laut.de-Kritik

Fehleranalyse mit Offbeat, Wumms und trauriger Stimmung.

Review von

Die Rastafari-Bewegung erklärte zu ihrem ärgsten Feind einst das 'Babylon'-System. Wolf Maahn macht Babylon heute an überbordendem Konsum ohne Nutzen, Qualität und Fairness fest. Mehrere Lieder thematisieren gigantische Miet- und Immobilienkaufpreise ("Hamsterrad", "SlowMo in New York", "Where The Homeless Go", "Aktivist", "Star Investor") und die innere Leere, die mancher Investor beim sozialen Raubbau und isolierten Reichwerden verspüren mag.

Maahn lässt keine Zweifel daran, dass er mit dem Lauf der Zeitgeschichte kein bisschen glücklich ist und formuliert aus der Ohnmacht heraus messerscharfe Texte auf Reggae-Beats. "Break Out Of Babylon" gerät so zu einem tieftraurigen Album über die Missstände sowohl innerhalb unserer Gesellschaft als auch zwischen verschiedenen Teilen der Welt: "Seine Schweinefabrik liefert mehr nach Asien / und die halbe Stadt fliegt lustig hinterher / Darf's ein Selfie sein? / vor dem dicken Mann aus Stein? / Und noch paar vom Strand? / Denn der Plastikberg is' ja weggeräumt". Feine Analyse und durchdringende Melancholie hindern aber nicht an einer Platte mit ordentlich Wumms.

Weniger die Auswahl der Themen punktet, zumindest nicht sie alleine. Viel mehr nimmt die vielseitige Umsetzung für die Sache ein, überzeugt der unaufgeregte Erzählgesang, das schlichtweg sehr gute musikalische Spiel und die Art und Weise, diverse Teile des 'Babylon' in ihrem Kontext offenzulegen. Erst die Wechselwirkung verschiedener Problemfelder wie Plastikmüll im Meer, Flüchtlingscamps, Ausbeutung Südostasiens, Mietenwucher und Steuerbelastung führen insgesamt zu einem Systemabbild.

Maahn beschreibt die Welt aus Sicht des 'kleinen Mannes' im "Hamsterrad" und kontrastiert sie mit derjenigen des reichen "Star Investor". Letzterer Titel hieß in der Tour-Setlist bis dato "Leere Phrasen" und zeigt das Dilemma des Unternehmers: Seine Gedankenwelt ist nicht minder von Frust gezeichnet. Groß-Investoren legen ihm Hochglanzprospekte vor, darin "alles nur Phrasen / leere Wortblasen". Alle sind im System gefangen, nur so wird eines daraus.

Dass es sich dabei laut Maahns Homepage um "die Geschichte eines Superreichen, der zum Wohltäter wird" handelt, erschließt sich beim Hören zwar nicht. Einzig "William's Daughter" liefert einen klaren Hinweis, als die Tochter den Unternehmer bekniet, sich für Obdachlose einzusetzen. Somit zeigt sich der Ausweg aus Babylon punktuell und etwas zu undeutlich. Aber das tut der Wirkung der Konzept-CD keinen Abbruch.

Besonders stark gerieren sich die ersten beiden Songs "Tanzen Gegen Den Wahnsinn" und "Hamsterrad". Der einstige Bob Marley-Support-Act spielt da so energisch auf, dass man in Jamaika davon lernen könnte. Dank plastischer Sprachbilder berührt der Wahl-Kölner tief. Mit sicherem Offbeat-Gespür reißt er auch rhythmisch mit.

Wo dieses Treiben in ruhigere Gewässer einmündet und mehr nach Folk auf Reggae-Rhythmus klingt, leidet die Wirkung. "Aktivist" hebt dann mit wohl gesetztem Basswummern das Geschehen wieder auf das Power-Level vom Anfang zurück. Die hinteren Nummern klingen dann ziemlich fantastisch. Ob nun "Star Investor" a.k.a. "Leere Phrasen" treibenden Roots-Dub auslebt, ob "William's Daughter" als Trip Hop-Chill-Out in englischer Sprache überrascht oder "Love Dimension" im Acid-Jazz gründelt. Das fiebrige "Break Out Of Babylon" zitiert Gitarren-Riffs aus dem Post-Punk.

Das Album spielt über weite Strecken auch in den Rock-Reggae hinein. Was in den USA Bands wie Slightly Stoopid, SOJA oder Matisyahu exerzieren, kann hier als mikroskopisch kleine Nische gelten. Sie ist in Deutschland alleine Wolf Maahns Genre. Am Ende bleibt das Gefühl, dass jemand gefühlt und verstanden hat, woran das oft als "alternativlos" bezeichnete System aus Freihandel und schwarzen Nullen krankt.

Trackliste

  1. 1. Tanzen Gegen Den Wahnsinn
  2. 2. Hamsterrad
  3. 3. Wer Wird Visionär?
  4. 4. SlowMo in New York
  5. 5. In Der Gegenwart Von Schönheit
  6. 6. Where The Homeless Go
  7. 7. Aktivist
  8. 8. Im Falschen Licht
  9. 9. Star Investor
  10. 10. William's Daughter
  11. 11. Love Dimension
  12. 12. Break Out Of Babylon
  13. 13. Break Out Of Babylon (Late Night Edition)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Wolf Maahn – Break Out of Babylon €13,15 €3,00 €16,14

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Wolf Maahn

Die ersten musikalischen Gehversuche unternimmt der 1955 in Berlin geborene Wolf Maahn bereits im Alter von neun Jahren, als er in seinem Münchner Kinderzimmer …

1 Kommentar