Heino versteht die Absetzung von Volksmusik-Sendungen beim ZDF nicht und hat Angst um das deutsche Liedgut. Deshalb sein Vorschlag: Jeder Fan soll einen Euro weniger GEZ-Gebühren zahlen.

Bad Münstereifel (win) - So viel Kraft und Aufbegehren hätten wir uns mal in seiner Musik gewünscht. Nachdem das ZDF für 2008 das Aus für die Sendung "Lustige Musikanten" mit dem Moderatorenpaar Marianne und Michael verkündet hatte, fordert Heino nun jeden Volksmusik-Fan auf, seine GEZ-Gebühren um einen Euro zu reduzieren.

Laut Bild findet der "Blau blüht der Enzian"-Sänger das Vorgehen des Senders unverständlich. "Ich finde es bedenklich, dass man beim ZDF offensichtlich Entscheidungen gegen den Willen des Gebührenzahlers fällt. Gerade die älteren Zuschauer über 60 sind es doch, die dem ZDF bei Volksmusik-Sendungen immer hohe Einschaltquoten gebracht haben."

Aber man muss sich ja nicht alles gefallen lassen. Heinos Vorschlag: "Jeder Volksmusik-Freund sollte ab sofort einen Volksmusik-Euro von seinen GEZ-Gebühren einbehalten, um so seinen Protest gegen die Absetzung von Sendungen wie den 'Lustigen Musikanten' auszudrücken. Ich werde das auch tun. Eine andere Sprache scheint man bei den öffentlich-rechtlichen Sendern nicht zu verstehen."

Heino ist nicht der Einzige, dem die Absetzung von "Lustige Musikanten" sauer aufstößt. Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlager und Volksmusik hat bereits ein Gutachten in Auftrag gegeben, das klären soll, ob die Absetzung der Sendung gegen das Antidiskriminierungsgesetz verstößt.

Der auf den bürgerlichen Namen Heinz Georg Kramm getaufte Barde erkennt beim ZDF eine gefährliche Tendenz, nachdem auch Dieter Thomas Heck seinen Sendung verloren hat. "So kann es nicht weitergehen. Volksmusik darf im Fernsehen nicht in die Ecke gestellt werden."

Fotos

Heino

Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Heino,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Heino

Nach einem halben Jahrhundert im Musikgeschäft, mehr als tausend aufgenommenen Liedern und über 50 Millionen verkauften Tonträgern wechselt der "VW …

40 Kommentare

  • Vor 13 Jahren

    @Ænonymous (« Ich fände eine Rotation der gezeigten Musikrichtungen sinnvoll. Dass die öffentlich rechtlichen Sender auch gute Musiksendungen für junge Leute produzieren können zeigt die WDR Rocknacht, die leider zu einer Zeit jenseits von Gut und Böse läuft. »):

    was verstehst du unter gute Musiksendungen? ich denke mal, dass es Geschmacksache ist und das Fernsehen nicht Dir alleine gehört.

  • Vor 13 Jahren

    @vigezzo (« @Yilmaz87 (« oh leute ihr tut mir ganz ehrlich leid.
    ich weiß das ihr mich jetzt voll atakieren werdet aber das ist mir scheiß egal.
    ich kenne kein anderes volk das ihre eigene kultur so verschmäht wie die deutschen. wahrscheinlich bin ich als türkischstämmiger kerl, stolzer hier leben zu dürfen als ihr. die amerikanische propaganda hat hier anscheinend sein ziel erreicht. na dann reißt euch mal das maul über mich auf ihr vögel! »):

    Und jetzt überleg dir mal wie sehr die "türkische" Kultur verwestlicht worden ist in den letzten dutzend Jahrzehnten...
    Deutsche Kultur hat nicht gleich was mit kommerzieller "Volksmusik" zu tun. Deutsche oder europäische Komponisten klassischer Musik genießen hier immer noch einen unantastbaren Stellenwert, um nur ein Beispiel zu nennen. Mit Autoren könnten wir gleich weitermachen...
    Und zweitens ist solch ein Nationen-Wettbewerb sowieso künstlich und fürn Arsch. Da kannst du rumzicken wie du willst... »):

    erst mal wolte ich sagen das ich ein wenig zu ratikal war. das liegt in meiner natur. nett das ihr mich nicht atakiert habt. das was hier in deutschland passiert is gefährlich. es kann net sein das leute wie 50 cent und andere als idole gelten. meine kritik ist an solche gerichtet. muss sich net jeder angesprochen fühlen

  • Vor 13 Jahren

    @Yilmaz87 (« @vigezzo (« @Yilmaz87 (« oh leute ihr tut mir ganz ehrlich leid.
    ich weiß das ihr mich jetzt voll atakieren werdet aber das ist mir scheiß egal.
    ich kenne kein anderes volk das ihre eigene kultur so verschmäht wie die deutschen. wahrscheinlich bin ich als türkischstämmiger kerl, stolzer hier leben zu dürfen als ihr. die amerikanische propaganda hat hier anscheinend sein ziel erreicht. na dann reißt euch mal das maul über mich auf ihr vögel! »):

    Und jetzt überleg dir mal wie sehr die "türkische" Kultur verwestlicht worden ist in den letzten dutzend Jahrzehnten...
    Deutsche Kultur hat nicht gleich was mit kommerzieller "Volksmusik" zu tun. Deutsche oder europäische Komponisten klassischer Musik genießen hier immer noch einen unantastbaren Stellenwert, um nur ein Beispiel zu nennen. Mit Autoren könnten wir gleich weitermachen...
    Und zweitens ist solch ein Nationen-Wettbewerb sowieso künstlich und fürn Arsch. Da kannst du rumzicken wie du willst... »):

    erst mal wolte ich sagen das ich ein wenig zu ratikal war. das liegt in meiner natur. nett das ihr mich nicht atakiert habt. das was hier in deutschland passiert is gefährlich. es kann net sein das leute wie 50 cent und andere als idole gelten. meine kritik ist an solche gerichtet. muss sich net jeder angesprochen fühlen »):

    **Zustimm**