"Wenn du mich fragst ... ich kann natürlich sagen, es war der Hammer, die Crowd war wicked, der Applaus war wicked. Aber du musst da gewesen sein, um zu verstehen, um was es eigentlich geht. Es gibt nichts Schlimmeres als den Zustand zu 'beschreiben', wenn diese Magie passiert. Alles klingt bescheuert.

Zurück zur DVD
  • Vor 10 Jahren

    Klar.... Jungle....Galleonsfiguren... Meine Fresse.

  • Vor 10 Jahren

    Jungle - was soll das sein? Dachte Prodigy sind Breakbeat. Klärt mich mal jm. auf.

  • Vor 10 Jahren

    Ach Dude scheiss doch drauf hier gehts darum dass jeder der was auf Liveauftritte gibt mal auf nem Prodigykonzert gewesen sein muss. Ich bin jedenfalls froh dass ich das schon hinter mir hab und muss sagen, dass es das härteste Konzert war welches ich bisher besucht habe jaaa noch mehr als Slayer, Slipknot oder Machine Head.

  • Vor 10 Jahren

    @ JaDeVin: Jungle ist das, woraus Drum'n'Bass enstanden ist.
    http://www.youtube.com/watch?v=rq_JOeo3tKw sowas hier. Deshalb frag ich mich halt, was der Rezensent mit "Galleonsfiguren des Jungle" hat.

  • Vor 10 Jahren

    @ Sancho: Dagegen sag ich ja nix. Klar gehen Prodigy live ab wie sonst kaum wer. Aber wenn der Rezensent/die Rezensentin keine Ahnung von der Materie hat, soll er/sie es halt bleiben lassen. The Prodigy haben mit Jungle in etwa so viel zu tun, wie Justin Bieber mit irgendeiner Form von guter Musik. Und sie dann noch als Galleonsfiguren dieses Genres hinzustellen zeugt halt von Unwissen.

  • Vor 10 Jahren

    Muss ich auch bestätigen... Nach dem letzen prodigy Konzert hatte jede zelle meines Körpers nach Sauerstoffzelt geschrien :D

    Unglaublich!

    Jungle? OMFG, schickt den Rezensenten wieder heim :D

  • Vor 10 Jahren

    Nach meinem Prodigy- Konzert konnte ich 3 Tage nicht mehr richtig gehen.
    Muskelkater dank 2 Stunden Dauerspringen.

  • Vor 10 Jahren

    @dude
    "... Sie lassen einen nur zurück mit dummen Worten, die man dazu finden will". Touché.

    Kannst du nicht lesen? Er hat seine eigene Rezension doch als dumm hingestellet. Also was willst du?

  • Vor 10 Jahren

    @ cade.: Sorry aber dann ist es ne schlechte Rezension. Er hätte einfach bei breakbeat bleiben sollen. "Schweiß und Ekstase vermischen sich auf diesem englischen Schlachtfeld, wenn die Galionsfiguren des Breakbeats und Jungles erhaben über die Bühne pirschen, als wären sie direkt aus dem "Firestarter"-Videoclip entsprungen."
    Du Meinst also, er hat Jungle geschrieben, weil er weis, dass es nicht stimmt? Das meinst du doch nicht ernst.

  • Vor 10 Jahren

    Prodigy sind doch so was von 90er. Gähn.

  • Vor 10 Jahren

    Wie kann man einem der besten Live-Mitschnitte aller Zeiten nur 4/5 geben?!
    Das ist eine Über-5 man!!

    Es kann zwar nicht ansatzweise das Gefühl vom Konzertbesuch/Überlebenstraining '97 in HH wiedergeben (mein Gott, war ich im Arsch danach und die Ohren haben noch 2 Wochen gepfiffen), aber das hängt auch mit der damaligen, nie wieder dagewesenen Stimmung aufgrund des gerade erschienenen Monsters The Fat Of The Land zusammen.

    @El Duderinho
    Die Bezeichnung Jungle ist in der Tat etwas unglücklich. Aber deshalb muss man sich doch nicht so dermaßen dran hochziehen. Herrje, nimms locker. Würde der Dude auch machen...

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« ... jaaa noch mehr als Slayer, Slipknot oder Machine Head. »):

    Manchmal frage ich mich, ob du mit Absicht irgendwo lächerlich machen willst? Was soll den ein hartes Konzert sein - bestimmt nicht eines, wo sich überwiegend 14-17 jährige picklige Haarschlamper antänzeln (genau das unsägliche Publikum bei Slayer und Co) und einen auf dicke Hose machen.

  • Vor 10 Jahren

    @ CelAdor: Ich bin immer locker. Auch wenn ich ab und zu nicht so rüberkomme. Sancho kanns bezeugen :D. Mich störts halt, wenn Leute mit Rezensionen Geld verdienen und dann keinen Plan vom Genre haben.

  • Vor 10 Jahren

    ach dude, du alter knippkopp. dasist doch alles nicht so schlimm. ok, die sind nicht jungle-goldie.
    doch selbst, wenn man diesen mini-fauxpas mal als fehlerchen einsortierte.
    was wäre dir lieber?
    eine hausmeisterlich beamtentaugliche review, damit auch jede pissige schublade ihr deutsch hausmeisterliches musikrecht bekommt?
    oder doch lieber bunte sprachgewalt mit dem sprachlichen quentchen pathos für ne geile live-rezension?

    ich für meinen teil, preferiere letzteres. sinnlichkeit vor musikpolizei, digger!!!
    du willst es doch auch....:absinth:

  • Vor 10 Jahren

    Prodigy live ist ein absolutes Must-See! Mit Sicherheit einer der Top-Live-Acts überhaupt! Vor allem was die beiden Sänger immer abziehen ist der Oberhammer - mich würde echt mal interessieren was die sich vor dem Konzert reinpfeifen!
    Ich denke, was Sancho mit einem "harten Konzert" sagen wollte, ist daran gemessen, wie heftig die Leute auf die Musik abgehen. Dafür war aber dann Slayer kein allzu gutes Beispiel. :P
    Hättest lieber As I Lay Dying oder Hatebreed oder etwas in die Richtung nehmen sollen. ;)

  • Vor 10 Jahren

    @JaDeVin (« @Sancho (« ... jaaa noch mehr als Slayer, Slipknot oder Machine Head. »):

    Manchmal frage ich mich, ob du mit Absicht irgendwo lächerlich machen willst? Was soll den ein hartes Konzert sein - bestimmt nicht eines, wo sich überwiegend 14-17 jährige picklige Haarschlamper antänzeln (genau das unsägliche Publikum bei Slayer und Co) und einen auf dicke Hose machen. »):

    Manchmal frage ich mich ob du einfach nur Egoprobleme hast, dass du dich hier in einem Internetforum als letzter harter Hund verkaufen willst.

  • Vor 10 Jahren

    @Nebolous (« Prodigy live ist ein absolutes Must-See! Mit Sicherheit einer der Top-Live-Acts überhaupt! Vor allem was die beiden Sänger immer abziehen ist der Oberhammer - mich würde echt mal interessieren was die sich vor dem Konzert reinpfeifen!
    Ich denke, was Sancho mit einem "harten Konzert" sagen wollte, ist daran gemessen, wie heftig die Leute auf die Musik abgehen. Dafür war aber dann Slayer kein allzu gutes Beispiel. :P
    Hättest lieber As I Lay Dying oder Hatebreed oder etwas in die Richtung nehmen sollen. ;) »):

    Komisch eben diese biden Bands werden bei uns meist von unter 20 jährigen gehört^^. Ausserdem, seit wann sagt das Alter etwas darüber aus, wie sehr ein Publikum abgeht?

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho:

    Das hat nichts mit Egoproblemen meinerseits zu tun, wenn man sich über dein kindische Gerede (oh Prodigy Konzert war sogar"härter" als Slipknot und Machine Head) lustig macht. Sind schon eher deine Egoprobleme, die sich aus solchen Postings auftun oder nicht?

    "Ausserdem, seit wann sagt das Alter etwas darüber aus, wie sehr ein Publikum abgeht?"

    bei Rolf Zuckowski Konzerten geht's echt rund.

  • Vor 10 Jahren

    ich les hier immer live...ich musste mir gezwungenermaßen mal ein Konzert antun und da kam fast alles aus der Dose (außer das Geschreie und Gehampel) ... LAAAANGWEIIIIILIG