Skywise »):

    Sicher ich weiß schon das die sich irgendwie finazieren müssen :)
    Und was ich Z.B dazu beitrage sind untger anderem meine vielen clicks auf dieser Seite, denn :
    Je mehr clicks desto mehr cash für nervige popup werbung.....
    die können gerne ihre artikel verkaufen !
    aber warum ausgerechnet an gmx.de.... :(
    naja iss ja nich mein bier