Schon Berningers tiefer Bariton sorgt mit seinen schwer ergründlichen Texten für stete Gänsehaut und unmissverständlichen Wiedererkennungswert: "With my kid on my shoulders I try, not to hurt anybody I like" beispielsweise singt er in "Afraid Of Everyone" zusammen mit Sufjan Stevens am Harmonium.

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Jep, die Platte hat sehr viel zu bieten. Ungewöhnlich zugänglich. Sorrow ist bis jetzt mein Favorit.

  • Vor 8 Jahren

    Review geht klar. Einfach mal wieder hammer Platte und mit jeden mal Hören noch besser. Conversation 16 finde ich grade am geilsten.

  • Vor 8 Jahren

    das habe ich auch grade gedacht, Conversation 16 gefällt mir z.Z. auch am besten, aber ich muss die Platte noch ein paar mal hören... Mir hat The Boxer schon super gefallen.

  • Vor 8 Jahren

    Ich finde, dass man sich im Vergleich zu "Boxer" nochmal gesteigert hat, gefällt mir deutlich besser die Platte hier. 5 Sterne sind auf jeden Fall vertretbar.

  • Vor 7 Jahren

    Endlich mal wieder ein Album, bei dem ich das Gefühl habe, das Cover passt zur Musik.

  • Vor 7 Jahren

    Für mich das Album des Jahres!!!!

  • Vor 6 Jahren

    Tolles Album, aber kann nicht ganz mit "Boxer" konkurrieren.

  • Vor 6 Jahren

    Coole Rezension!!

    Bin erst vor nem Jahr mit High Violet auf die Band gestoßen.. Damn, und trotz genialer Diskographie bleib ich immer an diesem Album hängen.

    Kann Jedem nur die Deluxe Edition mit 'nem (imo besseren) alternativen "Terrible Love", B-Seiten und Live Songs empfehlen!!!

  • Vor 5 Jahren

    Hab das Album gestern mal wieder gehoert. Jeder der mir sagt "ja damals,frueher war die musik noch besser" wuerde ich mit diesem Werk das Gegenteil beweisen. Zum verlieben schoen. Man kann es nicht in Worte fassen...

  • Vor 5 Jahren

    Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Das Album gehört zu meinen meistgehörten auf meinem iPod.
    Schlicht genial und noch ein mü genialer, da kann ich A. Meyer nur Recht geben, "I'm afraid of everyone" den "hingeschmissenen" Gitarrenlicks wegen und überhaupt! Weiterempfehlen...

  • Vor 5 Jahren

    Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen. Das Album gehört zu den absolut am meisten gehörten auf meinem iPod.
    Schlicht genial und noch ein mü genialer, da kann ich A. Meyer nur Recht geben, "I'm afraid of everyone" den "hingeschmissenen" Gitarrenlicks wegen und überhaupt! Weiterempfehlen...

  • Vor 5 Jahren

    PS: Ich bin Jahrgang 1957 und also mit der sog. besseren Musik aufgewachsen. Klar gabs damals viele tolle Bands! Nur mag ich die teilweise einfach nicht mehr hören, weil sie sehr schlecht gealtert sind und die wenigen (Led Zeppelin, Frank Zappa, David Bowie etc.) genügen halt auf die Dauer nicht. Dazu kommen die "Igitt-Bands", bei denen ich mich heute massiv wundere und teilweise vehement bestreite, dass ich die mal gut gefunden haben soll. *lach*
    Und da ich immer an neuem interessiert bin, sei es Technik oder eben Kultur, halte mich auf dem Laufenden, was so läuft in der Musikwelt. Durchs meine Erfahrung vielleicht eben mit anderer Einstellung und etwas mehr Skepsis vor den Hypes und "Onehitwonders" (die es btw. auch zu "meiner" Zeit gab, s. den kürzlich verstorbenen Scott McKenzie mit seinem "San Francisco") aber ich werde immer wieder fündig (TV on the Radio, Fun loving criminls z.B. und The National natürlich!) und gleichaltrige Freunde staunen ob meines Musikgeschmacks und wie uptodate der doch sei. Sie fänden halt die guten alten Who oder was auch immer meilenweit besser?.etcetcetcetc..
    Ich finde prinzipiell Aussagen wie früher sei die Musik besser gewesen sehr fragwürdig. Die Perlen waren damals einfach einfacher zu finden als heute, wo sie doch häufig in der Flut unerheblichen Neuerscheinungen unter zu gehen drohen. Und vielleicht ist auch tatsächlich schwieriger geworden, was Neues zu entwickeln, weil halt enorm viele Spielarten und Grenzvereiche des Rock/Pop schon ausgereizt wurden.
    Allerdings setzt sich Qualität heute wie damals langfristig durch, meine ich.

    PPS: Könnte man meinen doppelt vorhandenen Kommentar evtl. 1 x löschen? So wahnsinnig gut ist der jetzt auch nicht, dass es 2 Ausgaben brauchen würde...

  • Vor 4 Jahren

    Der Funke ist auch endlich bei mir übergesprungen. High Violet ging auf Anhieb besser rein, als Boxer (aber das bekommt noch einige Durchläufe).
    Favoriten ganz klar: Terrible Love und Afraid of Everyone.

  • Vor 4 Jahren

    Das ruft nach einer Zelebrierung, Morpho! :)