"Wenn man nicht finanziell darauf angewiesen ist, Musik zu machen, muss man sie zum Glück auch nur aufnehmen, wenn man wirklich etwas zu sagen hat", erklärt Lea-Won im Interview mit MZEE.

Seinen Veröffentlichungsrhythmus mag das hin und wieder ins Stolpern bringen. Zu sagen hat der Rapper aus München …

Zurück zum Artistportal
  • Vor einem Jahr

    12.00 Uhr: 22-Jähriger nutzt Pobacken als Abschussrampe – ohne Erfolg

    Diese Mutprobe ging mächtig schief: In Österreich hat sich in der Silvesternacht ein 22-Jähriger eine Feuerwerksrakete zwischen die nackten Pobacken klemmen und anzünden lassen – die Rakete hob aber nicht ab. Der junge Mann erschreckte sich und kniff die Gesäßbacken zusammen, wie die Polizei berichtete. Die Rakete explodierte deshalb unweit seines Hinterns. Der 22-Jährige verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

    dachte, craze wär ein schwabe :-(

  • Vor einem Jahr

    und ein frohes neues natürlich! :-)

  • Vor einem Jahr

    Achtung! Der lautuser wird in einer dringenden Angelegenheit in den Chat zitiert. Und zwar diesmal ein bisschen zügig.

    https://webchat.quakenet.org
    Der Kanal heißt #gromky

    Bis gleich.

  • Vor einem Jahr

    Auf zum fröhlichen Sonntags-Chat in eurem Lieblingskanal! Insbesondere der lautuser/argemongo wird in einer sehr dringenden Angelegenheit hergebeten. Es ist wichtig, also bitte ein bisschen zügig, hm? Danke.

    https://webchat.quakenet.org/
    /join #gromky

  • Vor 11 Monaten

    AMTLICHE-BEKANNTMACHUNG: heute findet im gromky-chat das offizielle kontrastprogramm zu dem aus dem ruder laufenden corona irrsinn statt! wer also keinen bock mehr haut auf endloses viren- und katastrophengelaber, der ist herzlichen eingeladen mit uns zu siden! ganz besonders würden wir uns auch über teilnehmer freuen die sonst nur selten bzw. bisher gar nicht aufgetaucht sind. garret könnte sich zb gern mal wieder blicken lassen, ebenso wie mr.freaky oder der amtsvorsteher. weiterhin könnten sich speedie und der dumpfbraune craze die hand reichen und der oesse manback kann rechenschaft ablegen. wo gehts ab? hier: https://webchat.quakenet.org/ (channel: #gromky)

  • Vor 10 Monaten

    Sodi, komm ran Junge! :) Im Chat wird gerade deine Radtour mit lauti geplant.

  • Vor 10 Monaten

    Mal ne kleine Umfrage starten: wo sind die alkoholsüchtigen Fans von John Borno und Sportler99?

  • Vor 9 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 9 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor 9 Monaten

    Amtliche Bekanntmachung:

    Beiträge von SirPsycho777 sind zum Zwecke der Eindämmung des Schwachfugs weiträumig zu umgehen. Kommentare, die sich auf solche beziehen, sind zu unterlassen. Zuwiderhandlung wird bestraft. Sollten Sie Anzeichen von Schwachfug an sich bemerken, begeben Sie sich bitte umgehend in Quarantäne. Diesbezüglich werden auch die User speediconzal, aleksander, sancho (auch unter anderen Namen bekannt), harry_manback und DieWahrheit gebeten im Zeitraum bis zum 02.06.2020 nur noch auf der BTS-Artistpage Beiträge zu erstellen oder zu kommentieren. Wir danken Ihnen für ihre Zusammenarbeit.

    Die Neuvorderen.

  • Vor 9 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 9 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor 9 Monaten

    Jetzt seht es endlich ein, euer Schwert der Rechtgläubigen ist in Wahrheit der Knüppel der Dummen. Ihr seid absolut machtlos.

  • Vor 9 Monaten

    Hallo Pseudologe!
    Na, alles klar bei dir?
    Hier, hör mal. Isch hab letztens meinen Schraubendreher bei dir liegen lasse. Meinste den könnste mir per Eilbrief zukomme lasse? Des wär stark. Du, isch hab hier ne Karre am Start für dich. Meld Dische ma, damidde wir des ma beschpresche könn. So uf ne Pommes bei de Harald oder?

  • Vor 9 Monaten

    Ich bin überwältigt. So viel Einigkeit hat hier vermutlich seit Ewigkeiten nicht mehr geherrscht. Vielleicht könnte ich meine Friedensmission wirklich bald für beendet erklären. Ich bin unfassbar stolz auf mich.

  • Vor 7 Monaten

    Leute, Grund zur Freude, es gibt neues von Tooooog Saloman, gönnt euch:

    https://www.youtube.com/watch?v=dqHs8cBpLDI

  • Vor 3 Monaten

    Was für ein schwarzer Sonntag! RIP Speedi. :-( :-( :-( Ich hoffe im Schätt hängen die Flaggen heute auf Halbmast.

  • Vor 3 Monaten

    zur speedilöschung

    richtig armselig, aber zeigt was für richtige Arschlöcher hier im Hintergrund sitzen

    ich habe besagte Beiträge nur überflogen und Vergleiche mit unrühmlichen Kapiteln der Geschichte mögen freilich in keine Hausordnung passen

    Nur frage ich mich dann, wie das mit der jahrelangen Hexenjagd auf ihn dann zusammenpassen soll, die wurde ja stets schön toleriert. bringt ja Klicks

    ständiges Veralbern, Beschimpfen, Klarnamen und Wohnortnennung, Ankündigen von Hausbesuchen, geht alles in Richtung cyber-Mobbing, selbst im Blog selber musste man persönlich beleidigende Beiträge löschen: alles unter dem Deckmantel von haha-hihi Kultur

    Dann auch mal konsequent sein laut-mods und an anderer Stelle auch mal durchziehen

    kann man natürlich wieder als geweine und speedibruderschluss blabla auslegen, mich persönlich lässt so internetgelaber komplett kalt, nur sehe ich das, was speedi ständig entgegenfliegt und verstehe die Doppelmoral nicht, mal wieder.

    Kritik muss sein und gerne seitenlange Diskussionen über den neuesten Versprecher, aber gleichzeitig alles offenlassen was irgendwelche Seitentrolle posten, sollte mir mal ein laut-Mod erklären, wenn es die wirklich gibt, versteht sich

    also: mobbing okay, Hitler doof

    und das im Jahr der Frau..tztz

    • Vor 3 Monaten

      du hast schon recht, da wären sicher einige kandidaten eher drann gewesen mit einer bannung. aber hier kann man mal sehr gut den bogen zur aktuellen cashmo diskussion spannen, keiner von denen, die sonst auf speedi eingedroschen haben, haben "adolf" gesagt. wie wir wissen ist "adolf" das schlimmste für leute wie toxic, wasabi und den rest der mischpoke. egal, ich habe speedi immer gern gelesen, auch wenn ich seine postings selten komplett verstanden habe, aber evtl tut ihm ne kleine pause auch mal ganz gut!? wirkte zuletzt schon etwas "angespannt"...

    • Vor 3 Monaten

      Er hat aber auch gut draufhauen können, wenn er eine Lücke zur sozialen Integration dadurch gewittert hatte ... ;)

    • Vor 3 Monaten

      ich spreche ihn ja auch gar nicht von sämtlichen Beiträgen frei, es geht mir hier primär um die erneut fragwürdige Doppelmoral der laut-Verantwortlichen oder ihrem unwissenden Praktikanten da, @Sodi wohl hier der Weg des geringsten Wiederstands gewählt wurde, Marko "Hitler-Filter", sofort raus, egal was da vorher war

      Die CashMo (mag den als Rapper ganz gern) Sache hab ich gerade auch verfolgt: auch ein recht typischer Beißreflex einschlägiger Medien

      Werde im Übrigen heute noch einen sensationellen Blogbeitrag veröffentlichen, speedi zu Ehren (ne, der wär auch so gekommen ;-) )

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      ich nehme einen Teil meiner laut-Kritik zurück, da sie anscheinend auch konsequenterweise den Craze-Kasper entfernt haben, der sich dann zwar wieder ideenlos anmeldet, aber grundsätzlich ein guter Schritt

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      Speedi hat das einfach provoziert, ist selbst schuld. Wünsche mir, dass er etwas geläutert zurückkommt und dann mal bisschen bedachter postet als zurletzt, das war ja grauselig.

      Aber er ist ein lieber alter Zausel, auch ich will ihn zurück.

      Doppelmoralt bei laut ist freilich seit Ionen existent, die Hoffenung, dass hier mal stringent moderiert wird, ist naiv.

    • Vor 3 Monaten

      halt mal den mund jetzt, lautuser. deine rolle in dem ganzen theater war auch nicht gerade ruhmreich.

    • Vor 3 Monaten

      #freemeurer

    • Vor 3 Monaten

      "halt mal den mund jetzt, lautuser."

      Nope.

      Meine Rolle war zunächst mal diverse nett gemeinte Ratschläge mal nen Gang oder zwei runterzuschalten und es mal gut sein zu lassen. Das war meine Rolle.

      Die Sexismus-Ausfälle und schließlich die absolut schwachsinnigen Nazi-Vorwürfe gegen den Ochsen war einfach zu viel des Guten.

    • Vor 3 Monaten

      ich finde die vorwürfe gegen den genannten nicht ganz so abwegig. andere abweichende meinungen niederbrüllen und kleinhalten...ausserdem immer wieder deutlich machen das "arbeitslose" doch nicht nichts weiter als "gammler" und somit eher wertlos für die edle volksgemeinschaft sind, kann man schon in diese richtung interpretieren.

    • Vor 3 Monaten

      geht doch gar nicht darüber was heir seit Ionen abläuft an genereller Forenkultur. Ich schreib seit 2007 mit, da wurden pubertäre Mutter-Sprüche gegen drive-by-poster toleriert, gesichtsloses, anonymes Gelaber

      Ich nehme explizit zu Speedi Bezug, da hier seit Jahren Mobbingversuche mit realem Bezug stattfanden, ohne dass sich jemals irgendein laut-Verantwortlicher dazu äußern wollte. aber hauptsache ihn jetzt u.a. wegen sexismussprüchen drankriegen zu wollen, die hier jeder user über die Jahre bringt ist arm und das Rausreden man hätte es ja nur gut gemeint genauso. Das ist nur offensichtliches Öl ins Feuer gießen wollen, anstatt mal den Rand zu halten. Aber er hat ja "Adolf" gesagt (@Sodi), da ist man ja fein raus und hat es am Ende doch besser gewusst

    • Vor 3 Monaten

      Ich rede mich null raus, die Ratschläge waren gut gemeint. Habe ja ähnliches, wenn nicht schlimmeres, durch in Sachen Mobbing, RL-Shit, etc. Und herje, wird er halt mal gelöscht, ging schon vielen hier so, mir auch.

      Denke man sollte da jetzt auch kein Drama draus machen. Speedi wird wiederkommen, hoffentlich ein wenig geläutert und dann ist ja auch wieder alles gut und der Zirkus kann weitergehen.

    • Vor 3 Monaten

      Da hat sodi aber mal einen rausgehauen. Das ist nicht unwahr...

    • Vor 3 Monaten

      #unbesiegt

    • Vor 3 Monaten

      "zur speedilöschung

      richtig armselig, aber zeigt was für richtige Arschlöcher hier im Hintergrund sitzen

      ich habe besagte Beiträge nur überflogen und Vergleiche mit unrühmlichen Kapiteln der Geschichte mögen freilich in keine Hausordnung passen"

      Exakt, und alles andere ist whataboutism. Ist halt deren Seite, die sind auch zu einem gewissen maß rechtlich verantwortlich was hier steht. Und auch sonst schon: ich komm ja auch nicht zu dir, kacke auf den Esstisch, schreie dann Zensur, wenn du die scheiße wegwischt.

      "ständiges Veralbern, Beschimpfen, Klarnamen und Wohnortnennung, Ankündigen von Hausbesuchen, geht alles in Richtung cyber-Mobbing, selbst im Blog selber musste man persönlich beleidigende Beiträge löschen: alles unter dem Deckmantel von haha-hihi Kultur

      Dann auch mal konsequent sein laut-mods und an anderer Stelle auch mal durchziehen"

      Wie oft wurde craze denn zurecht zerbannhammert? Jetzt hat es zurecht speedi erwischt. Evtl sogar ganz gut für ihn, hatte manchmal das Gefühl, dass er sich Sachen von hier schon sehr zu Herzen genommen hat. Ich wünsche ihm auf alle Fälle, dass es ihn ein stück weit befreit.

    • Vor 3 Monaten

      Und wo und wann wurde Craze' familäre Situation in den Dreck gezogen? Speedis Familie wurde über Facebook gestalked und die Ergebnisse hier präsentiert

    • Vor 3 Monaten

      "Und wo und wann wurde Craze' familäre Situation in den Dreck gezogen?"

      Weiß nicht, wo ich so was behauptet hätte.

      "Speedis Familie wurde über Facebook gestalked und die Ergebnisse hier präsentiert"

      Was in keinem Zusammenhang mit dee Löschung steht.

    • Vor 3 Monaten

      Um die Löschung geht es doch gar nicht mehr. Es bezieht sich alles auf die konsequent gestümperte Doppelmoral, wo jahrelanges Bashing geduldet wurde

    • Vor 3 Monaten

      @Garret: so ist der Mensch. Ein Mensch ohne Doppelmoral ist wie ein Computer ohne binäres System.

    • Vor 3 Monaten

      So ist der Mensch. Aber eine (von Menschen zwar geführte) Webseite sollte neutralere Züge besitzen

      Oder wie verhält es sich denn mit den "dreckigen Frauenschlägern", "Jahr der Frau", Feminismus galore und "Features mit Mördern" Aussagen, wo so viel Wert auf eine weiße Weste gelegt wird, aber zeitgleich in den Kommentaren "arbeitlose Walrösser" durchs Dorf getrieben wurden

    • Vor 3 Monaten

      "Jetzt hat es zurecht speedi erwischt."

      Das sieht der aber ein wenig anders!
      Craze u. Speedi in einen Topf zu befördern, macht den winzigen aber entscheidenenden Unterschied nicht klar!

      Bei dem einem hätte eine einfache Zurechtweisung vom King Of The Hill gereicht, beim anderen war man nicht bereit, dem mehr als Anfangsverdacht das er realem strafbewerten Verhalten frönnt, entsprechend zu sanktonieren.

      "Evtl sogar ganz gut für ihn, hatte manchmal das Gefühl, dass er sich Sachen von hier schon sehr zu Herzen genommen hat."

      Das legitimiert dich zu was? Sperren? Das so ähnlich wie dem Flüchtling der weinend vor Hunger den Übertritt über deine Grenze zu verweigern, damit ihm Brot gereicht wird. Irre!

    • Vor 3 Monaten

      "ich finde die vorwürfe gegen den genannten nicht ganz so abwegig. andere abweichende meinungen niederbrüllen und kleinhalten...ausserdem immer wieder deutlich machen das "arbeitslose" doch nicht nichts weiter als "gammler" und somit eher wertlos für die edle volksgemeinschaft sind, kann man schon in diese richtung interpretieren"

      Bin mir sicher, genau so hat es der Speedi meinen wollen. Für mich ist er ein Freiheitskämpfer, der in einer Reihe steht mit Nelson Mandela.

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      Mahnmal und Aufbruch

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      "Aufgrund seiner Aktivitäten gegen die Apartheidpolitik in seiner Heimat musste Mandela von 1963 bis 1990 insgesamt 27 Jahre als politischer Gefangener in Haft verbringen."

      Nur nochmal in Erinnerung rufen! Da fällt mir noch was ein, Nelson seine Frau war ja nicht unumstritten, trotzdem hat er immer zu ihr gehalten.

      Mindestens ein guter Ehemann und Frauenachter war er wohl auch. Hoffe für Speedi, die haben von Laut, ihn nicht in eine zu kleine Zelle gesperrt! Halt durch!

      #freespeedi

    • Vor 3 Monaten

      Mobbing-Jesus Meuri also, die Drachenlordisierung schreitet weiter fort.
      Finde es schon lustig, wie Garret es so darstellt, als wäre Meuri gestalked worden, dabei hat er ja alle Infos selbst nicht nur preisgegeben sondern sogar ziemlich prominent und offensiv platziert, nicht wie ein Max oder ein Christian in einem (damals) in sich geschlossenen Forum, mit einer begrenzten Nutzeranzahl, sondern in einer Fake verseuchten, öffentlichen Umgebung und im Facebook (lel).
      Das "Stalking" war halt in der Tat ein einziger Mausklick auf komplett frei zugängliche und von Meuri selbst zur Verfügung gestellte Daten, also von daher sollte unser weißer Ritter vom Bahnhofsklo mal deutlich kleinere Brötchen backen.
      Dass der Tonfall oft/meistens zu Wünschen übrig lässt muss wohl nicht diskutiert werden und dass ich eigentlich immer zurecht gebannt wurde vmtl auch nicht, aber dieses Gelaber von den zwei Dampfschwurblern hier über Straftatbestände (pass da lieber mal selbst auf, Meuri) und das Rumgeweine über stalking, während Meuri selbst nachdem er wissen MUSSTE, dass jeder User weiß wer er im RL ist noch intimste Details aus seiner Familie hier breittritt ist wirklich unfassbar...Jedem ist klar, dass ihr zwei Clowns nicht mehr wirklich in der Realität lebt, aber ihr solltet wirklich Beide dringend mal klarkommen. :D

    • Vor 3 Monaten

      Soweit mir bekannt, geht Anschriften ergoogeln, Studienfachgebiete / Arbeitsplatz ergoogeln, Fotos der Angebeteten dem Speedi seiner Tochter ihm unter die Nase halten und mit dem Spruch garniert: "Der Braten den du da rein geschoben hast in die Backröhre deiner Ollen, ist ja ein heises Früchtchen, kannst du mal ein Date ausmachen?" überhaupt nicht nicht zu dem Beschriebenen bzw. weit darüber hinaus. Da ist mehr als schämen für dich angesagt Craze!

      Bitte an Laut, Puppenkiste zu löschen und mal mit ein bisschen Nachdruck, Vorschlag IP Filter!

    • Vor 3 Monaten

      Meuri, Nichts von diesen Dingen habe ich getan.
      Ich weiß, dass Du Probleme hast User auseinanderzuhalten, aber ich habe mit den von Dir genannten Dingen Nichts zu tun und weise das auch von mir.

    • Vor 3 Monaten

      Cooler Name, Craze ;). Hätte ich dir gar nicht zugetraut.

    • Vor 3 Monaten

      Wer einmal lügt! Gleich hier wieder mit "Meuri" aufschlagen und ihm eine gewisse Grundsenilität unter zu jubeln, spricht auch nicht gerade dafür das du irgendetwas bereit bist zu lernen.

    • Vor 3 Monaten

      Zum Thema "selbst preisgegebene Daten" hätte man sich aber vielleicht mal denken können:

      "Mhh, vielleicht hat der junge Alte ja (Erw.-)ADHS oder atypischen Autismus o.ä. und wir laden das jetzt mal nicht unnötig auf bzw. weisen ihn darauf hin, dass er sein Profilbild ändern sollte."

      Da Speedi jetzt kein Mastermind in Sachen Bewertung der Folgen seines Handelns ist, wäre eine gewisse Antizipation moralisch nicht verwerflich gewesen ;).

    • Vor 3 Monaten

      Meuri, Du wirst von mir keinerlei Sympathie mehr bekommen, das stelle ich hiermit klar.
      Den Schrott den Du mir hier seit Wochen - fälschlicherweise - an den Kopf wirfst von Hitler-Vergleichen bis zu frechen Falschbehauptungen toleriere ich nicht. Aber WENN Du und dein sabbelnder Sidekick hier irgendwie als Opfer finsterer Mächte auftreten wollt, dann solltet ihr euch zumindest an die Fakten halten. Ich steh dazu, dass ich Dich oft - auch deutlich unter der Gürtellinie - angegangen bin (H4 Gelaber usw, da hat Sodi Recht) und das werde ich in Zukunft so gut es geht sein lassen, aber ich habe weder deine Adresse, noch irgendwelche Details über Deine Familie in Erfahrung gebracht. Wenn Du dafür Beweise hast, dann raus damit...ansonsten halt diesbezüglich einfach das Lügenschnäbelchen. :)

    • Vor 3 Monaten

      Achja Meuri: Hier gilt außerdem keine Beweislastumkehr, deswegen bist Du hier in der Pflicht, wenn Du Deine hanebüchenen Vorwürfe aufrechterhalten möchtest!

    • Vor 3 Monaten

      Ich weise darauf hin, egal was du für einen winzig Blog du betreiben möchtest, du brauchst eine öffentlich gemachte Anschrift mit Klarnamen, das absolute minimum ist eine Mailadresse garniert mit Realnamen.

      Das hat nichts mit ADHS/atypischen Autismus zutun, sondern eine Entscheidung ob du dich selbst dem "Sturm im Wasserglas" aussetzen möchtest und gebenen Falls adäquat reagieren kannst.

    • Vor 3 Monaten

      Irgendwie habe ich den Eindruck, es eskaliert erneut.

    • Vor 3 Monaten

      "Beweislastumkehr"

      Wer redet den davon? Deine letzten Ergüsse sprechen für sich! Fisch extra für dich mal ein paar Zitate raus.

      "an den Kopf wirfst von Hitler-Vergleichen bis zu frechen Falschbehauptungen toleriere ich nicht"

      "(H4 Gelaber usw, da hat Sodi Recht)"

      Ja was den nun, biste der ungeliebte Kleinefascho der dazu noch notgeil durch die Komentarzeilen hüpft oder willste ernsthaft was lernen? Letzteres scheint mir fast nicht mehr möglich!

    • Vor 3 Monaten

      Das glaube ich Dir jetzt einfach mal, Meuri. Habe da keine Ahnung, weil ich noch nie das Verlangen hatte einen Blog zu betreiben, aber es ändert ja Nichts daran, dass Du diese Dinge freiwillig preisgegeben hast.

      Trotzdem fordere ich Dich nochmal auf zu belegen, wo ich diese Dinge getan habe, die du und dein Rotkehlchen mir vorwerfen.

    • Vor 3 Monaten

      "Irgendwie habe ich den Eindruck, es eskaliert erneut."

      Keine Sorge, ich unterhalte mich mit dem nicht mehr, breche den Kontakt hiermit offizel ab.

    • Vor 3 Monaten

      Von Dir will ich definitiv Nix lernen, tut mir Leid. Ist das jetzt auch ein Straftatbestand? :D

      Ich denke es ist mein gutes Recht zu sagen, dass ich gewisse Dinge die Du über mich (fälschlicherweise) verbreitest nicht toleriere, oder siehst Du das anders?

      Das Zitat "(H4 Gelaber usw, da hat Sodi Recht)" ist ja sogar ein Zugeständnis an Dich und ich erkenne ja darin auch an, dass das nicht cool ist/war und gestehe da ein Fehlverhalten ein, was genau hast Du denn daran wieder auszusetzen?

    • Vor 3 Monaten

      "der dazu noch notgeil durch die Komentarzeilen hüpft"

      Das warst vor allem Du hier in letzter Zeit.

    • Vor 3 Monaten

      Ich ahnte es.

    • Vor 3 Monaten

      Recht so. Keine Toleranz mehr für cyber-Mobbing

    • Vor 3 Monaten

      Werde mich nachher zu Craze nochmal äußern. Das ist mir hier auf dem Bahnhofsklo zu umständlich mit dem Handy. Und dann noch in dieser sperrigen Ritterrüstung.

    • Vor 3 Monaten

      welche 2 hat es denn nun schon wieder erwischt? ist hier großes rauskehren zum jahresende?

    • Vor 3 Monaten

      Dieser Kommentar wurde vor 3 Monaten durch den Autor entfernt.

    • Vor 3 Monaten

      Es ist in etwa so, als wenn du den Staub, der gleich zur Türe hinaus gekehrt, sofort durch den Winde wieder vor deinen Füßen wähnst, hast du die Tür erneut geöffnet.

    • Vor 3 Monaten

      nach lesen der kommentare, müssten es MannIN aka Craze (?) und speedi gewesen sein. warum wurden die denn schon wieder gelöscht, haben doch nichts verwerfliches geschrieben??

    • Vor 3 Monaten

      Sie wurden allein aufgrund ihres Charakters gelöscht.

    • Vor einem Monat

      Garret Vor einem Monat

      Und wo und wann wurde Craze' familäre Situation in den Dreck gezogen? Speedis Familie wurde über Facebook gestalked und die Ergebnisse hier präsentiert

      Im Ernst? Wäre ja nicht das erste mal hier auf dieser Plattform. Der User der es damals tat, darf immer noch munter hier posten.

  • Vor 3 Monaten

    #freemeurer
    #jesuismeurer

    • Vor 3 Monaten

      Scheint ein pfiffiges Kerlchen zu sein! Gut das der nicht wieder kommen möchte! Hoffe dieser Craze bleibt uns allen erspart!

    • Vor 3 Monaten

      Speedi war speedi. Es war schön, doch es ist vorbei. Craze ist nur eine Randnotiz im internet

    • Vor 3 Monaten

      Na das teile ich auch nicht so ganz, ein gewisses progessives zerstörisches Potential beinhaltete der Craze ja schon. Nur er hätte halt nicht, auf so viel Mainstream Agatha Christi erdolcht mich von hinten Legende, setzen dürfen.

    • Vor 3 Monaten

      Statt mal ein paar Tage wegzubleiben und mal in sich zu gehen, wird wirr auf dem Blog geschwurbelt und sich hier sofot wieder an Craze, dem braunen Führer, festgebissen.

      Werde natürlich die Stange halten vom lieben Ochsi, sollte klar sein.

    • Vor 3 Monaten

      Der ganze Artikel eine Aneinanderreihung wirrer Behauptungen.

      "Wie ich befürchtete, dadurch das Laut wegen der Klicks, die der Vogel und meine Wenigkeit produzierten, wahrscheinlich immense Werbeeinnahmen generierten, hatte der Vogel freie Bahn! Über mehrere Jahre stalkte der Typ das komplette Forum, was ja wie wir alle wissen, schon lange sich auf die Kommentarzeile beschränkt. Und das ist doch auch klar, das ausschließlich weil so leicht verdientes Geld, am Ende unten steht."

      Ja, Millionen wurden durch klickgenerierte Werbeeinnahmen, die sich ausschließlich durch seine Beiträge ergaben, generiert.
      Wie vollkommen abgehoben, völlig abgekoppelt von der Realität und in einer "Eigentlich bin ich der Tollste, Witzigste und Klügste Spiegelvorhalter"-Scheinwelt kann man leben?

      "Wie erbärmlich die willigen Helfer bei Laut bezahlt werden, gehört hier auch noch rein. Genaue Zahlen über Artikel Entlohnungen liegen mir vor. Also der gesetzliche Mindestlohn wird weit verfehlt, soviel dazu. Der Richtigkeit halber, mir sind nur die Bezahlung der freien Autoren bekannt."

      Mindestlohn bei Freien Mitarbeitern...
      Meurer: Ganz viel Meinung bei ganz wenig Wissen.

      War aber klar, dass er sich jetzt als Opfer, was er sicherlich niemals war, hinstellt.

    • Vor 3 Monaten

      Erkenne ich da eine gewisse Note von Größenwahn?
      Vielleicht doch etwas zu lange zu Hause gewesen ...

    • Vor 3 Monaten

      Ich bereue, das Gestammel überhaupt gelesen zu haben. :rolleyes:

      #teamgrace
      #walrossgate

  • Vor 3 Monaten

    Armseliges Laut.de mit seinen armseligen Usern. :D