Das Power-Trio aus Wales hat es wieder mal geschafft: Es verwandelt vielversprechende Ideen in Songs, die unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen. Schade eigentlich, denn es gibt ein paar gute Tracks, die das komplette Album aber gerade nur so über die Ziellinie retten können. Der Rest wirkt einfach …

Zurück zum Album
  • Vor 26 Tagen

    Vollste Zustimmung zur Rezi. Leider. Das ist schon mindestens tragisch, wie sich diese Band entwickelt hat. Andererseits ein weiteres Beispiel dafür, dass seine Instrumente (richtig) gut zu beherrschen lange noch kein ansprechendes und mitreißendes Songwriting bedingt.