laut.de-Kritik

Stimmt, und zwar nach guten Songideen.

Review von

Reggae sollte Winson besser nicht machen. "Wüste" heißt das Experiment in Sachen musikalischer Gelassenheit, in dem er Menschen zum Mond und in mittlerweile versandete Ex-Grüngürtel wünscht, die sich bekanntlich immer mehr ausbreiten - vielleicht gerade deshalb ein Trendsong. Reggae sollte aber nicht so angestrengt grooven, dass er in Schuhplattler-Verdacht gerät. Der Song hat etwas von diesen Imbissen, die Pizza backen, aber auch chinesisches und mexikanisches Essen zusammenrühren. Die Pizza bekommen die meisten noch ganz gut hin.

"Frag Die Richtigen Leute!" heißt das zweite Album von Winson, der 2004 die Frage nach dem Lebensunterhalt von Peter stellte und zum Dank dafür die Jugendradios rauf und runter nölen durfte. Zwei Jahre später versucht sich Winson immer noch als Alternative-Witzbold mit Street Credibility, der zu schrägen Klängen aus dem musikalischen Irgendwo zumeist Gaga-Lyrik feilbietet und auch mal Englisch radebricht.

Er streift bei "Roboterliebe" Tango-Rhythmen und knallt seinen Kunden mit dem augenzwinkernden "Discomädchen" fiese Tanzmusik inklusive Bläsersektion um die Ohren, mit der er die neue Welle junger Tanzschüler in der ganzen Republik beglücken könnte. Auf "45 Mal/Minute" bemängelt Olli Schulz als Labelmann die fehlende Single, und Winson kokettiert, er wolle auch gar keine. Ohne Kommentar.

Gelungen ist "Liebesspielsalon", diese gedämpfte, nachdenkliche Stimmung steht dem Wahl-Berliner gut. Eine Ruheinsel zwischen gewollt lustiger, locker-flockiger netter "Ich nehm mich selbst nicht ernst"-Indie-Attitüde. Und dann das: Wer braucht eigentlich "Keine Polizei", das wie ein hyperaktives Kind von Farin Urlaub und Judith Holofernes klingt? Dann doch lieber ein aufbrausendes, kantiges Liebeslied wie "Zu Schön".

Winson lässt gute Ansätze aufblitzen. Vielleicht wird das nächste Album eines, das man nach getaner Pflicht ab und zu mit Freude hören mag. Also los, mehr gute Musik und weniger Trash bitte. Wenn nötig, frag' die richtigen Leute - nach guten Songideen.

Trackliste

  1. 1. 45mal/Minute
  2. 2. Roboterliebe
  3. 3. Frag Die Richtigen
  4. 4. Anders
  5. 5. Discomädchen
  6. 6. Producer
  7. 7. Keine Polizei
  8. 8. Liebesspielsalon
  9. 9. Wüste
  10. 10. Didn't You Know
  11. 11. Zu Schön
  12. 12. Nie Mehr Schlafen
  13. 13. Der Tag Der Lösegeld Übergabe

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Winson – Frag die Richtigen Leute €3,99 €3,00 €6,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Winson – Frag Die Richtigen Leute! by Winson €248,40 Frei €251,40

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Winson

März 2004. Die Jugendradios der Republik entdecken den dreckigen Indie-Rocker "Wovon Lebt Eigentlich Peter?" und lassen ihn auf ihren Plattentellern …

Noch keine Kommentare