Robb Flynn und seine Kumpane präsentieren den ersten Vorgeschmack auf das kommende achte Studioalbum.

Oakland (mab) - Dass Machine Head fleißig an ihrem nächsten Album werkeln, ist kein Geheimnis. Immer wieder füttert Bandboss Robb Flynn die Fans mit kleinen Studiovideos oder Tagebucheinträgen. Anlässlich des Record Store Days am 19. April veröffentlichte die Band nun den ersten kompletten Song.

Das Demo "Killers & Kings" erschien als limitierte 10''-Vinylplatte zusammen mit den, Coversongs "Our Darkest Days / Bleeding" der Hardcore-Truppe Ignite auf der B-Seite. Die Scheibe ist in vier verschiedenen Versionen erhältlich. Auf den Albumcovern sind die jeweils unterschiedlichen Tarotmotive zu erkennen, die ihr auch im Video begutachten könnt.

Fotos

Machine Head

Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Machine Head,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Machine Head

Nach der EP "Torture Tactics" nimmt Robb Flynn Anfang der 90er bei Vio-Lence seinen Hut und gründet seine eigene Combo Machine Head. Anstatt wie bei …

4 Kommentare mit einer Antwort