Gestern verstarb der Anti-Apartheid-Kämpfer und Ex-Präsident Südafrikas nach langer Krankheit. Musiker sprechen ihre Anteilnahme aus.

Johannesburg (mau) - Der Tod Nelson Mandelas hat weltweit große Trauer ausgelöst. Der Friedensnobelpreis-Träger hatte sich über Jahrzehnte für die Rechte der schwarzen Bevölkerung und gegen die Apartheid in Südafrika eingesetzt.

Auf der ganzen Welt wurde Mandela als Held gefeiert, auch in der Pop-Kultur griff man das ereignisreiche Leben des ehemaligen südafrikanischen Präsidenten auf. Sein Tod sorgte in der Musik-Welt für große Trauer. Zahlreiche Stars äußerten sich und sprachen ihre Anteilnahme aus.

Stars trauen um Mandela

Zahlreiche Filme setzen sich mit Mandela auseinander, in Liedern und Musikvideos wird Bezug auf ihn genommen.

Songs über Nelson Mandela

Besonders seine 27-jährige politische Gefangenschaft machte ihm zu einem Symbol der Freiheitsbewegung. 1962 war er unter anderem wegen der Zusammenarbeit mit dem African National Congress, der zum bewaffneten Widerstand aufrief, inhaftiert worden.

Weiterlesen

19 Kommentare mit 34 Antworten

  • Vor 6 Jahren

    Große Legende. Solche Menschen gibt es viel zu selten. Traurig auch, dass im Internetzeitalter die Anteilnahme bei einem Paul Walker größer ist als bei einem Mandela. (Um unnötige Diskussionen zu vermeiden: Es geht mir um die Unkenntnis vieler Menschen über das Schaffen Mandelas und nicht um zu sagen welcher Mensch jetzt wertvoller war und bei wem es sich mehr lohnt zu trauern)

    • Vor 6 Jahren

      Paul Walker war nun einmal Legende! Bester Schauspieler seiner Generation und nun der neue James Dean... R.I.P.

    • Vor 6 Jahren

      @icy
      das stimmt natürlich.aber völlig aus der bahn hat mich der tod von chris howland und peter graf geworfen ...

    • Vor 6 Jahren

      Walker hat für die Rechte illegaler Autorennen gekämpft und war der Mandela der Pimp my Ride Generation.

    • Vor 6 Jahren

      er hat immerhin eine stiftung gegruendet, um hilfe bei naturkatastrophen zu leisten. na gut, der durch seine filme angeheizte spritverbrauch hat vermutlich selbst zu jenen beigetragen..

    • Vor 6 Jahren

      Was DeineMudda wieder erzählt. Wieso soll ich nicht um Paul Walker trauern dürfen, wenn der mir nähersteht als Mandela? Ich z.B. habe viel mehr Filme mit Walker als mit Mandela gesehen. :-p

    • Vor 6 Jahren

      Mandela hat maßgeblich zur Bekämpfung der Apartheid in Südafrika beigetraten und Walker zur Verherrlichung eines proletarischen und pöbelhaften Lebensstils.

    • Vor 6 Jahren

      @Menschenfeind: Hast du die letzten 20 bis 30 Jahre kinomäßig total verpennt? "Driving Miss Daisy", "Unforgiven", "The Shawshank Redemption", "Se7en", "Million Dollar baby" etc. pp... Nie von gehört?

    • Vor 6 Jahren

      für mich ist paul walkers darstellung des joey gazelle in running scared (einer meiner absoluten lieblingsfilme) DIE verkörperung des männlichen archetypes der 00er jahre :suspect: dennoch mag ich auch mandela in s7en und "zum küssen sind sie da" :koks:

    • Vor 6 Jahren

      Nun! Paul Walker war 40. Nelson Mandela 95. Der eine wurde in den besten Jahren aus dem Leben gerissen. Der andere nach einem ewig langen und erfüllten Leben. Da sind die Tragiken und somit Bestürzung über den Tod logischerweise unterschiedlich. Und dass ein Schauspieler mehr Menschen erreicht als ein "Freiheitskämpfer" vom anderen Ende der Welt, liegt irgendwie auch in der Natur der Sache.

    • Vor 6 Jahren

      Nun! Paul Walker war 40. Nelson Mandela 95. Der eine wurde in den besten Jahren aus dem Leben gerissen. Der andere nach einem ewig langen und erfüllten Leben. Da sind die Tragiken und somit Bestürzung über den Tod logischerweise unterschiedlich. Und dass ein Schauspieler mehr Menschen erreicht als ein "Freiheitskämpfer" vom anderen Ende der Welt, liegt irgendwie auch in der Natur der Sache.

    • Vor 6 Jahren

      95 jahre abzüglich 27 jahre haft (in den "besten jahren").

    • Vor 6 Jahren

      Und? Trotzdem ist er nicht mit 40 gestorben. Und hat trotz 27 Jahre Haft mehr Leben in Freiheit gehabt als Paul Walker. Fast doppelt so viel.

  • Vor 6 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 6 Jahren

    Woher weisst du, dass die Anteilnahme geringer ist?