Mit solidem Vorsprung ging Lena Meyer-Landrut am Samstagabend als Siegerin aus dem 55. Eurovision Song Contest in Oslo hervor. Ihre Nummer "Satellite" strich 246 Punkte aus den teilnehmenden 39 Nationen ein und bescherte der Hannoveranerin einen satten Vorsprung vor den Zweitplatzierten aus der Türkei: …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    Dass Evil Waschbär ein Vollpfosten ist, wurde ja schon an anderer Stelle erkannt, aber dass er oder sie nicht richtig aufgepasst hat, scheint keinem aufgefallen zu sein...
    12 Punkte aus Deutschland gingen nach Belgien...

  • Vor 11 Jahren

    @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........

    Achja: 12 Punkte aus Deutschland für die Türkei. Ich wusste ja garnicht, dass unsere Türken auch Rock hören. Ich dachte immer das wäre nur (schlechter!) Rap und House. Oder irre ich mich und es geht beim ESC garnicht um Musik? »):

    Wir halten fest: Lena ist unecht, unsympathisch und saublöd. Und ein Lichtblick. Ein Lichtblick, den wir schleunigst loswerden sollten. Weiterhin konstatieren wir: Die Türken, die eigentlich ja nur Rap und House hören, gucken sich selbstredend alle den Eurovision Song Contest an, weil dort bekanntlich eigentlich nur Rap und House zu hören ist. Darüber hinaus ziehen wir folgenden Schluss: Israel hat "uns" keine Punkte gegeben. Der dritte Weltkrieg ist damit formal quasi schon ausgebrochen.

    God bless the intellectually challenged. (bitte mit fürchterlich gekünsteltem britischen akzent vorstellen)

  • Vor 11 Jahren

    In der Tat muss man vor ihr aber auch dem ganzen Stab um Raab im Hintergrund den Hut ziehen - ein fetter Projekterfolg. Persönlich kann man ihr nur wünschen, dass sie diesen Erfolg für sich nutzt.

    Chapeau auch vor Raab, dass er angeblich vor dem Finale 10000? auf ihren Sieg gesetzt hat (was der wohl für nen Reibach damit zusätzlich macht, unglaublich.

    Möglicherweise werden wir während der WM überall Deutschlandfahnen mit Lenas Konterfei in der Mitte an den Autos prangen sehen...ganz im SInne von "Wir sind Lena", haha.

    Public Viewing und Massenhysterie beim Grand Prix find ich jedoch schon wieder zu derbe.

  • Vor 11 Jahren

    Was diese türkische manga-Band mit Muse zu tun haben soll versteh ich ganz und gar nicht, neben dem Kommentator ist JaDeVin schon der zweite der sowas behauptet. Ich höre und sehe da keine Ähnlichkeiten... im übrigen fand ich den türkischen Beitrag ganz gut.

  • Vor 11 Jahren

    Ach ja, dem Belgischen Kerl da konnte ich nichts abgewinnen, von mir aus hätte der mit Großbritannien den Platz tauschen können..

  • Vor 11 Jahren

    Lena auf 1? Freut mich überhaupt nicht. Ich find nämlich schlicht und ergreifend die Mucke nicht gut.
    Und zu dem Hype: "Wir sind Lena" - was soll denn der Scheiß? Ich bin auch nicht Papst oder Ballack oder Enke. Aber scheint ja langsam wieder supidupicool zu sein, dieses Deutschen-Ding. Und wer ist schuld? Fler! :-D

  • Vor 11 Jahren

    ich mag das lied und lena trotzdem nicht! tom dice war klasse, hätte belgien den sieg auch gegönnt!

  • Vor 11 Jahren

    Hoffentlich die letzten News zu diesem Thema...

  • Vor 11 Jahren

    Aber ich fand die Euphorie nach dem Sieg doch irgendwie ziemlich dürftig. Wenn man bedenkt was jedes Jahr für ein Trara gemacht wird wenn wir wieder mal letzter werden, war es doch mehr wie,
    ja, jetzt ham wir gewonnen und was mach mer morgen?
    Aber ihr Lied war meiner Meinung nach das Beste, auch wenn der Grieche vom Gesamtpacket her einfach unschlagbar war. Aber der Serbe ging einfach nicht, dass kann man auch nicht mehr lustig finden. Und Peter Urban hat wirklich einige klasse Kommentare abgegeben und insgesamt hat mir seine Moderation gut gefallen.

  • Vor 11 Jahren

    "Wie Chanée N'evergreen für Dänemark mit einem dreisten Abklatsch von The Police und (!) ABBA, für den statt "In A Moment Like This" "Every Breath You Take A Chance On Me" der ehrlichere Titel gewesen wäre,"
    danke "laut" ich war gestern abend die ganze zeit am überlegen was das 2te lied war, hab auch direkt an police gedacht nur abba ist mir echt nicht eingefallen ^^

  • Vor 11 Jahren

    @Don Pinguin (« Was diese türkische manga-Band mit Muse zu tun haben soll versteh ich ganz und gar nicht, neben dem Kommentator ist JaDeVin schon der zweite der sowas behauptet. Ich höre und sehe da keine Ähnlichkeiten... im übrigen fand ich den türkischen Beitrag ganz gut. »):

    Undisclosed desires-Kopie taub?

  • Vor 11 Jahren

    @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........

    Achja: 12 Punkte aus Deutschland für die Türkei. Ich wusste ja garnicht, dass unsere Türken auch Rock hören. Ich dachte immer das wäre nur (schlechter!) Rap und House. Oder irre ich mich und es geht beim ESC garnicht um Musik? »):

    Dass immer wieder dieser scheissblöde 2.Weltkrieg-
    Vergleich rausgekramt wird, wie armselig ist das eigentlich??? Das is nicht mal mehr mit schwarzem Humor zu nehmen.

    Und im Übrigen, die 12 Punkte aus Deutschland gingen nach Belgien und nicht in die Türkei, die
    bekam 10.

    Was mich tierisch freut ist, dass nun die Vielen, die sich soooo sicher waren, dass Lena abgeschlagen endet, nun ordentlich abgestraft sind. Ich selbst hatte mit den Top 5 gerechnet und ich hätte mich auch über eine Top 10 - Platzierung sehr gefreut, aber dass sie mit solch einem Vorsprung das Ding holt, also das war schon unglaublich!!

  • Vor 11 Jahren

    Och nöö, jetzt geht dieser Hype erst richtig los...

  • Vor 11 Jahren

    @MiGa (« @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........

    Achja: 12 Punkte aus Deutschland für die Türkei. Ich wusste ja garnicht, dass unsere Türken auch Rock hören. Ich dachte immer das wäre nur (schlechter!) Rap und House. Oder irre ich mich und es geht beim ESC garnicht um Musik? »):

    Dass immer wieder dieser scheissblöde 2.Weltkrieg-
    Vergleich rausgekramt wird, wie armselig ist das eigentlich??? Das is nicht mal mehr mit schwarzem Humor zu nehmen.

    Und im Übrigen, die 12 Punkte aus Deutschland gingen nach Belgien und nicht in die Türkei, die
    bekam 10.

    Was mich tierisch freut ist, dass nun die Vielen, die sich soooo sicher waren, dass Lena abgeschlagen endet, nun ordentlich abgestraft sind. Ich selbst hatte mit den Top 5 gerechnet und ich hätte mich auch über eine Top 10 - Platzierung sehr gefreut, aber dass sie mit solch einem Vorsprung das Ding holt, also das war schon unglaublich!! »):

    Abgestraft? Bist du so naiv? Denen geht es doch gepflegt am Arsch vorbei. Ausserdem hab ich nichts gegen LEna ich fand das Lied am Anfang sogar echt gut. Schuld daran dass es so viele Hater gibt sind Typen wie du die es mit ihrer Euphorie übertreiben und die ganzen Musik und Radiosender die es rauf und runter gespielt haben.
    @useless: ich fands auch lustig als nach dem Sieg nach Hannover (?) gesendet wurde und für 2 Sekunden keiner sich groß bewegt hat. Alsi sie dann aber merkten dass die Kamera an ist haben auf einmal alle gejubelt :D

  • Vor 11 Jahren

    Abgestraft oder nicht: Scheisse wars/ists trotzdem.

  • Vor 11 Jahren

    Ganz egal, ob man Lena mag oder nicht. Sie ist einfach aufgefallen. Vor allem beim Schnelldurchlauf am Ende: Etwa 90% kam derselbe schlechte Beat und nur wenige Länder sind da aus dem Rahmen gefallen. Unter anderem halt Lena. Ich hab mich für sie gefreut.
    Ansonsten kann ich überhaupt nicht verstehen, was alle an dem Belgier so toll fanden. Mich hat der nicht wirklich begeistert.
    Ebenso erstaunt war ich, dass Dänemark am Anfang ein paar mal 12 Punkte bekommen hat. Fand die richtig übel.
    Gut fand ich dagegen die Ukraine. Auch wenn mich das Lied und die Stimme arg an Rihanna erinnert haben xD

  • Vor 11 Jahren

    Unter den Blinden ist der Einäugige König.

  • Vor 11 Jahren

    @ Black Dahlia: Bester Post im ganzen Thread bis jetzt!!!

  • Vor 11 Jahren

    @JaDeVin (« @Don Pinguin (« Was diese türkische manga-Band mit Muse zu tun haben soll versteh ich ganz und gar nicht, neben dem Kommentator ist JaDeVin schon der zweite der sowas behauptet. Ich höre und sehe da keine Ähnlichkeiten... im übrigen fand ich den türkischen Beitrag ganz gut. »):

    Undisclosed desires-Kopie taub? »):

    Aha. Da ist ein Klang oder wie auch immer man das bezeichnen soll gleich. Ansonsten ein komplett anderer Song, der sich nicht im Geringsten vergleichen lässt.

  • Vor 11 Jahren

    ich glaube im Zuge der Finanzkrise haben sich die Europa-Länder gedacht, lassen wir Deutschland gewinnen, dann müssen die nächstes Jahr Millionen für den Contest hinblättern. Irgendwie kommt mir das rückblickend etwas komisch vor. Wir haben sogar von Ländern Punkte bekommen, die uns sonst wirklich konsequent ignoriert haben. Dass die Nummer ganz gut von uns war, ja. Aber einen derartigen Erdrutschsieg. "Satellite" ist ein Ohrwurm, Lena irgendwo sympathisch (sofern sie einem mit ihrer Art und Pseudo-Witzigkeit nicht längst auf den Geist gegangen ist), der Gesang aber so lala. England wollte auf jeden Fall nicht gewinnen mit der Nummer - eine Schande, was die da ins Rennen geschickt haben.