laut.de empfiehlt

The Intersphere

Instrumentalisten, die wissen, wies geht. Lyrics, die sich mit Themen beschäftigen, die die Welt tatsächlich bewegen. Und ein Rückgriff auf vier Jahrzehnte Rockmusik - zwischen den Eagles, Doublebassdrum-Attacken und Muse-Harmonien. Und das aus Mannheim!

So klingt der Postrock von The Intersphere - und sie führen ihn zum Glück recht häufig auf! Sogar Songs, die Bands wie Dredg nie geschrieben haben, meinte ein laut.de-Rezensent mal. Das lassen wir so stehen!

Mit der noch immer aktuellen Langrille "The Grand Delusion" kehren die Jungs wieder auf die Straße zurück - wer The Intersphere mal live gesehen hat, will wieder hin! Anschnallen nicht vergessen, liebe Freunde und Freundinnen!

Termine

Fr 08.11.2019 Aachen (Musikbunker)
Do 05.12.2019 Aarau (Kiff)
Fr 06.12.2019 St. Gallen (Grabenhalle)
Do 12.12.2019 Hamburg (Knust)
Fr 13.12.2019 Münster (Sputnic Cafe)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT The Intersphere

Billige Powerchords waren gestern. Komplementäres, harmonisches Sounddesign ist heute. Thomas Zipner und Christoph Hessler wandern spielerisch leicht …

Noch keine Kommentare