Trackliste

CD 1

  1. 1. Intro
  2. 2. I Told 'Em
  3. 3. Trap Boom
  4. 4. Playstation
  5. 5. I Got
  6. 6. I'd Rather
  7. 7. That's Right
  8. 8. Corner Man
  9. 9. Weed, Blow, Pills
  10. 10. DSX Talks
  11. 11. Hood Star
  12. 12. Get Ya Rob
  13. 13. On Some Chrome
  14. 14. Rollin'
  15. 15. Click Bang
  16. 16. My Own Way
  17. 17. Dirty Bitch
  18. 18. First 48
  19. 19. Outro
  20. 20. Lolli Lolli (Pop That Body) Intro
  21. 21. Lolli Lolli (Pop That Body)
  22. 22. My Own Way (Remix)
  23. 23. Lolli Lolli (Pop That Body) (Director's Cut)
  24. 24. I'd Rather (Director's Cut)
  25. 25. The Making Of "Lolli Lolli (Pop That Body)"
  26. 26. Behind The Scenes With Three 6 Mafia
  27. 27. Never-Seen-Before Footage

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Three 6 Mafia – Last 2 Walk [Explicit Lyrics] €18,21 €3,00 €21,21

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Three 6 Mafia

Erfolg kommt nicht aus dem Nichts, davon zeigt man sich bei der Three 6 Mafia überzeugt. Es bedarf einer Strategie, die man konsequent verfolgt. Geht …

LAUT.DE-PORTRÄT Juicy J

Die vornehmlich sowohl weiße als auch alte Academy of Motion Picture Arts and Science tut sich seit jeher schwer mit Rap-Musik. Nur eine Handvoll Genre-Vertreter …

2 Kommentare

  • Vor 13 Jahren

    Kommt da noch eine Rezension? Ist naemlich bisher hinter Weezy und vor Raus mein diesjaehriges Lieblingsalbum. Sogar der Track mit Good Charlotte ist hymnenhaft, die singen da auch nur die Hook, kein Crossoverkram oder dergleichen bull.

    "Lolli Lolli (Pop That Body)" zaehlt fuer mich nicht richtig zum Album.

  • Vor 13 Jahren

    wie gewohnt banger am fließband, obwohl die beiden nur noch zu zweit sind schaffen sie es nicht zu langweilen, ein lord infamous fehlt natürlich trotzdem.
    mir fehlen diesmal ein paar beats mit kickenden soul/vocal-samples(das sehr geile "on some chrome" stellt die ausnahme dar).
    schade, dass das die letzten beiden kollabos mit pimp c waren :|
    die gesangseinlagen von good charlotte und akon passen gar nicht rein, einfach zu soft, nur des namens wegen mit dabei.
    tracks wie "playstation" zeigen nochmal wer wirklich der urheber des modernen crunks ist.

    joa lolli blabla ist eher peinlich für 3-6 verhältnisse.