Amy Winehouse übernimmt in der britischen Kultserie "Doctor Who" die Rolle einer außerirdischen Wissenschaftlerin.

London (laut) - Die britische Sängerin Amy Winehouse, zuweilen mehr durch Drogenskandale als durch Musik in der Presse präsent, wird einen Gastauftritt in der britischen Science Fiction-Reihe "Doctor Who" auftreten. Die neue Staffel der BBC-Serie, die seit 1963 auf Sendung ist, wird ab dem 5. April ausgestrahlt.

Amy wird die Rolle der "Rani", eine böse, außerirdische Forscherin, übernehmen, schreibt der NME. Diese ließ in den vorherigen Staffeln ganze Planeten für wissenschaftliche Experimente besetzen.

Für Amy sollte diese Aufgabe eigentlich kein Problem sein, immerhin hat sie vier Jahre lang die "Sylvia Young Theatre School" besucht. Sie freue sich schon sehr auf ihre erste Rolle, weiß das britische Musikblatt.

Angeblich war sie schon als Kind "begeisterter Fan" und soll alle DVDs besitzen. Winehouse tritt übrigens in die Fußstapfen von Kylie Minouge, die vergangenes Jahr einen Auftritt in der Serie hatte.

An der Musikfront gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Amy soll Freunden einige Songs ihres dritten Albums vorgespielt haben - und diese seien ganz entsetzt über die düsteren Tracks.

Amy habe Suizidgedanken und sei depressiv, zitiert das Boulevardblatt aus ihrem Umfeld. Deshalb gehe es in den neuen Liedern oft um den Tod. Allerdings schreibe sie in depressiver Stimmung ihre besten Songs. Na dann ...

Fotos

Amy Winehouse

Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas) Amy Winehouse,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Cordas)

Weiterlesen

Amy Winehouse Nackt gegen Brustkrebs

Für eine Brustkrebs-Kampagne posiert Amy Winehouse jetzt nackt in einem britischen Magazin. Derweil sorgt sich Freund Bryan Adams um das Leben der Sängerin.

laut.de-Porträt Amy Winehouse

Sie sieht nicht unbedingt aus wie das typische Soul-, R'n'B- oder Jazz-Püppchen. Ihre Ausstrahlung hat eher etwas Sprödes und Laszives an sich. Prangt …

9 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« Vorteil: Sie braucht sich gar nicht erst zu verkleiden. »):

    :lol:

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« @Anonymous (« Immer dieses gehate auf Kosten von Amys Aussehen.
    Also ich finde sie echt ganz süß, wenn sie nicht grad auf Crack ist, also wenn sie einbischen zunimmt und von den Drogen lässt ist sie eigentlich ein Hammerteil. »):

    Na toll, wenn ich nix saufen würd, mal zur Abwechslung beim Frisör vorbeischaun und mal wieder Sport machen täte, würd ich auch geil aussehen.... »):

    :D

    Ansosnten: Amy ist doch total süß, habt Ihr alle wat anne Augen?!

  • Vor 14 Jahren

    Ich habe keine Ahnung von welcher Serie hier gesprochen wird, deswegen geh ich mal auf Amys Äußere ein.
    Sie hat eine schlechte Frisur, sieht manchmal aus wie eine Cracknutte und ist viel zu dünn aber irgendwie ist sie trotzdem ganz niedlich.
    Außerdem wenn man mich mit dem Kopf voller Drogen fotografiert seh ich auch aus wie ausgekotzt.
    Frauen mit grünen Augen sind sowieso das Derbste.