Nur wenige deutsche Musiker polarisieren so sehr wie Xavier Naidoo. Schon bei den ersten Karriereschritten und seinem millionenfach verkauften Debüt "Nicht Von Dieser Welt" bemängeln sogar Fans den teilweise schwer erträglichen Schwulst in den Texten und das pathetische Glaubensbekenntnis. Doch auch …

Zurück zum Artistportal
  • Vor 3 Jahren

    Also, politisch hat er eigentlich recht.

    • Vor 3 Jahren

      Es tut mir sehr leid, Namenloser, aber selbst mit sehr viel Wohlwollen reicht das, was du hier veranstaltest nicht für mehr als die absolute Mindestwertung auf der laut.de-Trollskala:
      1/5 goldene Muppets
      Gebe dir das nächste Mal doch bitte ein bisschen mehr Mühe!

    • Vor 3 Jahren

      "Also, politisch hat er eigentlich recht."
      natürlich, wer will schon die goldenen Lebensweisheiten von Xavier anzweifeln...!
      keiner ... oder ?
      auf jeden Fall hätte z.B. Madame Blavatsky Ihm liebend gerne recht gegeben und Ihm alles geglaubt.

    • Vor einem Jahr

      Er hat recht womit? Dass die Erde eine Scheibe ist? Dass es keinen Rassismus auf der Welt gibt? Er ist leider nur absolut verrückt geworden. Sehr schade und gefährlich obendrein!