Um es kurz zu machen: "Bei Meiner Seele" ist schlichtweg peinlich. So peinlich, dass die Platte stark an der Grenze zur Unverschämtheit kratzt. Nach den 50 Minuten Spielzeit bleiben nur zwei Erkenntnisse. Erstens: Xavier Naidoo hat endgültig keinerlei Ambitionen mehr, irgendetwas künstlerisch Wertvolles …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Jo die Mucke is halt kacke. Grauselig die Musik.

  • Vor 7 Jahren

    @max79 (« War erst ein wenig geschockt, auf grund dieser niveaulosen Kritik, aber hab mir nun die Kommentare durchgelesen und muss feststellen,paßt ja auch zum Anspruch und der Unterhaltung der User hier ;) Das Schlimme ist, wenn manche Musik in ihrer eigenen Sprache hören, meinen sie immer diese auch zu verstehen, ist leider nicht immer der Fall. »):

    Verzieh' dich einfach gleich wieder, geh' das Album hoeren, alle sind gluecklich. Ansonsten Kritik an laut.de bitte nur noch im chat, hm? Danke.

  • Vor 7 Jahren

    Auch wenn ich dieses pseudo-pathetische Rumgejammere noch nie besonders gemocht habe, konnte man das Xavier bisher schon irgendwo glauben ... aber diesen Schmontz hier kann der nicht ernst meinen.
    Wer lässt sich von solcher Plattitüden-/Nonsens-/Pseudo-Emotionalität ehrlich erweichen?

    Und nein, max79, ich bin mir sicher, dass wir alle diesen Ergriffenheits-Brimsbrams verstanden haben - so schwer ist das nun nicht.

  • Vor 7 Jahren

    @max79 (« War erst ein wenig geschockt, auf grund dieser niveaulosen Kritik, aber hab mir nun die Kommentare durchgelesen und muss feststellen,paßt ja auch zum Anspruch und der Unterhaltung der User hier ;) Das Schlimme ist, wenn manche Musik in ihrer eigenen Sprache hören, meinen sie immer diese auch zu verstehen, ist leider nicht immer der Fall. »):

    genau!!!
    wetten, Laut.de und seine User haben einfach was gegen Deutschsprachige Musik???!!!?!?!

  • Vor 7 Jahren

    (Wie kommen eigentlich die zwei Leser-Sterne zusammen? Hat max79 volle Fünfe spendiert?)

  • Vor 7 Jahren

    die tracklist alleine ist ja schon der hammer :D

  • Vor 7 Jahren

    @Schnuddel (« (Wie kommen eigentlich die zwei Leser-Sterne zusammen? Hat max79 volle Fünfe spendiert?) »):

    er und ich. Weil ihr alle nur neidisch seid und deutsche Musik nicht versteht.

  • Vor 7 Jahren

    Gras und Egomanie sind offenbar keine Top-Kombination.
    Wartet, das kommt mir bekannt vor.

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @SK (« laut.de hat ja voll was gegen deutsche musik und so! echt jetzt! »):

    bestimmt!
    erst Beatrice Egli und jetzt DAS. Das kann kein Zufall mehr sein. Ich rieche Verschwörung! »):
    Genau. Der Xavier kann Kreuzfahrtschiffe ausverkaufen. KREUZFAHRTSCHIIFE!1
    Dieser Hutzeldegen hat doch das Album nie ganz gehört und gar nicht verstanden. Musik, gerade auf deutsch, muss wachsen.

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @Schnuddel (« (Wie kommen eigentlich die zwei Leser-Sterne zusammen? Hat max79 volle Fünfe spendiert?) »):

    er und ich. Weil ihr alle nur neidisch seid und deutsche Musik nicht versteht. »):

    und ich.

  • Vor 7 Jahren

    Auserdem soll der Hirsedegen dass erstmal selba bessa machn, he?!

  • Vor 7 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 7 Jahren

    Ach, diese Verrisse, ähnlich wie bei den Sportfreunden Stiller, verstehe ich nicht. Ich geh doch auch nicht in die Dorfdisse und wundere mich dann, dass nur Kacke läuft. Viel interessanter fände ich es, wenn Rezensionen solch leichter Alben die, wenn es denn welche gibt, wenigen Highlight-Tracks näher beleuchten würden. Dass der Rest des Albums Mist ist, lässt sich doch in einem Nebensatz unterbringen.

  • Vor 7 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 7 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 7 Jahren

    @madidomaloka
    De facto ist aber jeder einzelne Track scheiße. Wenn nun ein bis zwei Tracks eher mäßig scheisse sind, macht es das Gesamtwerkt dennoch nicht mäßig scheisse sondern eben unendlich beschissen. Autos gewinnen ja auch nicht beim ADAC-Test nur weil sie nen ziemlich duften Aschenbecher integriert haben.

  • Vor 7 Jahren

    Verrisse, Meilensteine, Interviews. Manchmal ein völlig unbekanntes Debüt abfeiern und wahlweise alte Helden glorifizieren oder mit Dreck beschmeissen. Wenn man gerade mal dazu kommt, denn wahlweise andere user mit Dreck zu beschmeissen oder sich selbst zu glorifizieren nimmt hier auch viel Zeit in Anspruch.
    Aber im großen und ganzen sind es genau diese Dinge, die "Deutschlands größtes Online-Musikmagazin" auszeichnen, ja.

  • Vor 7 Jahren

    @soulburn:

    So ist es. Und... das ist schön.

    @topic:

    Der Mann schafft es, jedes Jahr schlechter zu werden... Ich warte immer noch auf den ersten Fanboy/Girl :).

  • Vor 7 Jahren

    Mit sat.. fängt die Huldigung des XN schon an.

  • Vor 7 Jahren

    Ist nich sogar schon ne zweite Savas Kollabo geplant ?? Na da können wa uns ja auf was freuen...

  • Vor 7 Jahren

    Ich find ja Xavier hat immer wieder auch den ein oder anderen geilen Track gebracht. Vor allem sein Refrain in "Bereit" hat mich so umgeblasen. Im Großen und Ganzen ist er aber doch ziemlich scheiße. Naja, dennoch hab ich Respekt vor den wenigen guten Sachen, die er bisher gemacht hat, wo er ja gezeigt hat, dass er eigtl was draufhat.