Von Whitney Houstons Musik konnte man halten, was man wollte. Die Tatsache, dass man es mit einer außergewöhnlichen Stimme zu tun hatte, stand selbst bei den Verächtern ihrer Kunst weitgehend außer Frage. Lange Zeit war die Diva weg vom Fenster. Die diversen Eskapaden, die sie unterdessen hinter …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    wo erkennst du denn die alterserscheinungen?
    http://www.rcamusicgrouppress.com/content/…
    abgesehen von dem schon erwähnten photoshop (man beachte die schönen übergänge von wange zu mund- und nasenbereich) dürfte das gute alte botox das seinige dazu getan haben, dass man das eben nicht mehr sieht. deshalb wohl auch nur die andeutung eines lächelns, mehr war einfach nicht drin :|

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Nein, Dani hat die Platte auseinandergenommen. Schlechtes Vorzeichen. ohoh.. Jetzt hab ich Bammel vor dem Jungfernflug. »):

    dafür brauchtest du erst ein review abwarten? meinung im wahrsten sinne "vor-schreiben" lassen? das das album kacke würde, das hätte dir aber jeder andere vorher auch sagen können. :D

    das auftauchen der üblichen verdächtigen rnb-grössen zeugt meiner meinung nach von absoluter mutlosigkeit.
    warum nicht mal andere musiker aus anderen genres? muss ja nicht gleich eine collabo mit metallica sein.. vielleicht ein gesangsduell mit frau whinehouse? ein dance-track mit frau gaga? ach was weiß ich, meinetwegen auch ein crossover mit linkin park... irgendwas witziges, stattdessen dieselbe kacke wie immer.

    so wird ja auch in der review bestätigt, dass nur die "ewige Permutationen der überstrapazierten Elemente Claps, Piano und Synthiestreicher. Gähnend langweilig, weil über die Maßen absehbar..." dabei herauskam. :boring:

    ich frag mich bei dem seelenlosen rnb-pop gedöns immer wieder: wie kann man dem publikum diese klinisch tote aseptisch sterile scheißmucke immer wieder zumuten? und wer käuft den scheiß? und warum? mir ein rätsel.

  • Vor 11 Jahren

    @marc4791 (« Hat einer derjenigen, die sich hier mit grandiosem Einfallsreichtum am Forum beteiligen, die CD gehört? Aufgrund der bornierten Kommentare brauche ich das wohl nicht anzunehmen... »):

    da geb ich dir recht hier sind doch alle bloß neidisch und finden musik in den charts eh prinzipiell scheiße echt erbärmlich hier :conk:

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser («

    ich frag mich bei dem seelenlosen rnb-pop gedöns immer wieder: wie kann man dem publikum diese klinisch tote aseptisch sterile scheißmucke immer wieder zumuten? und wer käuft den scheiß? und warum? mir ein rätsel. »):

    rätselhaft ... und zwar seit jahren ...

    http://www.laut.de/vorlaut/feature/01625/i…

  • Vor 11 Jahren

    @Fear_Of_Music (« @lautuser (« Nein, Dani hat die Platte auseinandergenommen. Schlechtes Vorzeichen. ohoh.. Jetzt hab ich Bammel vor dem Jungfernflug. »):

    dafür brauchtest du erst ein review abwarten? meinung im wahrsten sinne "vor-schreiben" lassen? das das album kacke würde, das hätte dir aber jeder andere vorher auch sagen können. :D »):

    Ja ne, natürlich werde ich das Album selbst zumindest 1-2-3 mal hören - dennoch ist es für mich ein schlechtes Zeichen, wenn Dani das Ding zersägt, denn meist stimmt ihr Geschmack und meiner überein.

    Und grad bei Whitney hatte ich eben grad jetzt auf deepste Texte und leichte Instrumentierung inkl. etwas gebrochener Stimme, aber voll Stolz und Lebenswillen gehofft.

    Man wird noch hoffen dürfen..

  • Vor 11 Jahren

    @kirschtortenbar (« @marc4791 (« Hat einer derjenigen, die sich hier mit grandiosem Einfallsreichtum am Forum beteiligen, die CD gehört? Aufgrund der bornierten Kommentare brauche ich das wohl nicht anzunehmen... »):

    da geb ich dir recht hier sind doch alle bloß neidisch und finden musik in den charts eh prinzipiell scheiße echt erbärmlich hier :conk: »):

    Da du das so siehst, wäre es doch vernünftig zu verschwinden. Inhaltlich hast du ja auch nichts beigetragen!

    Neidisch? Auf jemanden den ich nicht kenne? Der mich nicht interessiert?
    Warum sollte ich?

  • Vor 11 Jahren

    :)

    Wollte nur mal wissen, wie es sich anfühlt, zu trollen.

    (dabei dachte ich schon, "prinzipiell" hätte mich verraten...)

  • Vor 11 Jahren

    @marc4791 (« Hat einer derjenigen, die sich hier mit grandiosem Einfallsreichtum am Forum beteiligen, die CD gehört? Aufgrund der bornierten Kommentare brauche ich das wohl nicht anzunehmen... »):

    Unglaublich aber wahr ich hab da echt schon reingehört und fand es gar nicht mal so schlecht ich meinte ja auch das mich die harsche Kritik etwas überrascht und deshalb der Vergleich mit dem lange verletzten Fussballer. Ob hier überhaupt jemand borniert war sei auch mal dahingestellt. Meiner Ansicht nach nicht...

  • Vor 11 Jahren

    Du findest ja auch Roger Cicero gut.
    Dann passt es ja wieder!
    :)

  • Vor 11 Jahren

    Ich bekenne mich als grosser Whitney fan der ersten stunde.
    man kann von ihr halten was man will, aber sie hat musikgeschichte geschrieben , mit der stimme und ihren unzähligen nummer 1 hits.

    das neue album ist top produziert , etwas pop, viel r'nb , bischen dance.
    so wie sie es schon immer gemacht hat.

    nur diesmal hats alles einen faden nachgeschmack,
    früher konnte die Stimme noch alles rausreissen , stellenweise klingt sie wie amy winehouse , nur das ihre stimme ein original ist.
    Schade um diese grossartige stimme.
    aber ich glaub das weiss madame houston selber.
    traurig aber wahr.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Und grad bei Whitney hatte ich eben grad jetzt auf deepste Texte und leichte Instrumentierung inkl. etwas gebrochener Stimme, aber voll Stolz und Lebenswillen gehofft. »):

    das doch nich dein ernst.
    du hast es mit der amerikanischen unterhaltungsindustrie zu tun, da is nix mit "gereift aus krisen herauskommen und diese im album textlich verarbeiten".bzw dafür ist sie vllt einfach im falschen genre positioniert.
    das machste vllt im rock oder hip hop bereich, aber nich in der plastisch-künstlich-harmonisierten welt des r'n'b (soul wage ich es ja gar nich zu nennen).

    hör dir doch die musik an, die ist doch nichts außer künstlich, das muss man leider so sagen.

    und so sind dann auch die images der künstler.
    alles genau kalkuliert und aufm album muss es so klingen, alsob es die jahrelangen drogeneskapaden nicht gegeben hat.
    war doch bei britney spears "circus"-album genauso.

    ich persönlich hab das album noch nicht gehört, bin aber nen wenig enttäuscht, dass dani das album mit so nen paar zeilen so abfertigt.
    verriss is ja ok, aber nen bissel ausführlicher hättes ruhig ausfallen können.
    aber vllt gabs ob der ewig gleichen strukturen nichts weiter zu sagen.

    zu whitneys stimme will ich noch sagen, dass die drogen sicherlich ihren teil dazu beigetragen haben, dass sie so klingt, aber leute, die frau is inzwischen 46 ( o gott erst?!), da klingt die stimme nicht mehr wie bei ner 20-jährigen. auch die stimme altert mit. also schiebt das ma nich nur aufn drogenkonsum.obwohl ich auch geschockt war, wie brüchig und dünn sie sich manchma anhört.

  • Vor 11 Jahren

    @placebo (« stellenweise klingt sie wie amy winehouse , nur das ihre stimme ein original ist. »):

    Wat meinste denn damit?

  • Vor 11 Jahren

    hör mal an einigen stellen genau hin,
    mach mal die öhrchen richtig fein auf ,
    dann weisst du was ich meine , grade bei song for you , oder i look to you hört man das stark.
    nicht eine einzige schmetterballade auf dem album wo sie ihre stimme noch mal hätte beweisen.
    das ist alles umgangen worden ,dank grossartiger producer.

  • Vor 11 Jahren

    Nein, was Du mit "nur das ihre Stimme ein Original ist" meinst!?

    Wessen Stimme ist original und wessen nicht, ich raff das nicht. So wie ich Whitney und Amy bisher kenne habe ich da bis jetzt in Stimmfarbe und Art des Gesanges so ziemlich gar keine Gemeinsamkeiten gehört. Habe aber das neue Album auch noch nicht gehört, vielleicht hast Du ja recht..

  • Vor 11 Jahren

    @matze73 (« Du findest ja auch Roger Cicero gut.
    Dann passt es ja wieder!
    :) »):

    Haltlose Bemerkung ... man muss nicht etwas grottig finden nur weil laut es tut ... ich habs auch nicht als gut angepriesen sondern als nicht so schlecht wie rezensiert.

  • Vor 11 Jahren

    @Swingmaster Jazz («
    Ich würde dich auch nicht mit einem Menschen vergleichen ... :lol: »):
    ##Bist ja auch keiner - wenn sich Whitney Houston mit Roger Cicero abwechseln so kann das nur ein Mutant sein!

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Nein, was Du mit "nur das ihre Stimme ein Original ist" meinst!?

    Wessen Stimme ist original und wessen nicht, ich raff das nicht. So wie ich Whitney und Amy bisher kenne habe ich da bis jetzt in Stimmfarbe und Art des Gesanges so ziemlich gar keine Gemeinsamkeiten gehört. Habe aber das neue Album auch noch nicht gehört, vielleicht hast Du ja recht.. »):

    Das album noch nicht gehört, ja dann kein wunder das du meine kritik nicht verstanden hast.
    hör dir einen alten whitney song an und dann einen neuen , dann weiste was ich meine :-)

  • Vor 11 Jahren

    @placebo (« @lautuser (« Nein, was Du mit "nur das ihre Stimme ein Original ist" meinst!?

    Wessen Stimme ist original und wessen nicht, ich raff das nicht. So wie ich Whitney und Amy bisher kenne habe ich da bis jetzt in Stimmfarbe und Art des Gesanges so ziemlich gar keine Gemeinsamkeiten gehört. Habe aber das neue Album auch noch nicht gehört, vielleicht hast Du ja recht.. »):

    Das album noch nicht gehört, ja dann kein wunder das du meine kritik nicht verstanden hast.
    hör dir einen alten whitney song an und dann einen neuen , dann weiste was ich meine :-) »):

    Ja mach ich, wenn Du mir versprichst, dass ich dann raffe was Du mit Original meinst..

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« @placebo (« @lautuser (« Nein, was Du mit "nur das ihre Stimme ein Original ist" meinst!?

    Wessen Stimme ist original und wessen nicht, ich raff das nicht. So wie ich Whitney und Amy bisher kenne habe ich da bis jetzt in Stimmfarbe und Art des Gesanges so ziemlich gar keine Gemeinsamkeiten gehört. Habe aber das neue Album auch noch nicht gehört, vielleicht hast Du ja recht.. »):

    Das album noch nicht gehört, ja dann kein wunder das du meine kritik nicht verstanden hast.
    hör dir einen alten whitney song an und dann einen neuen , dann weiste was ich meine :-) »):

    Ja mach ich, wenn Du mir versprichst, dass ich dann raffe was Du mit Original meinst.. »):

    grins , ich merke ich hab wieder zu schnell gedacht , aber hör mal und dann ezklär ichs dir noch mal , als wenn du 6 wärst , okay, :-)