Vier der sechs Van Canto-Mitglieder hätten sich in der Vergangenheit durchaus Hoffnungen auf Dieter Bohlens Supertalent-Jackpot machen dürfen. Doch die kuttenbehangene Langhaar-Community öffnete, ehe es zu einer Castingshow-Teilnahme kommen konnte, ihr Edelstahl-Herz und zerrt die Rakkatakka-Wirbelwinde …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    wo kommt der zweite punkt her?

  • Vor 6 Jahren

    Die Band wäre nicht mal so grottig, wenn einfach mehr richtige Instrumente einsetzten würde. Die Lyrics sind Schrott aber hinter dem ganzen Stimmbandgeschrabbel verbergen sich ein paar wirkliche große Melodien. Es tut einem beinah weh diese im Grunde tollen Songs so verhunzt serviert zu bekommen, nur weil die Band unbedingt total das eigene Ding machen will. Weniger Hispter, mehr Gitarren!

    • Vor 6 Jahren

      Stimmt, das eigene Ding zu machen ist ja bei Metallern nicht grade erwünscht.. *roll eyes*

    • Vor 6 Jahren

      Nicht wenn es darauf hinausläuft, das mir eine Band tatsächlich ein dadadadadada als Bassersatz verkaufen will.

      Nachtrag zu oben: Oder sie verzichten bis auf das Schlagzeug komplett auf weitere Instrumente, also auch auf diese Stimmband"instrumente" und machen das komplett a.c.. Die Sänger hätten durchaus die Stimmen dafür, um das zu stemmen

    • Vor 6 Jahren

      Oder sie machen einfach das, worauf sie Lust haben, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Gibt ja nicht genügend andere Bands, die deine Forderungen erfüllen können.

    • Vor 6 Jahren

      Diesen Klischee-Metal auch noch mit echten Instrumenten? Stimmt, da gibt es ja wirklich gar keine Band, die so klingt.

    • Vor 6 Jahren

      Word. Würde mir von denen auch nie was kaufen oder die live sehen wollen, dafür nutzt sich der "Witz" viel zu schnell ab. Aber sie sind ziemlich einzigartig mit dem was sie machen und es sei ihnen gegönnt.

    • Vor 6 Jahren

      Wenn ich das Geräusch von umfallenden Palmen remixe, ist das auch einzigartig, trotzdem ergibt das keine gute Musik. Mir ist die xte Kopie von Band Y lieber als wenn eine Band besonders sein will, dabei allerdings ein solch musikalisches Massaker an Songs und Stimmen rauskommt.

    • Vor 6 Jahren

      "Gute Musik" mag möglicherweise auch etwas subjektiv sein..hab ich mal gehört. Leider geben sich die meisten Metaller gerne mit der xten Kopie zufrieden, deswegen ist es teilweise so langweilig geworden.

    • Vor 6 Jahren

      Besser gut kopiert als schlecht erfunden

    • Vor 6 Jahren

      Weil es nicht deinem Geschmack entspricht muss es also schlecht sein?

    • Vor 6 Jahren

      Meinem + dem von Herrn Butterweck und auch einigen Lesern dieser Seite, immerhin zeigt die Leserwertung 2 von 5 an.

    • Vor 6 Jahren

      Okay. Das sind dann vielleicht 4-5 Hänsel, die das scheiße finden. Und das sagt was? Dass es schlecht ist? Manche Menschen sind so grenzdebil, dass es eigentlich nicht mehr glaubwürdig ist.

    • Vor 6 Jahren

      Da weiß ich auch nicht mehr was ich sagen soll..

    • Vor 6 Jahren

      Vielleicht erstmal das deine Aussage, dass das nur meine Meinung ist Schwachsinn ist. Mehr habe ich im übrigen nicht behauptet.

    • Vor 6 Jahren

      Du laberst einen Schwachsinn.. Da weiß man nicht ob man lachen oder weinen soll.. :)

    • Vor 6 Jahren

      Langsam glaube, ich du kannst mich gar nicht verstehen. Die Bewertung der Leser zeigt, das ich nicht der einzige bin der denkt, das dieses Album scheiße ist.

    • Vor 6 Jahren

      Ich kenne zufälligerweise nen Haufen Leute, inklusive mir, die "Nightfall in Middle-Earth" als einen großen Haufen Kacke bewerten. Das ist der Beweis, dass dieses Album großer Müll ist. Danke.

    • Vor 6 Jahren

      Jetzt krieg mal den Sand aus deiner Vagina und dafür ein bisschen Verstand in deinen Schädel. Das du "Nightfall" nicht magst, geht mir am verlängerten Rückgrat vorbei. Aber scheinbar kannst du es ja absolut nicht ertragen wenn jemand eine Band nicht so geil findet wie du. Ich stehe dazu: Van Canto sollten weniger auf Hipster machen und einfach richtige Instrumente in die Hand nehmen.

    • Vor 6 Jahren

      Wie ich schonmal oben erwähnte: Van Canto ist nichts was ich mir öfter geben möchte.. Wollte dir nur deine geile Argumentation vor Augen führen.. aber wenns um deine Lieblingsband geht ist es natürlich ganz was anderes ;)

    • Vor 6 Jahren

      Sag mal: Bist du von der versteckten Kamera? Ich hab nur gesagt, das ich mit meiner Meinung, dass das Album beschissen ist nicht alleine im Raum stehe. Etwas, das du behauptest hast

    • Vor 6 Jahren

      Etwas anderes habe ich doch auch nicht zu "Nightfall" behauptet?

    • Vor 6 Jahren

      Und ich hab gesagt, dass das dein gutes Recht ist, mich aber persönlich nicht interessiert.

    • Vor 6 Jahren

      Mich interessiert es auch herzlich wenig.. Besonders deine super Argumentation, die war wirklich zum Zunge schnalzen. Klar, deine Meinung ist absolut ok, aber seine Meinung als die einzig wahre darzustellen ist nicht so cool. Vor allem dann mit so aussagen wie: Die sollten lieber so klingen wie 1000 andere Bands auch klingen das wäre besser. Scheiß darauf sein eigenes Ding durchzuziehen, scheiß darauf zu machen was einem gefällt, sondern man sollte lieber so klingen wie du es gerne hättest. Das kann es halt nicht sein.

    • Vor 6 Jahren

      Merkt man total, dass euch der Standpunkt des jeweils anderen nicht interessiert.

    • Vor 6 Jahren

      Die haben zwei tolle Sänger aber dieser gefakte Gitarrensound ist einfach nur lächerlich. Ich hab schon mal erklärt: Nur weil sie etwas besonders machen, macht sie das nicht zu einer guten Band. Zu einer interessanten Band, ja, aber interessant war schon immer die kleine Schwester von scheiße.

  • Vor 6 Jahren

    hachja, die Band, die bei uns sehr oft in die RockFabrik bruchsal gekommen ist, immer gut Stimmung war, da das ganze so surreal und doch partytauglich erschien. leider ist das inzwischen seit Jahren so abgedroschen, dass es mir und dem Rezensenten, als Beispiel, keinen Spaß mehr macht.

  • Vor 6 Jahren

    Nach vier Tellern meiner hausgemachten Erbsensuppe könnte ich bei Van Canto das Schlagzeug organisch imitieren.

  • Vor 6 Jahren

    Live machen die Laune. Grund: Ihre Cover zünden einfach, keine Instrumente hin oder her. Auf Albumlänge werde ich mir die aber nicht mehr geben wollen, schon alleine, weil die Band an und für sich eine sehr, sehr, sehr durchschnittliche Power Metal Band ist und ich ihre Eigenkompositionen wirklich nicht mag. Meiner Meinung nach sollten die nur noch covern, damit ihr Gimmick überhaupt zieht. Aber wenn ich mir jetzt die Tracks von Bonny Tyler oder Annie Lenox ansehe, kriege ich das kalte Grausen. Genau so wie beim totgenudelten Paranoid. Wieso nicht dem Metaler "unbekannte" Sachen geben?

  • Vor 6 Jahren

    Van Canto ist genau so ein Fall wie J.B.O oder Feuerschwanz. Kaum einer würde sich das als CD ins Regal stellen aber auf Sommerfestivals drängeln sich die Leute vor der Bühne.

  • Vor 6 Jahren

    Das Cover von Into the West ist ganz große Scheiße! Und live sind die auch kacke, gerade Fear of the Dark geht gar nicht.