laut.de empfiehlt

The Undertones

"Teenage Kicks since 1978", schrieb einmal eine Konzertagentur. So muss muss man das zusammenfassen. Steht der Satz doch für beides: Den zeitlosen Hit der nordirischen Combo und auch für die Ausdauer der Band. Ab Ende September rollt ein echtes Stück Popmusik-History an

The Undertones sind Teil Rock'n'Roll-Geschichte und beeinflussten die Popmusik in UK entscheidend mit: Hier müssen die Stichworte Postpunk und Britpop fallen. Und dann legte der Sänger namens Feargal Sharkey auch noch eine lupenreine Popkarriere hin.

Sharkey ist gleichwohl lange nicht mehr an Bord: Seit der Reunion Ende der 90er ersetzt ihn Paul McLoone - und seitdem touren die Herren so furchtlos wie erfolgreich durch die Clubs und produzieren das ein oder andere Album. Wir freuen uns. Die Tassen hoch! Forever!

Termine

Do 29.11.2018 Dresden (Scheune)
Fr 30.11.2018 Hamburg (Markthalle)
Sa 01.12.2018 Münster (Gleis 22)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT The Undertones

Wenn man an Feargal Sharkey denkt, hat man meist das Bild einer durchgeknallten 80er-Wave-Tolle mit einem nicht ganz so schlimmen Outfit wie Peter Illmann …

Noch keine Kommentare