"Kaum zwölf Monate nach dem Erscheinen ihres Debütalbums 'Launched In The Pool' veröffentlichen The Black Pony nun ihr zweites Album 'Take Off' - und zeigen damit, dass sie sich auf dem besten Weg zum Rockolymp befinden!" So steht es im offiziellen Beipackzettel zu "Take Off" geschrieben. Allein …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    @LauralovesTBP (« Mir eig ziemlich egal... ganz ehrlich?! Ich find unsere kleine Fangruppe viiiel entspannter... hat man mehr mit den Jungs zu tun ;)
    und kann auch ma gaaanz chillig mit ihnen weg gehn.
    Sowas kann man eben mit ner "08/15" Band machen 3 »):

    Das machr sie aber nicht zu einer musikalisch guten Band.

  • Vor 8 Jahren

    gott ist das wieder einmal eine schatzkiste der lächerlichkeit, ein sammelsurium des grotesken. das subjektive einer rezension, wie es einem im deutsch unterricht der siebten klasse vermittelt wird, hat natürlich der ein oder andere... ach, wen versuch' ich hier zu verarschen, die ein oder andere durch schwänzen augenscheinlich nie gelernt. auch ein wenig selbstironie ist für die black pony fans so fehl am platze, wie ein deutscher im winter von stalingrad. nach dieser erstklassigen selbstdemontage bleibt mir nichts anderes übrig als mich zu verneigen, die comments schnell in eine word datei zu kopieren und an den nächsten psychologie doktoranden zu verkaufen und die entscheidende frage zu stellen:
    für was ist "black pony" das safeword?

  • Vor 8 Jahren

    Ich will jetzt hier nicht mit irgendwas kommen wie "aaaaaber die Musik ist gut, das ist halt so" oder so.
    Mag sein, dass die Band musikalisch nicht die beste ist, aber mir persönlich gefällt die Musik und meiner Meinung nach ist das die Hauptsache. Ich bin mit meinen knapp 15 Jahren sicher jünger als die allermeisten, die hier kommentieren und es ist auch sicher so, dass die allermeisten "mehr Ahnung von Musik" haben. Das bedeutet für mich aber nicht, dass mein Musikgeschmack und der Musikgeschmack vieler anderer Mädels "beschimpft" werden darf, mag sein, dass er euch nicht gefällt, aber uns tut er das. Ich bin im, nach eurer Meinung "Bravofanlager"-alter und ich werde sicher nicht aufhören die Musik einer Band zu hören und auf deren Konzerte gehen, nur weil Leute, die wahrscheinlich doppelt so alt sind wie ich sie als schlecht bezeichnen. Auch für Jugendliche sollte Meinungsfreiheit gelten (;

    Sachlich zu schreiben, dass die Musik schlecht ist und nicht den eigenen Geschmack trifft ist völlig ok, aber Band und Fans unsachlich zu beleidigen geht für mich zu weit.

    Ich werde dann mal das Begleitwerk der Masturbiervorlagen mit dem bescheuerten Bandnamen in mein Teeniezimmer schmettern lassen (;

  • Vor 8 Jahren

    Wenn du deine Lautsprecher dann auch noch in Richtung der Nachbaren drehst, die du am wenigsten leiden kannst, erzielst du damit sogar noch einen positiven Effekt!

  • Vor 8 Jahren

    @Dragnet (« Laura, du hast mich überzeugt! »):

    Du bist schon manchmal ein Arschloch oder? :D

  • Vor 8 Jahren

    Sie ist 15, schreibt aber vernünftiger und besser als der Ü30-lautuser. Das sollte man ihr doch anrechnen.

  • Vor 8 Jahren

    Och menno, warum habe ich diesen Thread hier erst jetzt entdeckt. @Dude: Arctic Monkeys sind auch nur eine gehypte Birtpopabklatschband. Ja ich weiß, DU findest das Songwriting und die LYrics genial. Und warum? Weil du zu ihrer Zielgruppe gehörst. Genau wie die ganzen Kinder die wahrscheinlich in ihren Fanforen den Aufruf vom Management von TBP bekommen haben hier alles vollzuspamen.
    Aber das hat nichts damit zu tun, dass diese Kinder hier meinen tatsächlich ernst genommen zu werden in dem sie 1. alle anderen erstmal beleidigen und sich dann aufregen, dass man hier nur beleidigt wird. 2 jede beschissene Aussage mit XXXXDDDDDDDDOOOOOOOOO///// oder was weiss ich beendet. Und da wundern die sich noch, dass man diese Band und ihre Fans nicht ernst nimmt?

  • Vor 8 Jahren

    Na toll. Jetzt wird mein bisheriger Kommentar-Rekord von der Nine Inch Nails-Reviews ausgerechnet von diesen Hanseln geschlagen. :cruxy:

  • Vor 8 Jahren

    Also ich fand mit 14 ja Rage Against The Machine cool...

  • Vor 8 Jahren

    das Fanboigewäsch kann man aber einfach nur 1:1 ersetzen durch irgendwelche anderen Threads die hier sonst so rumeiern.

  • Vor 8 Jahren

    @CafPow (« das Fanboigewäsch kann man aber einfach nur 1:1 ersetzen durch irgendwelche anderen Threads die hier sonst so rumeiern. »):

    Da hast du nicht ganz Unrecht. Sind wir nicht alle ein bisschen Fanboy?... NEIN! MEINE Bands sind einfach gut basta! XDDD

  • Vor 8 Jahren

    abgesehen davon, die artikulation und die "Argumentationsart" dieser Klobrillen ist einfach Kennzeichnend.

    Unsereiner kommt ja mittlerweile mit so Sachen wie: "Na mir gefällts halt, harte Riffs / Flows / Grooves" (whatever)

    aber wenn ich dann lese von wegen "die machen gute Musik und das ist Fakt!" und dann werden gleichmal infaltionär smilies gepostet (und nicht einfach normale smilies, sondern die, wo man 3-4 mal "D" schreibt .... wozu eigentlich?) dann weiss man doch was für ne Stunde schlägt.

    solche Typen hatten wir bei Tokio Hotel, bei Limp Bizkit (Gold Cobra), bei ... frag mich nicht. weissu.

  • Vor 8 Jahren

    @CafPow (« abgesehen davon, die artikulation und die "Argumentationsart" dieser Klobrillen ist einfach Kennzeichnend.

    Unsereiner kommt ja mittlerweile mit so Sachen wie: "Na mir gefällts halt, harte Riffs / Flows / Grooves" (whatever)

    aber wenn ich dann lese von wegen "die machen gute Musik und das ist Fakt!" und dann werden gleichmal infaltionär smilies gepostet (und nicht einfach normale smilies, sondern die, wo man 3-4 mal "D" schreibt .... wozu eigentlich?) dann weiss man doch was für ne Stunde schlägt.

    solche Typen hatten wir bei Tokio Hotel, bei Limp Bizkit (Gold Cobra), bei ... frag mich nicht. weissu. »):

    Das is es wohl, was einen billigen Mainstream Fanboy von einem echten Fan unterscheidet

  • Vor 8 Jahren

    ja, oder halt einen der mehr Wortschatz hat, als 200 notwendige SMS Zeichen. (Nicht Wörter!)

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« abgesehen davon, die artikulation und die "Argumentationsart" dieser Klobrillen ist einfach Kennzeichnend.

    Unsereiner kommt ja mittlerweile mit so Sachen wie: "Na mir gefällts halt, harte Riffs / Flows / Grooves" (whatever)

    aber wenn ich dann lese von wegen "die machen gute Musik und das ist Fakt!" und dann werden gleichmal infaltionär smilies gepostet (und nicht einfach normale smilies, sondern die, wo man 3-4 mal "D" schreibt .... wozu eigentlich?) dann weiss man doch was für ne Stunde schlägt.

    solche Typen hatten wir bei Tokio Hotel, bei Limp Bizkit (Gold Cobra), bei ... frag mich nicht. weissu. »):

    Naja di eLimp Bizkit Rezi war ja auch voll fürn Arsch!

  • Vor 7 Jahren

    DIE BLACK PONY REZI IST ABER AUCH FOLL UNFAIR UNDSO!!!

  • Vor 7 Jahren

    Verbrennt ihre Instrumente! Zerstört ihre CDs! Vernichtet alles was am Reißbrett erschaffen wurde!

  • Vor 7 Jahren

    CafPow: Ich bin durchaus bewusst, dass es im LB Thread so einige Fanboys gab, die es übertrieben haben.
    Allerdings wurden bei der Rezi unnachvollziebare Kritikpunkte aufgeführt. Ich habe selbst meine Kritikpunkte an der Platte so ist es nicht. Aber man wird ja wenigstens noch eine mies geschriebene Kritik bemänglen dürfen, ohne als Fanboy da zu stehen.

  • Vor 7 Jahren

    du bist auch nicht meine angeprangerte Zielgruppe ;)

  • Vor 7 Jahren

    Lasst den Girlies ihren Spaß, über TBP herziehen ist doch echt einfacher als in nem Snickers nach Nüssen zu suchen.

    Das ganze scheiß Musikbiz wird immer kapitalistischer, das zeigen einem die selbsternannten Metalmessiasse von Nuclear Blast doch immer wieder eindrucksvoll. Fangt selber an Musik zu machen oder supportet Bands aus Eurer Umgebung.