laut.de empfiehlt

The Pineapple Thief

The Pineapple Thief legen bekanntermaßen eine Frequenz in Sachen Output hin, für die andere Bands wohl mehr als ein halbes Leben brauchen. 2020 brachten die britischen Art-/Experimentalrocker dann ihr noch immer aktuelles Album "Versions Of The Truth" auf den Markt. Und dann kam - sie wissen schon ...

Die parallel geplante Tour musste wegen Corona auf 2021 bzw. 2022 verlegt werden. Im deutschsprachigen Raum finden die Gigs zwischen Oktober 2021 und März 2022 statt. Insgesamt sind 40 Shows in 18 Ländern geplant.

Der in Deutschland geborene Bandkopf Bruce Soord gründete die progressive Alternativerock-Combo einst als "Experiment", wie er sagt. Doch mittlerweile stehe einzig der Song im Mittelpunkt. Ob Rock, ob Alternative, ob Indie, ob Progressive - spielt keine Rolle. Dennoch dürften die kommenden Konzerte besondere werden: "Nach so langer Abwesenheit wird es sich so wertvoll anfühlen, unsere Musik wieder live in einem vollem Raum zu spielen. Es wird ein wirklich spezielles Set. Und es wird sehr emotional", so Soord.

Und wie schrieb einmal einer unserer Autoren? "Die Band klingt wie ein einziges Crescendo". Henri Foster & The Long Shadows spielen als Support auf.

Termine

So 10.10.2021 Hamburg (Fabrik)
Sa 16.10.2021 München (Technikum)
So 17.10.2021 Pratteln (Z 7)
Di 19.10.2021 Stuttgart (Im Wizemann)
Di 26.10.2021 Mainz (Kuz)
Fr 29.10.2021 Köln (Carlswerk Victoria)
Fr 11.03.2022 Dresden (Tante Ju)
Sa 12.03.2022 Wien (Szene)
Do 17.03.2022 Berlin (Kesselhaus)
Alle Termine ohne Gewähr

Artistinfo

Noch keine Kommentare