Wenn sich zwei etablierte Meister ihres Faches zusammentun, stellt sich gern Verwunderung oder auch Irritation ein. Mit der überzeugten Feststellung, die beiden hätten "zueinander gefunden, obwohl das eigentlich niemand für möglich gehalten hat", eröffnete etwa Die Welt ihren flugs veröffentlichten …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    @this beautiful creature (« eine tolle Einstellung und ich fand's schade, dass sich daraus kein Burroughs'nesker Verfalls-Hip-Hop ergibt (oder ich zumindest keinen kenne, was wohl eher der Fall ist) »):

    www.diskodegenhardt.de

  • Vor 7 Jahren

    @this beautiful creature (« Es ging mir nur darum, dass hier in den Kommentaren wie auch in den Rezensionen immer wieder munter gegen Pathos im Hip-Hop agititiert wird; eine tolle Einstellung und ich fand's schade, dass sich daraus kein Burroughs'nesker Verfalls-Hip-Hop ergibt (oder ich zumindest keinen kenne, was wohl eher der Fall ist), obgleich die Anlagen dafür durchaus gegeben sind; die Kausalkette erschien mir durchaus naheliegend. »):
    Und wenn Pathos fehlt muss es so wie bei Burroughs sein, wo ist da die kausale Verbindung? Könnte ja auch zu 1000 anderen Dingen führen. Aber es passt ja zu Philosophen das man erst einen nachträglichen Post braucht um zu wissen worauf du eigentlich hinauswillst, da bist du ja in guter Gesellschaft. ;)

    Trifft vielleicht nicht genau das besprochene, aber versuchs vielleicht mal damit, eher poetisch:
    http://www.youtube.com/watch?v=zyjbSfoUfNE
    eher assoziativ:
    http://www.youtube.com/watch?v=9AMUn-QmIc4

  • Vor 7 Jahren

    tbc: halte Dich mal an: Arrested Development, Masta Ace und Jean Grae für den Anfang.

  • Vor 7 Jahren

    alternativ könnte er sich mal das schaffenswerk des psycho realms (insbesondere die war story 1 u. 2) geben. lyrisch und von der idee dahinter her mit das beste, das hiphop jemals hervor gebracht hat. nebenbei mit beats zum anbeten und wüsten, psychedelischen passagen.

  • Vor 7 Jahren

    arrested development *rofl* wir haben 2012 und nicht mehr 1992

  • Vor 7 Jahren

    @Sodhahn (« arrested development *rofl* wir haben 2012 und nicht mehr 1992 »):

    naja, 2011 kam das letzte Album von denen ;)

    aber hast schon recht, dann kann man auch gleich A Tribe Called Quest empfehlen...

  • Vor 7 Jahren

    aha und hat irgendjemand diese band in den letzten 10jahren mal erwähnt geschweige denn über das album gesprochen? nein, ausser evtl im afro-shop um die ecke.

  • Vor 7 Jahren

    ich kenne von denen eh nur Mr Wendal :D

  • Vor 7 Jahren

    Welcher Track ist das mit "Warum liebst du keine Möse" ? Den würd ich mir jetzt schon mal gern anhören :D Das können die doch gar nicht ernst meinen oder?

  • Vor 7 Jahren

    @DaFunk (« Welcher Track ist das mit "Warum liebst du keine Möse" ? Den würd ich mir jetzt schon mal gern anhören :D Das können die doch gar nicht ernst meinen oder? »):

    Müsste der Hidden Track sein nach dem letzten Song...würde ich auch gerne mal hören :D

    aus dem rap.de-Review:

    Den Tiefpunkt erreicht das Album mit einem sicherlich gutgemeinten Hidden Track, der sich mit angeblichen satanistischen Ritualmorden an Kindern befasst und das ganze zu einer Verschwörung drastischen Ausmaßes hochstilisiert. Schon, dass Xavier in seiner ungewohnt drastisch formulierten Strophe mal eben Kinderschänder mit Schwulen gleichsetzt ("Warum liebst du keine Möse?"), stößt unangenehm auf.

  • Vor 7 Jahren

    @Interzone («
    Und wenn Pathos fehlt muss es so wie bei Burroughs sein, wo ist da die kausale Verbindung? Könnte ja auch zu 1000 anderen Dingen führen. Aber es passt ja zu Philosophen das man erst einen nachträglichen Post braucht um zu wissen worauf du eigentlich hinauswillst, da bist du ja in guter Gesellschaft. ;)

    Trifft vielleicht nicht genau das besprochene, aber versuchs vielleicht mal damit, eher poetisch:
    http://www.youtube.com/watch?v=zyjbSfoUfNE
    eher assoziativ:
    http://www.youtube.com/watch?v=9AMUn-QmIc4 »):

    Burroughs stellt für mich einfach die Verneinung erzählerischer Traditionen (Cut-Up) und festgeschriebener Thematiken (onanierende, erhängte Leichen). Ich meine, was wurde kurz davor veröffentlicht? Hesse hat "Glasperlenspiel" geschrieben und dann kommt einfach mal "Naked Lunch". Sagen wir so: ich verehre das Werk Burroughs', bin der Ansicht, dass es a-pathetisch ist und ich sehe es in einem thematischen Zusammenhang mit den Werken von Personen wie Joyce, Pound, Borges, Sontag etc. Es ist postmodern, radikal avant-gardistisch. Es stimmt schon, wenn man mehr schreibt, muss man manchmal weniger lesen; man denkt aber auch weniger ;)
    Danke für die Links, Saul Williams ist wirklich großartig.
    Ich finde es seltsam, dass Sodhahn so ganz "ahistorisch" ist; in anderen Genres (Metal) wird das doch auch praktiziert; natürlich sollte man sih vor Nostalgie und reiner Re-Produktion hüten, aber ist den ATCQ et al im Vergleich zu heutiger Hip-Hop-Musik so schlecht?
    @argemongo
    thx, ich höre auf jeden Fall rein.

  • Vor 7 Jahren

    @this beautiful creature (« natürlich sollte man sih vor Nostalgie und reiner Re-Produktion hüten, aber ist den ATCQ et al im Vergleich zu heutiger Hip-Hop-Musik so schlecht? »):

    Nee, im Gegenteil...zumindest wichtiger als Arrested Development, finde ich ;)

  • Vor 7 Jahren

    was zum geier bedeutet denn "ahistorisch"?

  • Vor 7 Jahren

    @Sodhahn (« was zum geier bedeutet denn "ahistorisch"? »):

    dass du Oldschool-Rap nicht mehr schätzt, denke ich mal ;)

    aber ich kann das verstehen...sound- und raptechnisch ist das halt schon sehr veraltet, da hat sich schon mehr getan als im Metal-Bereich über die Jahrzehnte (kann man aber auch nicht vergleichen, finde ich)...die damaligen Themen mal aussen vor.

  • Vor 7 Jahren

    so ein unfug. was haben denn arrested development mit "oldschool" zutun? die band is doch komplett irrelevant ausserhalb von afrozentristischen kreisen.

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @this beautiful creature («
    @CafPow
    Satanische Verse kann ich empfehlen; was ist eigentlich aus der Idee des neuen Avatars geworden? »):

    sollte installiert sein und wird auch so angezeigt.
    und die Verse hab ich mal versucht, war aber definitiv zu blöd. Nun, ein paar Jährchen später und hoffentlich etwas klüger versuch ich mich nochmal dran. :) »):

    Ich hab vor ein paar Jahren mal versucht Nietzches Antichrist zu lesen. Vergiss es! Letztes Jahr bin ich an der Göttlichen Komödie gescheitert. Also heisst es wohl noch warten.

  • Vor 7 Jahren

    Sodhahn, HALTS MAUL; EY. Wenn Du keine Ahnung hast: Fresse halten. Es gab 2011 ein sehr gutes Album von Arrested Development inklusive ausverkaufter Tour und die hat gerockt! Halt Deinen Rand, ich sags nur einmal!

  • Vor 7 Jahren

    Junge Junge, da muss ich mich aufregen, wie kann man nur so eine krasse SCHEISSE erzählen.. irrelevant in Deinem Keller, Junge. Pfui pfui pfui - sowas will ich nicht mehr von Dir lesen, Sodi!

  • Vor 7 Jahren

    Mongo, Mongo mit der Bongo ist heut schlecht gelaunt :D

  • Vor 7 Jahren

    fakt ist das dieses album in sämtlichen relevanten blogs, mags und pages nicht stattfand. bezweifel auch das du überhaupt weist worum es in den lyrics geht da du von afroamekrikanischer kultur mal eben null peilung hast