Das Gitarrentrio aus Knoxville ist wieder zurück und beweist einmal mehr - und um so eindrucksvoller - dass sie dem Deathcore schon lange entwachsen sind. Bereits der Vorgänger "A New Era Of Corruption" ließ sich dem Genre nur noch bedingt zuordnen. Das selbstbetitelte vierte Album hat sich aus Kategorien …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Das ist doch viel zu musikalisch sattelfest für Deathcore, was nur aus völlig degenierten Gebolze samt typischen Breakdown besteht. Das ist mehr Morbid Angel - in Struktur und Melodie. Ich gebe mal 4 Punkte und bin zum ersten Mal d'accord.

  • Vor 10 Jahren

    Hate creation klingt immerhin schon um einiges besser an als das letzte was ich von den gehört habe, war glaub ich this is exile. Meine musik ist es trotzdem nicht, aber man kanns sich anhören