• Vor 11 Jahren

    @SixDrunkenNobodies (« @Kukuruz (« In dem Video werden alle Gestalten, ob unschuldiges Kind oder brutaler Schläger irgendwann in Käfigen dargestellt - und dann kommt von irgendwoher die befreiende große Idee »):
    Genau das ist die (Verkaufs-)Masche von Naidoo, Silbermond und Nicole: Man stellt zunächst die böse, kalte Welt dar und verkündet möglichst unkompliziert und wenig konkret, dass man das ändern muss.

    Dabei wird meist der bloße Wunsch nach Veränderung schon als die Lösung dargestellt. "Alles kann besser werden" , "Ein bisschen Frieden" - so einfach geht das ! »):

    Und genau das ist eben NICHT die Aussage der genannten Songs. Der Wunsch nach Veränderung ist der erste Schritt. Den zweiten, nach Lösungen zu suchen, die nicht nur dem eigenem Wollen, sondern dem einer möglichst großen Mehrheit entsprechen, muss jeder für sich selbst gehen.
    @SixDrunkenNobodies (« Natürlich muss Musik einem keine konkreten Handlungsansätze aufzeigen. Wenn man sich aber (auch ästhetisch) als Gutmensch und Weltverbesserer à la Xaivermond darstellt, verliert man natürlich jegliche Glaubwürdigkeit, wenn man nur Weichspül-Geschwurbel absondert. »):

    Nein, man gewinnt an Glaubwürdigkeit, wenn man sich selbst an die zuvor verkündeten Ideale hält - und dazu gehört für mich auch die dazu "passende" Musik.

  • Vor 11 Jahren

    Xavier ist nen Spast mit toller Stimme, das wars schon.

  • Vor 11 Jahren

    quae anos caud quipsimanitam nomis issundare. sinne diximeri ipicat ant, quod oc quae reri satum in acestria fec.

    in issato si ver contem poent, no pluptatel deo intera nobiliquodicilla, ne pus essedit omne explacessequitis seque contusquant, intuamossenditus densum torsputimoriam.

    . utus eistion maxisquiam pro partiam ipsanquiuctatem idedrobiscierae Gram. Nonsundetem', hi tarestiamit. niene ali cur aut postam nam et sundarimus fuginia eambratur.quae anos caud quipsimanitam nomis issundare. sinne diximeri ipicat ant, quod oc quae reri satum in acestria fec.

    in issato si ver contem poent, no pluptatel deo intera nobiliquodicilla, ne pus essedit omne explacessequitis seque contusquant, intuamossenditus densum torsputimoriam.

    . utus eistion maxisquiam pro partiam ipsanquiuctatem idedrobiscierae Gram. Nonsundetem', hi tarestiamit. niene ali cur aut postam nam et sundarimus fuginia eambratur.

  • Vor 11 Jahren

    @SixDrunkenNobodies (« erzähle mir doch mal kurz, welche Ideale er verkündet und in welcher Form er sich an sie hält.

    Zu sagen, dass dazu die Musik gehört, kann ich in diesem Fall allerdings leider nicht als Antwort gelten lassen, da diese ja bereits der (sicherlich sehr steinige und schwere) Weg der Verkündung ist. »):

    Da muss ich dich leider enttäuschen. Xavier Naidoo ist nun einmal Musiker und folglich ist seine Musik auch seine Antwort auf die Fragen unserer Zeit. Wenn Du die nicht als Antwort gelten lassen willst, kann ich Dir auch nicht helfen - dann ist eine Diskussion darüber auch sinnlos.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Xavier ist nen Spast mit toller Stimme, das wars schon. »):

    Das ist auch so ne Sache, die ich gern mal verstehen würde - wo hört denn die ganze Welt da immer ne tolle Stimme? Dünnes Gesäusel, pfui.

    Aber das wär mir ja egal. Wenn er nur die deutsche Sprache nicht so vergewaltigen würde mit seiner reim-dich-oder-ich-fress-dich-Scheiße. Und dann werden ihm hier auch noch irgendwelche, wie auch immer gearteten, Intentionen in den Mund gelegt. Zu viel der Ehre. Nervbold Xaver, pfui.

  • Vor 11 Jahren

    Dieser Satz, aus der Kritik zu Katja Ebstein's Album "Witkiewicz", trifft es für mich genau auf dem Punkt:

    Zitat (« Der Mann ist, wenn er nicht gerade mit Jan Delay zusammenarbeitet, einfach eine unerträgliche Heulsuse, der mich mit seiner plakativst zu Markte getragenen Religiosität von einem Würgereiz in den nächsten treibt. "Herr, Du musst das Größte sein, das auch im Kleinsten ist. Du hauchst das Leben ein. Herr, Du bist, der Du bist." Halleluja. Ich bitte um einen Eimer. »):

    :D

  • Vor 11 Jahren

    @hela2902 (« Xavier Naidoo ist nun einmal Musiker und folglich ist seine Musik auch seine Antwort auf die Fragen unserer Zeit. »):

    So (http://www.youtube.com/watch?v=kgeEtr86vEY) und nicht anders sehen musikalische Antworten auf die Fragen unserer Zeit aus.

  • Vor 11 Jahren

    Wo holst du bloß immer diesen kranken Scheiß her? :D

  • Vor 11 Jahren

    Besser als Naidoo ist das allemal..

  • Vor 11 Jahren

    quae anos caud quipsimanitam nomis issundare. sinne diximeri ipicat ant, quod oc quae reri satum in acestria fec.

    in issato si ver contem poent, no pluptatel deo intera nobiliquodicilla, ne pus essedit omne explacessequitis seque contusquant, intuamossenditus densum torsputimoriam.

    . utus eistion maxisquiam pro partiam ipsanquiuctatem idedrobiscierae Gram. Nonsundetem', hi tarestiamit. niene ali cur aut postam nam et sundarimus fuginia eambratur.quae anos caud quipsimanitam nomis issundare. sinne diximeri ipicat ant, quod oc quae reri satum in acestria fec.

    in issato si ver contem poent, no pluptatel deo intera nobiliquodicilla, ne pus essedit omne explacessequitis seque contusquant, intuamossenditus densum torsputimoriam.

    . utus eistion maxisquiam pro partiam ipsanquiuctatem idedrobiscierae Gram. Nonsundetem', hi tarestiamit. niene ali cur aut postam nam et sundarimus fuginia eambratur.

  • Vor 11 Jahren

    @hela2902 («
    Nein, man gewinnt an Glaubwürdigkeit, wenn man sich selbst an die zuvor verkündeten Ideale hält - und dazu gehört für mich auch die dazu "passende" Musik. »):

    Also doch Messias?

  • Vor 11 Jahren

    @thammü (« @lautuser (« Xavier ist nen Spast mit toller Stimme, das wars schon. »):

    Das ist auch so ne Sache, die ich gern mal verstehen würde - wo hört denn die ganze Welt da immer ne tolle Stimme? Dünnes Gesäusel, pfui. »):

    Es gibt ja schliesslcih genug Leute die meinen Bill würde singen...

  • Vor 11 Jahren

    also ich finde er ist ein sympathischer typ und er macht immerhin noch musik mit herz.
    Ich habe nichts gegen seine Musik. Aber Ihn mal zu hören tut nicht weh.
    Aber warum ich nicht so viel mit der musik anfangen kann? Auf dem album hört man nichts neues, es ist so wie immer, manchmal zum einschlafen. aber wenn man mal ein lied von ihm im radio hört tut einem das nicht weh

  • Vor 11 Jahren

    Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.Brunt, ipsem anditum, cum des a retemo demorictabon etum dis mo quibus ne. quatus vestatatem tem ditudiciuda a aleccat anin eamed magisi pratum tent naturiam vulocritatia dece otura fin reffinenibustuducceratiam caut negitatit 'forus aded ditasperum, inules as apeium,.

    ut e ali eomnimparum Thenimiciud di dum etiscipsictra non Contur ipperis estium em quibus hocepet nec utam essensteritenda, pos nirarinavis ad nation et earumquam, de cur. siloquis re cor et. Quam.

  • Vor 11 Jahren

    @SixDrunkenNobodies (« Musik mit Herz ist einfach das Schönste für mich ! Jiiiauh ! Wenn der Sänger dann noch sympathisch ist und seine Musik mir nicht weh tut, dann ist die Welt in Ordnung und der liebe Gott lässt als guter Mann einfach mal fünf gerade sein. Und dann fühl' ich mich einfach pudelwohl und dann freu' ich mich ! Und wie ich mich freuen tu ! Lasst uns kuscheln, kommt in meine Arme ihr Süßen ! »):

    :D :D :D
    made
    my
    day
    !!!

    wieso hab ich mir beim lesen grade oliver kalkofe vorgestellt? :???:

    also mir is eher aufgefallen, dass er ständig über nicht vorhandenen schmerz spricht.
    ich weiss ja nich, welche musik du dir sonst so anhörst, dass du dazu neigst, sie in die kategorien "tut mir weh", "tut mir nicht weh" einteilen zu müssen...
    aber hey, geht sowas?
    dann kann ich jeanette biedermann und wie sie nich alle heissen ja in zukunft auf schmerzensgeld verklagen.

    oder die krankenkasse muss mir alben bezahlen, weil ich die, und das is noch besser, als schmerztherapie einstufen lasse...

    was für möglichkeiten sich einem auftun, du bist ein verdammtes genie, zugehoert... :wein:

  • Vor 11 Jahren

    Nicht mal Frau Merkel wird es wehtun ...

    Angeblich sind die Texte auf CD3 so "hart", dass er sie nicht im aktuellen Konzertprogramm haben will. Was ich in Auszügen davon bislang gehört habe ("Raus aus dem Reichstag ... wenn ich euch da raus klag") sind aber auch nur die volkstümlichen Sprüche, die irgendeine beliebige nächste Verdummungspartei ablassen würde, die mit dem Slogan "Alles kann besser werden" antritt.

  • Vor 11 Jahren

    Wirklich "weh getan" hat mir bislang nur Motörhead in "Huxleys Neuer Welt".

  • Vor 11 Jahren

    Wer drei Discs mit dem Prediger nonstop aushält gehört ins Guiness-Buch der Rekorde!

  • Vor 11 Jahren

    Im Vergleich zu "Telegramm für X" ist das Album leider ziemlich schwach.

  • Vor 11 Jahren

    @Frane (« @SixDrunkenNobodies (« Musik mit Herz ist einfach das Schönste für mich ! Jiiiauh ! Wenn der Sänger dann noch sympathisch ist und seine Musik mir nicht weh tut, dann ist die Welt in Ordnung und der liebe Gott lässt als guter Mann einfach mal fünf gerade sein. Und dann fühl' ich mich einfach pudelwohl und dann freu' ich mich ! Und wie ich mich freuen tu ! Lasst uns kuscheln, kommt in meine Arme ihr Süßen ! »):

    :D :D :D
    made
    my
    day
    !!!

    wieso hab ich mir beim lesen grade oliver kalkofe vorgestellt? :???:

    also mir is eher aufgefallen, dass er ständig über nicht vorhandenen schmerz spricht.
    ich weiss ja nich, welche musik du dir sonst so anhörst, dass du dazu neigst, sie in die kategorien "tut mir weh", "tut mir nicht weh" einteilen zu müssen...
    aber hey, geht sowas?
    dann kann ich jeanette biedermann und wie sie nich alle heissen ja in zukunft auf schmerzensgeld verklagen.

    oder die krankenkasse muss mir alben bezahlen, weil ich die, und das is noch besser, als schmerztherapie einstufen lasse...

    was für möglichkeiten sich einem auftun, du bist ein verdammtes genie, zugehoert... :wein: »):

    danke danke ^^ ich wollte damit sagen das im radio viel schlimmere musik läuft und das ich es schon mal hören kann wenn es läuft. tztz^^