Wenn sich zwei etablierte Meister ihres Faches zusammentun, stellt sich gern Verwunderung oder auch Irritation ein. Mit der überzeugten Feststellung, die beiden hätten "zueinander gefunden, obwohl das eigentlich niemand für möglich gehalten hat", eröffnete etwa Die Welt ihren flugs veröffentlichten …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Sodi.. was Du so für relevant hälst ist halt Deine Welt. Andere Leute haben andere Relevanzen, ehrlich. Blogs und Mags, Allah - die Truppe ist Legende und eine Übermacht. Natürlich weiß ich worüber die Lyrics handeln. Zingalamaduni war eines meiner ersten eigenen Alben überhaupt. Und jetzt RUHE!

  • Vor 7 Jahren

    "ahistorisch" bedeutet einfach, dass du dich nicht für die Vergangenheit deines favorisierten Genre zu interessieren scheinst: a- (ohne) historie (geschichte). Das erschien mir erstaunlich; in anderen Genres werden doch auch immer wieder Klassiker aufgelegt.
    @Sancho
    "Antichrist"... das totale Spätwerk; ich würde zum Einstieg etwas empfehlen, dass noch aus Nietzsches früherer Zeit stammt und nicht ganz so wirr ist: bspw. "Fröhliche Wissenschaft" oder Jenseits von Gut und Böse; wichtig wäre es, dies in der KSA zu kaufen (kritische Studien-Ausgabe), da nur die von den Verunreinigungen der Schwester Nietzsches befreit wurde. Die göttliche Komödie ist ein furchtbar langweiliger Klassiker, aber kannst du wieder versuchen; Du solltest aber Ausdauer haben, dann kann es sich lohnen. Ich kann ja nur einen gewissen Burroughs... :D

  • Vor 7 Jahren

    @argi: nein, nicht "ich" halte dieses album für "nicht" relevant, sondern die blogs, mags und pages. niemand hat seit 1994 über diese crew gesprochen. das du jetzt hier den afro-king spielst, nur weil du zufällig mal aufm konzert warst, ist so verdammt lächerlich bis traurig...

  • Vor 7 Jahren

    Sodi: Verdreh nicht immer die Wahrheit, Du musst auch schon mal wissen wann schluß ist und für Dich Schweigen angesagt ist. Ich bin Fan dieser Band seit Stunde Eins und bis heute ungebrochen dabei, bei jedem Release mit Vorfreude. Was Blogs und Pages (!) so für relevant halten und alte Heads wie ich so für relevant halten sei mal dahingestellt, ist mir so latte welche Am-Puls-der-Zeit-Medien diese ehrenwerte Truppe unter den Tisch fallen lassen. Das Konzert war eines der besten das ich je besucht habe und das waren wirklich viele. Das 2011 Album ist ein Burner und Du stänkerst nur ahnungslos rum und jammerst von Mags und Blogs wie ein Kiddie ohne eigene Meinung. Natürlich spiele ich NICHT den Afro-King, AD ist eine der ganz wenigen Bands mit diesem Einschlag (die Texte gehen oft weit über das Afrika-Thema hinaus, aber das kannst Du ja nicht wissen..) in meinem Repertoire. Dieses mal hast Du Dich definitiv zu weit aus dem Fenster gelehnt, mein räudiger Freund. Tue Buße!

  • Vor 7 Jahren

    @argi: du musst einfach lernen zu akzeptieren das sich niemand mehr für ad interessiert, nur weil ein par afro zausel mit jamaika shirt und fluppe im hals zufällig beim konzert erschienen sind, bedeutet das nicht das diese band in irgendeiner form relevant ist. das ist fakt. ausserdem hast du jederzeit die möglichkeit an der volkshochschule einen englisch kurs zu belegen um dir irgendwann mal die lyrics zu übersetzen. dann wirste nämlich merken dass das kein sound für ein weissbrot wie dich ist

  • Vor 7 Jahren

    wenn es gut ist, scheiß ich auf relevanz.

  • Vor 7 Jahren

    Was hier "linguistisch" geboten wird - hammer ... Möse vs Ahistorizität, Halt die Fresse vs. Nitzsche.

  • Vor 7 Jahren

    wir könnens eben mit der Zunge...
    PS: ich versuch mich dann noch an C.G. Jungs Archetypen. *sigh*
    ich zweifel echt dran ob ich das kapiere aber ... versuchen.

  • Vor 7 Jahren

    Sodi, Du bist ein blöder Affe. Wie oft soll ich Dir noch erklären, dass mein Englisch locker ausreicht um die Lyrics zu verstehen, verstehe bis heute nicht wie Du auf den Trichter kommst, ich könne kein Englisch, irre. Und wie gesagt, Relevanz in Blogs und Medien heißt für Kunst einen Scheiß. Das Konzert war voll - und zwar von Menschen wie Du und ich, nicht irgendwelche hängengebliebenen Afro-Hippies. Und jetzt RUHE, sonst vergesse ich mich.

  • Vor 7 Jahren

    Massiv ist scheiße.
    Arrested Development ist scheiße.
    Intellektualität und Bildung sind scheiße.

  • Vor 7 Jahren

    @argi: wüsste nicht woher jemand wie du so perfekt englisch können sollte? das es um deinen bildungsgrad nicht zum besten bestellt ist, beweist du hier ja nahezu täglich. ausserdem frage ich mich ernsthaft wieso über ad niemand berichtet, wenns denn so toll ist? haste dafür irgend ne erklärung?

  • Vor 7 Jahren

    Wenn es um die Allgemeine Relevanz für die breite Hörerschaft geht, was für mich eigentlich etwas relevantes ausmacht, hat sodhahn doch vollkommen recht. Nur weil das ein paar Leute geil finden, hat eine Band doch nicht automatisch und generelle Relevanz ausser für den einzelnen und argemongo hat doch selber gesagt

    "Was Blogs und Pages (!) so für relevant halten und alte Heads wie ich so für relevant halten sei mal dahingestellt, ist mir so latte welche Am-Puls-der-Zeit-Medien diese ehrenwerte Truppe unter den Tisch fallen lassen"

    also ist es in der öffentlichkeit doch kaum der rede wert und man schert sich nicht mehr drum, also von keiner Relevanz ausser vllt. für einige wenige hörer.

    oder überseh ich da jetzt was?

  • Vor 7 Jahren

    drocc: Relevanz ist wenn die breite Hörerschaft es mag und deswegen (oder umgekehrt) Medien drüber berichten? Ich glaub ich spinne. Kunst mißt sich nicht an "breiter Hörerschaft" und Medienpräsenz. Diese Band hat im HipHop eine umgehöre Relevanz, Sodi sollte das EIGENTLICH auch wissen, ich glaube insgeheim, dass er nur provozieren will - so umnächtigt kann man eigentlich gar nicht sein. Um Lyrics zu verstehen braucht man kein perfektes Englisch, Sodi - ein solides und ein wenig Beschäftigung mit den Lyrics reicht da völlig aus - und zur Not kann man ja nachschlagen.. Die breite Masse hat keine Relevanz, die breite Masse hat Kaufkraft. :)

  • Vor 7 Jahren

    @argi: natürlich würden (irgendwelche) hiphop medien über das album bzw die gruppe berichten, wenn qualität und relevanz vorliegen würden. dies ist jedoch nicht geschehen und ich stelle dir die frage nach dem "wieso wohl"? es stinkt echt zum himmel das du in einer tour und in dutzenden tracks irgendwelche wacken acts als den "übershit" verkaufen willst und nicht merkst wenn dir die argumente ausgehen.

  • Vor 7 Jahren

    Oh Gott, jetzt will er AD nicht nur die irrelevante Mainstream-Relevanz absprechen, sondern auch noch die Qualität. Du bist irre, völlig irre. UND: Du hast keinen Respekt, Allah - schäm Dich.

  • Vor 7 Jahren

    @argi: will ihnen gar nichts absprechen. frage mich nur warum nichts über sie berichtet wird, wenn sie denn so dope sind? kannst du diese frage beantworten?

  • Vor 7 Jahren

    Wird über Pace Won Mr Green berichtet? Über Brother Ali? Über Masta Ace? Hatten die drei zu ihren letzten Releases ne Review hier? Es ist EGAL ob Medien über Musik berichten oder nicht, das heißt einen Scheiß, nur für Clowns die Ihre Meinungsbildung aus Medien vorbeten lassen bedeutet das was. Schlimm mit Dir!

  • Vor 7 Jahren

    don't feed the troll - Internethandbuch Seite 2 aufschlagen!

  • Vor 7 Jahren

    Brother Ali und Masta Ace sind zb Stammgäste inner Juice. Über AD habe ich da die letzten 10Jahre nie was gelesen

  • Vor 7 Jahren

    Sehr gutes Album mit guten Texten.